Privatvermittlungen

­Hier fi­nden Sie Kaninchen, die dringe­nd ein neues, liebevolles zu Hause suchen. Diese Privatvermittlungen finden aussc­hließlich ­zwischen dem ­jetzigen Halter und Ihnen statt. Die Abgabe des Tieres erfolgt ausschließlich unter Abschluss eines Schutzvertrages. Vo­raussetzungen für eine Privatvermittlung finden sie hier.


Baden-Württemberg •  Bayern  • ­ Berlin  •  Brandenburg •  Bremen  •   Hamburg  •  Hessen  • Mecklenburg-Vorpommern •  Niedersachsen  •  Nordrhein-Westfalen  •  Rheinland-Pfalz   •  Saarland •  Sachsen-Anhalt  •  Sachsen  •  Schleswig-Holstein •  Thüringen  •

Baden-Württemberg

Alan & Jack (beide m, kastriert)

Alan & Jack (beide m, kastriert)

geboren 2013
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2,3 kg
Farbe: weiß-schwarz (Jack) und wildfarben (Alan)
Aus Haltungstechnischen Gründen bzw. Zeitgründen suche ich für die beiden männlichen Geschwister ein neues zu Hause. Ich wünsche mir für sie eine ausschließliche Außenhaltung (wie bisher) mit großem Auslauf, wo sie weitestgehend ungestört unter sich oder unter anderen Kaninchen sind. Eventuell in eine Gruppe?

Sie sind beide keine Schmusetiere und mögen es nicht hochgenommen bzw. aus dem Stall heraus ausgenommen zu werden.

Immer nur im Winter hat Alan Probleme mit Durchfall weswegen wir schon beim Tierarzt waren um das Ganze abzuklären. Da dort nichts festgestellt werden konnte versuchten wir durch Änderung der Fütterung eine Besserung zu erzielen (kein Kraftfutter). Leider hat sich an diesem jährlich wiederkehrenden Problem nichts geändert. Sein Wohlbefinden ist dabei nicht beeinträchtigt, jedoch musste ich Sitzbäder machen um den Kot zu entfernen. Dies ließ er seither anstandslos über sich ergehen.

Jack: neugierig, frech

Alan: ängstlich, aber der Boss von beiden, Neigung zum Angstbeißen und brummt sobald man sich ihm nähert (wenn er nicht flüchten kann)

Beide werden nur zusammen abgegeben und wenn die Haltung "besser" ist als bei mir.

Kontakt:
Bella & Fipsi (weiblich & m, kastriert)

Bella & Fipsi (weiblich & m, kastriert)

geboren ca. 01/2017
Impfungen:
gegen RHD

Gewicht: 4,5 kg
Farbe: 3-farbig (Bella); braun (Fipsi)

Bella und Fipsi suchen ein liebevolles neues Zuhause.

Da sich unsere Lebensumstände etwas geändert haben fehlt uns leider die Zeit uns weiter intensiver um beide zu kümmern. Daher möchten wir beide in ein liebevolles neues Zuhause geben.
Wir 4 geben beide nur schweren Herzens ab.

Beide sind ca. 10 Monate alt. Fipsi wurde im Alter von 4 Monaten kastriert.

Beide werden nur zusammen abgegeben da beide sich super vertragen und wie ein „altes Ehepaar“ zusammenleben.

Seit September haben wir beide aus dem Garten reingeholt (mir haben sie leid getan wo das Wetter so schlecht war) und müssten auch bis zum nächsten Frühjahr innen gehalten werden da das Fell nun zu dünn ist.
Beide sind extrem schüchtern und brauchen geduldige neue Besitzer. Kinder sind sie gewöhnt.
Ernährt haben Sie sich viel von frischem Obst und Gemüse, viel Heu und ab und an ein wenig Trockenfutter.
Beide sind im April gegen RHD1 geimpft worden und müssten im April 2018 zum erneuern gebracht werden.

Ich verlange für beide zusammen 20 Euro Schutzgebühr und gebe sie nur an liebevolle, erfahrene Personen ab.

Für 80 Euro extra kann ( Wert weit über 450 Euro) unser umfangreiches, aber auch durch Gebrauchsspuren ( Nagespuren) gekennzeichnet der beiden, Zubehör ab.

