Privatvermittlungen

­Hier fi­nden Sie Kaninchen, die dringe­nd ein neues, liebevolles zu Hause suchen. Diese Privatvermittlungen finden aussc­hließlich ­zwischen dem ­jetzigen Halter und Ihnen statt. Die Abgabe des Tieres erfolgt ausschließlich unter Abschluss eines Schutzvertrages. Vo­raussetzungen für eine Privatvermittlung finden sie hier.


Baden-Württemberg •  Bayern  • ­ Berlin  •  Brandenburg •  Bremen  •   Hamburg  •  Hessen  • Mecklenburg-Vorpommern •  Niedersachsen  •  Nordrhein-Westfalen  •  Rheinland-Pfalz   •  Saarland •  Sachsen-Anhalt  •  Sachsen  •  Schleswig-Holstein •  Thüringen  •

Baden-Württemberg

Finley (m, kastriert) & Sky (m, kastriert)

Finley (m, kastriert) & Sky (m, kastriert)

Alter: 5,5 Jahre (beide)
Impfungen:
könnten auf Wunsch aufgefrischt werden

Finley hat eine leichte Herzschwäche und bekommt jeden Tag eine Tablette, Tabletten würden von mir weiter bezahlt werden, er hat keinerlei Einschränkungen dadurch und ist fit wie ein Turnschuh :-)

Sky ist unser ruhiger in der Familie, er geht gerne für ein paar Stunden in den Garten und lässt sich gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen.
Finley ist trotz Herzschwäche unser kleiner Draufgänger. Er flitz gerne durch sein Zimmer oder buddelt in der Kiste, zu Streicheleinheiten sagt auch er nie Nein.

Derzeitige Haltung: Innenhaltung mit ständigem Freilauf
Bei schönem Wetter geht's für ein paar Stunden in den Garten

Das neue Heim sollte unbedingt wieder mit Freilauf sein, auf Wunsch dürfen die Jungs auch ihre komplette Ausstattung inklusive großem Stall mit Buddelkiste ect. Kostenlos mitnehmen.

Fütterung:
Kein Pelletfutter. Sie fressen gerne Frisches Futter, Heu, Äste und Wiesengräser.

Derzeitiger Aufenthaltsort: PLZ 73540

Aufgrund einer Erkrankung kann die Besitzerin leider nicht mehr für die beiden sorgen.
Wer hat ein schönes Zuhause für Finley und Sky?

Kontakt:
Flocke (m,k) und Eichhörnle (w) -----Stand April 2020

Flocke (m,k) und Eichhörnle (w) -----Stand April 2020

4 und 3 Jahre alt
Keine Impfungen
Teddyzwerg Flocke (männlich, kastriert) ist 4 Jahre alt, er ist sehr ruhig und unterwürfig.

Menschen gegenüber eher zurückhaltend, dennoch neugierig.

Flocke ist ein Zahnkaninchen und muss regelmäßig zum Tierarzt.


Eichhörnle (weiblich) 3 Jahre alt, etwas dominant, Menschen gegenüber sehr interessiert und aufgeschlossen, jedoch kein Kuscheltier.

Sie ist Schnupferin und kämpft aktuell mit eitrigem Nasen- und Augenausfluss und leichten Atemgeräuschen, muss daher auch regelmäßig in tierärztliche Behandlung.

Leider müssen die Beiden aus Zeitgründen der Halterin abgegeben werden. Eine Vermittlung kann sowohl zu einer bestehenden Gruppe, als auch zusammen als Pärchen erfolgen.
Pebbles (w)

Pebbles (w)

5 Monate alt
Hallo, ich bin Pebbels, ich bin 5 Monate jung.

Mein Bruder, der leider vor 4 Wochen verstorben.

Ich hopse und springe gerne und schlage kuriose Haken. Ich verstecke mich auch sehr gerne und meine Pflegemama hat manchmal ihre Mühe mich zu finden, denn ich bin so klein, dass ich fast überall durchschlüpfen kann. Momentan habe ich eine große Wohnung ganz für mich.

Ich bin sehr scheu und lasse mich nicht streicheln und schon gar nicht auf den Arm nehmen. Aber ich bin sehr abenteuerlustig, neugierig und obersüß. :-)

Meine Pfelegemama hat mich vor knapp drei Wochen in ihre Obhut genommen, da meiner Besitzerin leider für längere Zeit ins Krankenhaus gehen muss. Deshalb suche ich jetzt ein neues Zuhause.

Ich wünsche mir viel Platz und vor allem eine liebevolle, geduldige und ruhige Umgebung und natürlich einen kastrierten Partner oder eine Partnerin. Ich werde nur mit Schutzvertrag abgegeben, damit meine Pflegemama auch sicher ist, dass es mir gut geht! :-)
Sissi (w)

Sissi (w)

geboren 2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2 wird am 22.08. geimpft

Gewicht: 1,9 kg
Farbe: cremeweiß
Sissi habe ich mit einer Tochter aus äußerst beengten Verhältnissen als Pflegestelle übernommen, damit sie nicht als lebendes Schlangenfutter endet. Bis dahin war sie lebendes Kinderspielzeug.

Sissi ist ein liebes Kaninchenmädchen. Nachdem sie ein normales Kaninchenleben führen kann genießt sie den großen Platzbedarf und liebt es zu buddeln. Sie braucht viel Bewegung, was sie im alten Zuhause nicht ausleben konnte.

Wenn ich das Außengehege betrete kommt sie angeflitzt, ist neugierig und aufgeschlossen.

Wenn sie gerade Lust hat, lässt Sissi sich streicheln und liebt es an den Ohransätzen sanft massiert zu werden.

Sissi hat bisher in Außenhaltung gelebt. Sie würde sich am meisten über ein großes Außengehege freuen, das ausbruchsicher ist und vor Marder, Raubvögel etc. gesichert. Ein Platz zum Buddeln muss gegeben sein. Bei einer Innenhaltung würde sie eine freie Wohnungshaltung mit Rückzugsmöglichkeiten, Buddelkiste, Toilette, etc. bevorzugen. Ein großes Kaninchenzimmer wäre auch ok.

Wegen der großen Hitze haben wir die Impfung aufgeteilt, damit der Organismus nicht zu sehr belastet wird. Deshalb wird sie nach dem Urlaub meiner TÄ am 22.08. noch RHD2 geimpft.

Vorzugsweise sollte sie zu einem kastrierten Widder-Mann, damit eine gegenseitige intensive Ohrenpflege stattfinden kann. Die Stehohr-Hasis kapieren nicht, dass man die Ohren hochklappen muss.

Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 69181 Leimen

Vermittlungsregion: bevorzugt Umkreis 150 km, unter Umständen weiter

Besonderheiten/Erkrankungen: viel Frischfutter gewohnt, buddelt sehr gerne

Vorstellung vom neuen Zuhause:
Außen: Gesichertes Außengehege mit viel Platz und Buddelmöglichkeit
Innen: freie Wohnungshaltung oder großes Kaninchenzimmer/ mindestens 1 Partnertier (bevorzugt Widder männl. kastriert)

Vermittlung mit Schutzgebühr und Schutzvertrag.

Kontakt: 06224-14 63 96 oder 0173-779 79 42

Top

Bayern

Balu (m, kastriert) & Bagheera (w)

Balu (m, kastriert) & Bagheera (w)

geboren: 2017
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: grau (Balu); schwarz (Bagheera)
Leider muss ich den lieben Balu und seine Freundin Bagheera aufgrund eines beruflich notwendigen Umzugs abgeben. Ich habe dann leider nicht mehr genügend Platz und viel zu wenig Zeit die die beiden aber unbedingt benötigen. Ich suche ein liebevolles Zuhause. Die beide sind etwas scheu aber lassen sich streicheln und sind sehr neugierig. Aktuell sind sie in Außenhaltung auf einem Balkon untergebracht. Aber auch Wohnungshaltung wäre denkbar.

Kontakt:
Justus (m,k), Caesar (m,k), Happy (m,k) ---Stand 01/2020

Justus (m,k), Caesar (m,k), Happy (m,k) ---Stand 01/2020

Alter: 3, 5 und 7 Jahre
Alle drei geimpft gegen RHD1/2 und Myxomatose
Großkaninchen, Gewicht zwischen 3,5 und 5 kg.

96175, Dauerpflegestelle/Unterbringungsmöglichkeit oder deutschlandweite Vermittlung, 3 große Männer

Wir müssen nun aus unserem Haus raus, leider haben wir im neuen Domizil weit weniger Platz und so suche ich für meine 3 Großen eine Dauerpflegestelle (mit Übernahme aller Kosten) oder ein neues Zuhause.

Falls jemand eine Unterbringungsmöglichkeit im Raum Pettstadt/Frensdorf (bei Bamberg) kennt, wie Scheune, Pferdestall etc. würde es mir auch super helfen!!

Das sind meine Schätze:



Happie, schwarz-weiß, ca. 3 Jahre, 5 kg schwer, geimpft gegen RHD1, RHD2, Myxo
Justus, hellgau, ca. 5 Jahre, 6 kg schwer, geimpft gegen RHD1, RHD2, Myxo
Cäsar, rotbraun, ca. 7 Jahre, 3,5 kg schwer, geimpft gegen RHD1, RHD2, Myxo



Die drei sind ein Top-Team, verstehen sich prächtig und liegen oft kuschelnd beieinander.

Die absolut große Liebe besteht zwischen Happie und Justus, die beiden müssen unbedingt zusammen bleiben. Cäsar könnte eventuell getrennt werden.

Die drei sind sehr chillig, haben ab und an ihre wilden 5 Minuten und sind sehr unkompliziert. Gefressen wird Wiese im Frühjahr/Sommer und Gemüse im Winter. Cunis gibt es ab und an, wenn Frauchen mal wieder so viel arbeitet. Leckerlis Haferflocken und Cranberries auch.

Ich würde das Gartenhaus und den Wiesenlauslauf kostenlos mitgeben und auch beim Abbau usw. helfen.

Justus wäre bei entsprechender Aufmerksamkeit sogar verschmust, ich habe die drei weitgehend in Ruhe gelassen. Die beiden anderen müssen Menschen nicht unbedingt haben.

Bitte möglichst per whatsapp 0174-5675636 oder Mail.
Karla (w) -- Stand November 2019

Karla (w) -- Stand November 2019

geboren :2012
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 5,5 kg
Farbe: schwarz
Karla hat nach ihrem neuen Glück leider wieder ihren Partner verloren. Wir können ihr in der Wohnung leider nicht mehr gerecht werden und suchen nun ein schönes zu Hause für sie mit Partner.