1 kleinen Stall für drinnen
1 Käfig mit Gitter für innen inkl. Hasentoilette und Trinkflasche
2 Tonnäpfe

Sehr viele Gitter für ein Freilaufgehege (aktuell wird es drinnen verwendet und wurde auch schon im Garten verwendet)

1 Spielrolle
1 Freilandburg XXL (mit den Maßen 260cm breit, 117 cm hoch und 54 cm tief)
1 Transportboxen wie man sie von Katzen kennt
Futter, etwas Heu, etwas Streu und etwas Stroh gebe ich auch noch mit

Ich denke wir geben ein komplettes Starterset mit und brauch sich nicht extra was besorgen
Bitte nur melden bei ernsthaftem Interesse.

Kontakt:
Bonnie (w) & Clyde (m,k)

Bonnie (w) & Clyde (m,k)

Geboren 2016
Keine Impfungen
Wir suchen dringend ein neues zuhause für unser Zwergkaninchen paar Bonnie und Clyde. Clyde ist kastriert. Wir haben auch die Rechnung. Sie sind unsere Wohnung gewöhnt. Wir haben sie so gekauft. Allerdings sind die zwei sehr aktiv und besonders das weibchen braucht viel Bewegung und liebt es zu klettern und zu buddeln. Sie brauchen ein neues zuhause wo sie raus können. Wir haben kaum noch Zeit und wir möchten das es ihnen gut geht. Sie kennen nur frisches Futter wie Äste, Blätter, Kräuter und frisches Heu.

Sie müssen zusammen bleiben, da sie sich sehr lieb haben. Clyde ist eher schüchtern, wogegen Bonnie sehr neugierig und zutraulich ist.

Wir wünschen uns für die zwei ein Artgerechtes Zuhause!
Finley (m, kastriert) & Sky (m, kastriert)

Finley (m, kastriert) & Sky (m, kastriert)

Alter: 5,5 Jahre (beide)
Impfungen:
könnten auf Wunsch aufgefrischt werden

Finley hat eine leichte Herzschwäche und bekommt jeden Tag eine Tablette, Tabletten würden von mir weiter bezahlt werden, er hat keinerlei Einschränkungen dadurch und ist fit wie ein Turnschuh :-)

Sky ist unser ruhiger in der Familie, er geht gerne für ein paar Stunden in den Garten und lässt sich gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen.
Finley ist trotz Herzschwäche unser kleiner Draufgänger. Er flitz gerne durch sein Zimmer oder buddelt in der Kiste, zu Streicheleinheiten sagt auch er nie Nein.

Derzeitige Haltung: Innenhaltung mit ständigem Freilauf
Bei schönem Wetter geht's für ein paar Stunden in den Garten

Das neue Heim sollte unbedingt wieder mit Freilauf sein, auf Wunsch dürfen die Jungs auch ihre komplette Ausstattung inklusive großem Stall mit Buddelkiste ect. Kostenlos mitnehmen.

Fütterung:
Kein Pelletfutter. Sie fressen gerne Frisches Futter, Heu, Äste und Wiesengräser.

Derzeitiger Aufenthaltsort: PLZ 73540

Aufgrund einer Erkrankung kann die Besitzerin leider nicht mehr für die beiden sorgen.
Wer hat ein schönes Zuhause für Finley und Sky?

Kontakt:
Karlchen (m, kastriert) & Flocke (w)

Karlchen (m, kastriert) & Flocke (w)

Geboren 2014/2015
Geimpft: Gegen Myxomatose
Gegen RHD
Farbe: Weiß und Grau-weiß
Schweren Herzens müssen wir uns von unseren beiden Häschen trennen, da bei mir eine Allergie nachgewiesen wurde und ich mich daher nicht mehr so um die Häschen kümmern darf.



Karlchen (männlich, kastriert) ist ca. 3 Jahre alt – sein genaues Geburtsdatum konnte man uns damals leider nicht sagen. Bei uns ist er seit Januar 2015. Flocke (weiblich, Löwenkopf, kastriert) ist im Juli 2015 geboren.

Beide gehen regelmäßig zum Check beim Tierarzt, sind entsprechend geimpft und topfit, was sie natürlich auch bleiben sollen.



Wir füttern sie weitestgehend getreidefrei (bis auf ein kleines „Schummeltöpfchen" täglich); auch viel frisches Grün steht auf dem Speiseplan.



Sie leben bei uns in Innenhaltung mit viel Auslauf – siehe Bilder. Sicherlich freuen sie sich auch über eine Heimat mit Auslauf im Freien, wenn sie im nächsten Frühjahr langsam daran gewöhnt werden.