Handicap: 5,5kg, nicht zu 100% Stubenrein, kann nicht mehr springen oder flitzen

Impfungen: Novibac und Filavac

Charakter: sehr liebevoll zum Partner, stolz, lässt sich streicheln, mag gerne Leckerlie

Jetzige Haltung: Freie Wohnungshaltung

Ernährung: Heu, Gemüse, Wiesenfutter, Äste

Anforderungen an das neue Zuhause: zur Zeit Innenhaltung, kommt ursprünglich aus der Außenhaltung, gerne zu einem gleichaltrigem, nicht dominantem Partner

Ort: PLZ: 90 + 100km, würde mit dem Auto gebracht werden, keine Schutzgebühr, wenn zu Hause passend wäre

Kontakt:
Knöpfchen (w) & Rudi (m, kastriert) -- Stand Februar 2020

Knöpfchen (w) & Rudi (m, kastriert) -- Stand Februar 2020

geboren: 2017 (Knöpfchen); 2016 (Rudi)
Gewicht: Knöpfchen 2 kg; Rudi 4 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: schwarz (Knöpfchen); weiß-braun (Rudi)
Knöpfchen ist ein schwarzes Zwergwidderchen. Sehr lebhaft, lässt sich streicheln, aber nicht gern hochheben.
Rudi ist ein braves Kerlchen. Er lässt sich streicheln, ist zutraulich.
Die Abgabe erfolgt schweren Herzens und ausschließlich im Doppelpack in Freigehege-Haltung.
Leider ist der aktuellen Besitzerin eine Wohnungshaltung nicht mehr möglich ist.

Kontakt:
Mia (w) & Leo (m, kastriert)

Mia (w) & Leo (m, kastriert)

geboren: 2012 (Mia); 2009 (Leo)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß (Mia); weiß mit schwarzen Augenrändern und Ohren (Leo)

Mia ist ein reinrassiges Hermelin Kaninchen. Leo ist ein ruhiges Löwenkopfkaninchen.
Mia reagiert nicht auf Geräusche, daher vermuten wir, dass sie kaum oder gar nichts hört, was sie aber überhaupt nicht beeinträchtigt. Sie ist recht turbulent und sehr verfressen.
Leo liebt es draußen zu sein, weshalb wir ihn am liebsten in Außenhaltung abgeben möchten.

Wir können den beiden leider nicht mehr ausreichend Platz und Beschäftigung bieten und finden, dass sie es woanders besser hätten.
Beide werden nur zusammen vermittelt.

Kontakt:
Molly (w) -- Stand Dezember 2019

Molly (w) -- Stand Dezember 2019

geboren: 2014
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: grau
Hallo ihr Lieben.
Meine dicke Molly habe ich vor 3 Monaten aus miserabler düsterer Mini Stall Haltung gerettet. Sie musste ständig Babys bekommen die dann geschlachtet wurden... und sollte nun selbst \"im Wald um die Ecke gebracht werden\" weil der Herr die Kaninchenzucht/Schlachtung aufgibt.

Anfangs wusste sie nicht mal wie hoppeln geht... aber mittlerweile ist sie mein kleiner Liebling...neugierig und einfach super süß.

Sie lebt zurzeit in Außenhaltung in einer Gruppe mit 4 anderen und wurde Problemlos vergesellschaftet. Wenn ich rufe kommt sie und will Futter haben.. total niedlich...

Meine Tierärztin hat sie durchgecheckt und sie als fit und gesund befunden.

Ich wünsche mir eine gute Endstelle für sie.. mit mind. Einem Hoppelkollegen... artgerechte Haltung und Fütterung .. mit Schutzvertrag und Schutzgebühr. Alles weitere dann per Email/Telefon

Sie kann auch gerne angeschaut werden in 97657

Kontakt:
Zwei Widderchen (m, kastriert & w) -- Stand November 2019

Zwei Widderchen (m, kastriert & w) -- Stand November 2019

geboren: 2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: hellgrau
Dieses süße Widderpärchen (männlich kastriert und weiblich) sucht entweder gemeinsam oder getrennt zu mindestens einem Partnertier ein neues Zuhause. Derzeit in Innenhaltung, ab Frühjahr dürfen sie aber auch gerne in ganzjähriger Außenhaltung leben.

Die beiden sind im Mai 2019 geboren und wurden leider unüberlegt angeschafft. So mussten sie ihr bisheriges Leben in einem kleinen Käfig ohne Auslauf fristen... das soll sich nun ändern! Sie sollen endlich das Kaninchenleben in seinen vollen Zügen kennenlernen. Die Familie hat das einzig Richtige getan und die beiden abgegeben. Derzeit leben sie in einer Pflegestelle in Erlenbach am Main, die sich liebevoll um die beiden kümmert. Vor der Vermittlung werden sie nochmal tierärztlich durchgecheckt und gegen Myxo, RHD und RHD2 geimpft. Bisher sind sie topfit und sehr aufgeweckt. Menschen gegenüber sind sie aufgeschlossen, obwohl sie bisher keine gute Erfahrungen machen durften. Wer möchte ihnen eine zweite Chance geben?

Kontakt:

Top

Berlin

Chili (w, kastriert) -- Stand Januar 2020

Chili (w, kastriert) -- Stand Januar 2020

geboren: 18.09.2013 (6 Jahre alt)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Geimpft im Sept. 2019 gegen MYXO und RHD 1 sowie 2, nächster Termin im Februar 2020
Kastration: JA! (2018 bei Dr. Ewringmann)

Besonderheiten: Hat mit EC-Kaninchen zusammengelebt

Chili hat vor kurzem ihren Partner verloren, der immerhin neun Jahre alt geworden ist. Aufgrund der emotionalen sowie beruflichen Belastung, habe ich schweren Herzens die Entscheidung getroffen, Chili in ein schönes, liebevolles und artgerechtes neues zu Hause zu mindestens einem neuen Partnertier zu vermitteln.

Charakterlich ist Chili sehr aufopferungsvoll in der Pflege ihres Partnertieres. Die Liebe geht sogar so weit, dass gerne mal einige Stellen wundgeleckt werden, sofern sich das Partnertier das gefallen lässt. Sie sitzt sehr gerne mit dem Partner zusammen, erkundet aber auch genauso gerne die Welt um sich herum. Anknabbern der verschiedensten Dinge bleibt dabei nicht aus. Zeitungen und Handtücher werden sehr gerne aufgetürmt oder gerupft. Auf einer Skala von 1-10 ordne ich ihr Dominanzverhalten bei einer 5-6 ein. Ihr Partnertier war ein Widderkopf, der im Rangverhältnis über ihr stand, von der vorherigen Partnerin allerdings selbst dominiert worden ist.

Leider ist Chili nicht 100% stubenrein. Bevor Chili zu uns kam hatten wir noch ein anderes Weibchen, welches absolut nicht stubenrein war. Trotz der gründlichsten Reinigung, die bei Auslegeware möglich war, kann ich also auch nicht ausschließen, dass Chili ab und zu auf unseren Teppich markiert hat, weil möglicherweise noch ein Restgeruch vom alten Weibchen daran haftete. Seit der Kastration ist dieses Verhalten aber deutlich besser geworden und taucht in einem neuen zu Hause möglicherweise überhaupt nicht mehr auf.

Chilis verstorbenes Partnertier war ein EC-Kaninchen. Chili selbst hat bis heute (Partnertier ist im November verstorben) keinerlei Anzeichen in Richtung EC.

Da ich Chili aus einer kinderreichen Familie habe, mag Chili auch nach zwei Jahren Streicheleinheiten nur bedingt. Sobald es ihr zu viel wird, wendet sie sich ab oder flüchtet direkt. Ein Haushalt mit Kindern ist daher eher ungeeignet. Bei vorsichtiger und ruhiger Annäherung sowie zarter Berührung genießt sie das Streicheln aber durchaus.

Chili wird durch Dr. Ewringmann in Steglitz betreut. Ich würde mich darüber freuen, wenn dies nach Möglichkeit so bleiben könnte.

Chili wird so artgerecht wie möglich ernährt (Schwarzwaldheu, frische und getrocknete Kräuter, keine Pellets, alles an Salaten und Gemüse, wenig Obst, Leckerlies in Form von Samen, Nüssen, etc.) und generell gehalten. Das Einzige, das Chili kaum kennt ist normale, frische Wiese.

Eine artgerechte Haltung in einem liebevollen Heim mit Partnertier(en) ist für mich ebenso eine Voraussetzung zur Abgabe wie Vorabbesuch, 1-2 Besuchsmöglichkeiten pro Jahr sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Über ein aussagekräftiges Schreiben freue ich mich!

Kontakt:
Fussel (m, kastriert) -- Stand Oktober 2019

Fussel (m, kastriert) -- Stand Oktober 2019

Alter: 12 Wochen
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2


Gewicht: 0,8 kg
Farbe: weiß-braun
Guten Abend zusammen. Mein kleiner 12 Wochen alter Fussel braucht unbedingt ein neues zu Hause mit Artgenossen und freier Wohnungshaltung oder einem großen Auslauf. Er ist sehr kuschelbedürftig und verschmust. Dadurch das er jetzt allein ist seit gestern sieht man ihm die Traurigkeit an und sucht ständig nähe.

Er ist kastriert und seit gestern geimpft.

Bitte es ist sehr dringend das er in ein schönes neues zu Hause kommt.

Kontakt:
Telefon 0157-77200461
Luna (w) & Blacky (m, kastriert)

Luna (w) & Blacky (m, kastriert)

geboren: 03/2014 (6 Jahre)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
weiß (Luna); schwarz (Blacky)

Die beiden heißen Luna (weibl.) und Blacky (männl. kastriert) und sind im März 2014 geboren, werden jetzt also 6 Jahre alt. Beide sind gegen RHD, RHD2 und Myxomatose geimpft, der Impfschutz wird noch diesen Monat aufgefrischt. Wir wohnen zur Zeit in Berlin; eine Vermittlung nach Brandenburg wäre auch möglich. Vermutlich sind sie Zwergwiddermischlinge, genaueres weiß ich aber nicht.

Luna und Blacky hatten keinen leichten Start ins Leben und mussten bereits drei Mal umziehen und suchen deswegen vorzugsweise ein möglichst dauerhaftes Zuhause. Ich kann mich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr immer ausreichend um die beiden kümmern.

Sie sind beide sehr lieb, super neugierig und menschenbezogen. Luna lässt sich streicheln, buddelt gerne und kann manchmal frech werden; Blacky wuselt einem gerne um die Beine und hilft beim Ausmisten, ist was Berührungen angeht aber eher schüchtern – dazu braucht es etwas Zeit und Geduld.

Beide sind sehr stubenrein und nutzen stets nur einstreuartigen Untergrund als Klo, ganz gleich, wo man ihn platziert.

Die beiden neigen dazu, durch heftige Hefebefälle leicht Durchfall zu bekommen. Die Ursache für die Hefevermehrungen sind noch nicht abschließend geklärt. Vermutlich liegt es aber an jeglicher Form von Kohlenhydraten (ab einer bestimmten, geringen Menge). Das muss bei der Fütterung in besonderem Maße beachtet werden. Außerdem hatten die beiden in der Vergangenheit Zahnprobleme, Blacky wurde deswegen auch bereits einmal operiert.

Momentan bekommen die beiden Frischfutter und sind auch an Kohl, nicht aber an frische Wiese gewöhnt (welche sie aber vertragen). Als Leckerli funktionieren frische Kräuter, Möhrengrün und Kohlrabiblätter sehr gut.

Sie sind zur Zeit aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme in der Vergangenheit beide sehr leicht. Ich suche momentan noch nach einem Weg, sie zum zunehmen zu bringen, ohne dass sie Durchfall bekommen.

Im neuen Zuhause sollten die beiden auf jeden Fall ausreichend Platz haben, mind. 6m² + regelmäßigem Auslauf sind meine Voraussetzung. Die beiden werden nur zu zweit vermittelt, für Gruppenhaltung bin ich aber offen. Es muss rund um die Uhr Frischfutter, Heu und Wasser zur Verfügung stehen. Momentan leben sie draußen.

Außerdem habe ich einiges an Zubehör mitabzugeben: Näpfe, diverse Einrichtungsgegenstände, Spielzeug, Transportboxen, Trockenkräuter, Gehegegitter, eine Schutzhütte und Baumaterial für ein Außengehege - falls noch was gebraucht wird.

Kontakt:

Top

Brandenburg

Top

Bremen

Fiete und Gismo

Fiete und Gismo

1 Jahr alt (geb. 2018)
Gewicht: ca. 1 kg
Impfungen: Myxomatose

Beide sind kastriert.
Die Zwei Langohren vertragen sich leider nicht mehr

Schön wäre es, wenn beide in eine Gruppe könnten.

Fiete ist dominant und möchte der Chef sein und würde sich sicher in einer Gruppe wohl fühlen.

Gismo wäre bestimmt auch super glücklich mit einer ruhigen Dame. Fiete ist sehr zahm, lässt sich gerne lange streicheln und Gismo beobachtet eher, ist dafür ein kleiner Clown. Sind beide stubenrein und machen nichts kaputt in der Wohnung.

Sie kennen keine Käfighaltung. Fressen nur Grünfutter und Heu.
Bisher leben beide in der Wohnung.

Top

Hamburg

Milky (m, kastriert) -- Stand Dezember 2019

Milky (m, kastriert) -- Stand Dezember 2019

geboren: 16.03.2018
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß

Milkys Partnertier ist leider verstorben und aufgrund meiner Allergie hab ich mich dazu entschlossen die Kaninchenhaltung aufzugeben. Er ist ein sehr neugieriger kleiner Kerl, der es liebt zu kuscheln. Zurzeit lebt er bei mir in Innenhaltung.

Kontakt:
Rocco (m, kastriert) -- Stand Juli 2019

Rocco (m, kastriert) -- Stand Juli 2019

geboren: 02/2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: ca. 0,8 - 1,2 kg
Farbe: graublau

Leider müssen wir uns aus familiären Gründen von unseren Nhd Kaninchen trennen.
Rocco ist ca 5 Monate alt und kastriert.
Er lebt mit einer Häsin zusammen die gleich alt ist. Ich möchte das Pärchen gerne zusammen vermitteln .
Rocco ist recht zahm, neugierig und ein liebendswerter Rabauke.
Er wäschst mit Kindern, einer Häsin und einer Mops Hündin auf .

Für weitere Fragen stehen ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße
Stefanie Wittchen

Kontakt:
0176-84378125

Top

Hessen

Snickers (m, k) & Flocke (w) -- Stand März 2020
Snickers (m, k) & Flocke (w) -- Stand März 2020

geboren: ca. 2018
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß und braun-schwarz-weiß-gescheckt
Snickers (männlich, kastriert, geimpft, Widderchen) und Flocke (weiblich, nicht kastriert, vermutlich nicht geimpft, Löwenköpfchen) haben sich auf den ersten Blick verliebt und werden nur zusammen vermittelt.

Snickers ist ein total liebes Kerlchen und lässt sich auch streicheln, sofern Flocke nicht in der Nähe ist. Da Flocke auf der Straße ausgesetzt wurde sind Menschen ihr eher suspekt. Dennoch ist sie sehr neugierig und nimmt einem die Karotten auch aus der Hand, nur gestreichelt werden möchte sie nicht. Die beiden suchen auf Grund eines Umzuges und nun leider bestehendem Platzmangel ein neues zu Hause. Sie sind es gewohnt draußen zu leben, der Balkon ist ihr Reich und ihre Spielwiese. Leider ist der Platz jedoch begrenzt und daher suchen die beiden ein neues Zuhause mit viel Platz zum spielen und am besten mit Garten. Die beiden suchen schon länger ein neues zu Hause, auf Grund von Flockes, manchmal etwas groben Verhalten, hatten die beiden jedoch bisher kein Glück und ins Tierheim möchten die beiden auch nicht ziehen. Hoffentlich finden sie hier neue Menschen und ein für immer Zuhause.

Kontakt:
Susi (w)
Susi (w)

geboren: 2018
Impfungen:
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: ca. 2kg
Farbe: weiß-schwarz
Zuhause gesucht:
Susi, 8 Monate alt wurde bei uns abgegeben. Bisher lebte sie einzeln in Wohnungshaltung.
Mittlerweile lebt sie in Aussenhaltung zusammen mit einem Rammler.
Susi ist sehr zahm, neugierig, aufgeschlossen und lieb.
Bei Mädels reagiert sie sehr zickig. Mit Rammlern kommt sie besser klar, braucht jedoch ihre Zeit. Man merkt ihr an, dass sie zu früh alleine gehalten wurde (ab der 10. Woche).

Susi ist Filavak geimpft und ihr Kot wurde untersucht.

Wer möchte Susi ein artgerechtes Zuhause bieten?

Kontakt:
Telefon: 0172-6687977
oder
E-Mail:

Top

Mecklenburg-Vorpommern

Hanni (w,k) & Janosch (m,k)

Hanni (w,k) & Janosch (m,k)

Geboren 2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hanni liebt es gestreichelt zu werden u d ist am liebsten überall dabei.

Janosch mag es gestreichelt mag aber auch seine Ruhe. Er ist eher schüchtern und läuft Hanni hinterher.


Leider müssen wir uns von Hanni und ihrem Kumpel Janosch trennen😭, da wir im Januar einen Sohn bekommen haben der allergisch gegen die beiden ist. Wir hoffen das wir schnell ein Zuhause für die beiden finden wo sie viel Platz zum hoppeln und spielen haben.

Wir möchten nur beide zusammen vermitteln.

Top

Niedersachsen

Lotti & Lucy (w)

Lotti & Lucy (w)

geboren: 27-03-2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: wildfarben

Wir beiden Kaninchenkinder aus Bremerhaven sind bei einem \"Unfall\" im Gartenauslauf entstanden. Unser Papa ist nämlich ein Wildkaninchen, aber Mama ein Hauskaninchen. Deshalb brauchen wir auch ganz viel Platz zum herumhoppeln. Wir sind zwei sehr neugierige und aufgeweckte Mädels, die ein artgerechtes Zuhause suchen. Abgegeben werden wir nur mit Schutzvertrag und Vorkontrolle.

Kontakt:

Top

Nordrhein-Westfalen

Emelie (w, kastriert)

Emelie (w, kastriert)

Alter: 5 Monate
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2 kg
Farbe: braun-weiß
Emelie versteht sich leider nicht mehr mit ihrer Schwester.

Sie ist sehr lieb und zahm gegenüber Menschen.

Rex Kaninchen können im Winter nicht draußen gehalten werden.

Kontakt:
Telefon:
0157-79711651
Flocke (m, kastriert)

Flocke (m, kastriert)

Alter: 3,5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 1,4 kg
Farbe: weiß-schwarz
Flocke ist ein Frühkastrat. Er ist eher dominant und verträgt sich leider nicht mit dem Rest unserer Gruppe deswegen haben wir uns entschieden Flocke ein schönes neues zu Hause zu suchen. Momentan lebt er bei uns mit seiner Freundin Snowball zusammen. Flocke kann gerne alleine zu einem anderen Kaninchen ziehen oder auch mit Snowball zusammen ausziehen. Flocke lebt bei uns in Innenhaltung.

Kontakt:
Hasi (m,k) und Nila (w)

Hasi (m,k) und Nila (w)

Geboren 2014 und 2015
Gewicht: Beide etwa 1,8 kg
Impfungen: Keine
Beide sind stubenrein. Hasi ist eher der unterwürfige und Nila sehr dominant. Hasi lässt sich streicheln, Nila dagegen fast gar nicht. Beide kennen es nicht auf den Arm genommen zu werden. Bei Nila ist es auf Grund dessen auch ein Problem, bei Hasi eher weniger.

Abgabegrund:
Wir ziehen um und ich kann den beiden dann leider keine artgerechte Haltung mehr bieten. Momentan haben die zwei ein ca. 4 qm großes Gehege und dürfen sich frei in der Wohnung aufhalten, wenn wir zuhause sind.

Die beiden kennen KEINE Käfighaltung.

Kontakt: Tanja.catak87@Hotmail.com
Hexe (w)

Hexe (w)

geboren: 06/2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß

Habe sie damals von einem Züchter geholt und vor einem langweiligen Leben als Ausstellungskaninchen in einer kleinen Box gerettet und meinem kastrierten Böckchen so eine neue Partnerin geschenkt.

Leider ist Puschel Mitte März gestorben. Auf Grund von Ostern haben wir uns entschieden mit der Vermittlung zu warten, möchten die Kaninchenhaltung aber nicht mehr weiterführen.

Denn nun kommen wir zu ihr:

Sie ist kein Kuschel Kaninchen. Als ich sie bekam war sie auch sehr schreckhaft, mittlerweile geht es aber trotzdem lässt sie sich nicht so gern anfassen. Sie ist glücklich mit einem Kaninchenpartner und braucht den Menschen nicht unbedingt.

Sie hat ihren Puschel geliebt, hatte aber immer die Hosen an.

Somit sollte sie nach Möglichkeit an ein kastriertes Böckchen vermittelt werden, dass ruhiger ist und sich auch die ein oder andere Ärgerei gefallen lässt.

Am liebsten ohne Kinder oder ältere Kinder die akzeptieren dass sie ihre Ruhe haben möchte.

Hier bei uns haben die beiden ein eigenes kleines Zimmer für sich gehabt. Außenhaltung kennt sie nicht.

Impfen werden jetzt im Mai alle erneuert. Ansonsten ist sie immer gesund gewesen.

Kontakt:
Luna (w) -- Stand Januar 2020

Luna (w) -- Stand Januar 2020

geboren: ca. 11/2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 1,05 KG
Farbe: grau
Verlieben ist ausdrücklich erwünscht ❤️

Deutschlandweite Vermittlung

•Name: Luna
•Geschlecht: weiblich
•Alter: ca. 2 Monate (geboren ca. November 2019 )
•Rasse (wenn bekannt): Zwergwidder
•Aufenthaltsort: 53819 Neunkirchen (Nähe Köln)
•Vermittlungsregion: Deutschlandweit
•Kastration: nein
•Impfungen: Impfungen mit Nobivac und Filavac erfolgt in Kürze
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung
•Besonderheiten/Erkrankungen: keine bekannt

Schutz: Vermittlung mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und Nachweis über die Haltungsbedingungen (Fotos / persönlicher Besuch o.ä.)

•Vorstellung vom neuen Zuhause: viel Platz zum Hoppeln (6 qm+), entweder eigenes Zimmer, freie Wohnungshaltung oder ein sehr großes Innengehege, mindestens ein Partnertier, artgerechte Fütterung, Fortführung der Schutzimpfungen

Kontakt:
E-Mail: jessicakedik@rocketmail.com
Handy: 015756237083

Über Luna:

Luna ist eine junge Zwergwidderdame, die ich aus schlechter Haltung rausgeholt haben.
Sie lebte bis vor kurzem alleine in einem kleinen Käfig und kannte ausschließlich Trockenfutter. Ihre damalige Familie hat sie unüberlegt in einer Zoohandlung gekauft und nach nur 3 Wochen aufgrund von Zeitmangel wieder abgegeben.
Einen Namen hat sie von ihrer Familie in der Zeit nicht bekommen.
Das genaue Alter ist nicht bekannt, aber sie wird auf ca. 8-9 Wochen geschätzt.

Luna wäre ab dem 28.02.2020 auszugsbereit. Dann wäre sie 16 Wochen alt und alt genug um mit erwachsenen Kaninchen vergesellschaftet zu werden.

Wenn sie zu anderen Jungtieren in ihrem Alter zieht, dürfte sie bereits ab dem 31.01. ausziehen.

Luna wurde komplett auf Frischfutter umgestellt und wurde auch bereits dem Tierarzt vorgestellt. Sie ist gesund und wird in kürze gegen RHD1, RHD2 und Myxomatose geimpft.

Sie ist sehr aktiv und hält kaum still, daher ist es echt schwer ein Bild von ihr zu machen.
Sie ist wirklich eine sehr liebe und neugierige Kaninchendame.
Sie genießt richtig den vielen Platz den sie nun zur Verfügung hat.
Luna kann auch ohne Probleme in eine Gruppe oder zu einem einsamen Kastraten ziehen

Ich würde mir für sie entweder freie Wohnungshaltung, ein eigenes Zimmer oder ein sehr großes Innengehege vorstellen. Auf jeden Fall viel Platz. Ab Frühjahr wäre Außenhaltung auch möglich.

Impfen sollte auch im neuen Zuhause Pflicht sein und sie sollte artgerecht gefüttert werden.

Wenn ihr noch mehr Infos über Luna möchtet, könnt ihr mir gerne schreiben.

Luna wird persönlich in ihr neues Zuhause gebracht unabhängig von der Entfernung.

Wenn eine VG nicht klappen sollte, kann Luna jederzeit zu mir zurück.

Sie wird nur gegen eine Schutzgebühr und einem Schutzvertrag vermittelt. Wenn ihr Luna ein neues Zuhause schenken wollt, dann schreibt mir gerne und erzählt am besten auch gleich etwas über eure Haltung.

Ich freue mich über eure Nachrichten ❤️

Kontakt:
Telefon: 0157-56237083
oder
E-Mail:

Mina (w) -- Stand Januar 2020

Mina (w) -- Stand Januar 2020

geboren: ca. 12/2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß-braun
Mina ist eine junge Zwergkaninchendame, die ich aus schlechter Haltung rausgeholt haben.

Wie Mina genau gelebt hat, kann ich nicht sagen. Denn Mina wurde mir in einem kleinen Einkaufskorb nur in eine kleine Decke gehüllt an einem Bahnhof übergeben. Leider wurde Mina viel zu früh von ihrer Mama und ihren Geschwistern getrennt. Ihre damalige Familie hat sie unüberlegt gekauft und nach nur 1 Woche aufgrund eines bestehenden Umzugs wieder abgegeben.

Mina wäre ab dem 16.03.2020 auszugsbereit. Dann wäre sie 16 Wochen alt und alt genug um mit erwachsenen Kaninchen vergesellschaftet zu werden.

Mina wurde komplett auf Frischfutter umgestellt und wurde auch bereits dem Tierarzt vorgestellt.
Sie ist sehr aktiv und hält kaum still.
Sie ist wirklich eine sehr liebe und neugierige Kaninchendame.
Sie genießt richtig den vielen Platz den sie nun zur Verfügung hat.
Sie ist gegenüber Menschen sehr offen und überhaupt nicht Scheu.
Mina kann auch ohne Probleme in eine Gruppe oder zu einem einsamen Kastraten ziehen

Ich würde mir für sie entweder freie Wohnungshaltung, ein eigenes Zimmer oder ein sehr großes Innengehege vorstellen. Auf jeden Fall viel Platz. Ab Frühjahr wäre Außenhaltung auch möglich.

Impfen sollte auch im neuen Zuhause Pflicht sein und sie sollte artgerecht gefüttert werden.

Wenn ihr noch mehr Infos über Mina möchtet, könnt ihr mir gerne schreiben.

Mina wird persönlich in ihr neues Zuhause gebracht unabhängig von der Entfernung.

Wenn eine VG nicht klappen sollte, kann Mina jederzeit zu mir zurück.

Sie wird nur gegen eine Schutzgebühr und einem Schutzvertrag vermittelt. Wenn ihr Mina ein neues Zuhause schenken wollt, dann schreibt mir gerne und erzählt am besten auch gleich etwas über eure Haltung.

•Vorstellung vom neuen Zuhause: viel Platz zum Hoppeln (6 qm+), entweder eigenes Zimmer, freie Wohnungshaltung oder ein sehr großes Innengehege, mindestens ein Partnertier, artgerechte Fütterung, Fortführung der Schutzimpfung

Kontakt:
Telefon: 0157-56237083
oder
E-Mail:
Poppy (w) & Linus (m, kastriert)

Poppy (w) & Linus (m, kastriert)

geboren: 05/2018 (Poppy); 05/2017 (Linus)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD2

Gewicht: 2 kg / 2 kg
Poppy und Linus leben bei uns in der Wohnung, da die beiden sehr aktiv sind und Poppy sowohl viel markiert als auch nagt, ist die Wohnungshaltung nicht das richtige für die zwei. Da wir ihnen keinen Garten bieten können, wünschen wir uns ein neues Zuhause, mit großem Garten, den sie erobern dürfen.

Kontakt:
Rick (m, kastriert) -- Stand August 2019

Rick (m, kastriert) -- Stand August 2019

geboren: 2019
Gewicht: 2,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: braun-weiß

Rick kam aus schlechter Haltung.
Er ist ein sehr neugierig und sehr lieber kleine Kerl
Er sucht ein schönes neues Zuhause mit Artgenossen

Kontakt:
Rosi (w) -- Stand Oktober 2019

Rosi (w) -- Stand Oktober 2019

geboren: 2017
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2 kg
Farbe: rotbraun
Rosis Opi ist mit 9 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen.

Aus gesundheitlichen Gründen ( Asthma) möchte ich nun einen Cut machen.

Rosi lebt in Außenhaltung auf der Terrasse, kann ins Haus wann immer Sie möchte. Das tut Sie dann auch. Rosi ist ein liebes Mädchen ,nicht dominant und stubenrein.

Impfung wird nächste Woche aufgefrischt.

Sie ist rötlich braun mit braunen Augen.

Wird artgerecht ernährt.

Kontakt:

Top

Rheinland-Pfalz

Chantal, Fabi & Leonie (w) -- Stand September 2019

Chantal, Fabi & Leonie (w) -- Stand September 2019

geboren: 07/2018
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: hellbraun

Suche zuhause für Drillinge.Ich betreue Kaninchen vor allem über die Urlaubszeit,die Drillinge wurden in pflege abgegeben, jedoch hat der vorherige Besitzer kein Interesse mehr an den Kaninchen.Mein Garten ist zu klein für das ganze Jahr Kaninchen zu halten.Darum suche ich eine neue Bleibe mit mehr Wiese für die drei Ladies.

Kontakt:
Cleo (w)

Cleo (w)

geboren ca. 10/2018
Rasse: Mini Löwenköpfchen
Geimpft: nein
Farbe: grau
Haltung: zurzeit Innenhaltung

Wesen/Charakter: dem Menschen gegenüber etwas scheu, verspielt, verschmust, verträglich mit anderen Hasen, lieb

Lieblingsfutter: Kohlrabiblätter, Erbsenflocken, Birne, Heu

Lieblingsbeschäftigung: mit anderen Kaninchen kuscheln, fressen

Abgabegrund: eines der älteren Kaninchen hat seit es kastriert wurde total Angst vor Cleo und versteckt sich nur noch in ihrer Anwesenheit

Bisheriger Wohnort: 56337 Kadenbach

Kontakt: 0174-9117103 (Alisa Häbel)
Snoopy (m,k) & Kaya (w) -- Stand Dezember 2019

Snoopy (m,k) & Kaya (w) -- Stand Dezember 2019

Geboren 2016 und 2014
Snoopy wiegt 2 kg, Kaya 1,8 kg
Impfungen: Gegen Myxomatose und RHD
Snoopy ist ein sehr schüchternes Kaninchen aber sobald er sich an die neue Situation gewöhnt hat, ist er ein sehr nettes und lustiges Kaninchen das gleich herkommt. Er lebt wie seine Partnerin in Innenhaltung in einem großen Gehege.

Kaya ist ein ruhiges nette Kaninchen Mädchen das aber manchmal etwas Futterneid entwickelt ..aber im großen und ganzen auch sehr sehr lieb.. und kommt gleich angerannt.. nur hoch nehmen lassen , möchte sie sich nicht .

Sie liebt ihren Partner Snoopy und kuschelt sehr viel mit ihm.



Abgabegrund
Leider werde ich den Zwei nicht mehr gerecht.

Top

Saarland

Top

Sachsen

Top

Sachsen-Anhalt

Top

Schleswig-Holstein

Top

Thüringen

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 07.04.2020 um 17:40.