Abgegeben werden sie mit allem was wir für die Hasen haben - d.h. inkl. Stall und Futterrestbeständen (Streu, Stroh, Heu, Hauptfutter, Bestandteile Schummeltöpfchen) sowie Schüsselchen und Transportbox.

Bei Bedarf gehört natürlich auch die Burg dazu.



Die beiden Häschen freuen sich über ein neues Zuhause mit viel Auslauf und liebevollen „Haseneltern", die viel Zeit für sie haben!
Lilli & Luna (w)

Lilli & Luna (w)

geboren 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: Lilli 5 kg; Luna 3 kg
Farbe: weiß-schwarz
Lilli Lausemaus und ihre Freundin Luna wurden aus einer Massentierhaltung gerettet. Lilli ist sehr aktiv, neugierig und überhaupt nicht ängstlich. Luna ist eher ruhig und lässt sich gerne streicheln. Beide vertragen sich gut mit Katzen und Hunden.

Kontakt:
Telefon: 0172-9849370 (whatsapp)
Molly (w), Flocke (m,k), Cookie (m,k)

Molly (w), Flocke (m,k), Cookie (m,k)

geboren: Molly & Flocke 2013; Cookie 2015
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 1,7 kg
Schweren Herzens geben wir unsere drei Löwenköpfchen (2 Männchen, 1 Weibchen) ab. Die drei gehören unseren Kindern, und wie es leider immer wieder ist, haben diese kein großes Interesse mehr. Das Mädchen und ein Männchen (beide bunt gemustert) wurden 2013 geboren und sind Geschwister. 2015 hatten diese einen Wurf. Daraus entstand unser Cookie (braun).

Mir wäre es wichtig, dass die drei zusammen bleiben, da sie sich sehr gut verstehen. Die Männchen sind alle beide kastriert. Alle drei sind sehr zutraulich, außer unsere Molly, diese ist manchmal etwas zickig, wenn man ins Käfig greift. Wenn man aber behutsam auf sie eingeht, lässt sie sich auch gerne streicheln. Unsere Kaninchen sind seit Geburt an Außenstallhaltung gewöhnt. Mit Kindern und Hunden haben Sie auch kein Problem. Mit unseren Hunden toben sie gerne im Garten.Der Stall und das Inventar kann gerne mit übernommen werden. Ist aber sehr groß (2 x 1 m) und schwer.

Kontakt:
Pippo (m, kastriert) & Karlotta (w)

Pippo (m, kastriert) & Karlotta (w)

geboren 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 2 kg
Farbe: dunkelbraun/schwarz (Pippo); hellbraun (Karlotta)

Aufgrund eines ungeplanten Umzugs müssen wir leider unsere 2 Kaninchen abgeben. Bis jetzt konnten die zwei den ganzen Tag draußen im Garten frei umherhoppeln, was wir gerne für beide weiterhin gesichert hätten.

Pippo ist ein dunkelbraunes/schwarzes Lohkaninchen.

Karlotta ist ein hellbrauner Widder.

Beide sind sehr kontaktfreudig, zahm und durchaus kinderlieb.

Kontakt:
Princess (w)

Princess (w)

geboren: 01/2018
Impfungen:
Myxo + RHD1
RHD2 wird am 22.08.2018 geimpft
Farbe: creme (Rex)
Rasse: Rex-Widder-Mix

Princess habe ich mit ihrer Mutter aus äußerst beengten Verhältnissen als Pflegestelle übernommen, damit sie nicht als lebendes Schlangenfutter endet.

Princess ist ein fröhlich lustiger Sonnenschein, sehr quirlig, flink und braucht viel Bewegung, was sie im alten Zuhause nicht ausleben konnte.
Sie ist sehr neugierig und will alles erkunden, ist aufgeschlossen und lernfähig. "Dabei sein" reicht ihr nicht, sie will mitten im Geschehen sein und möchte Aufmerksamkeit und ist anhänglich. Wenn sie sich gerade im Soft-Modus befindet, lässt sie sich gerne streicheln und liebt es an den Ohransätzen sanft massiert zu werden.

Sie würde sich am meisten über freie Wohnungshaltung mit Rückzugmöglichkeiten, Buddelkiste, Toilette, viel Frischfutter etc. freuen.

Wegen der langen Ohren bevorzugt sie einen Widder-Partner, damit eine gegenseitige intensive Ohrenpflege stattfinden kann. Die Stehohr-Hasis kapieren nicht, dass man die Ohren hochklappen muss.

Vermittlung mit Schutzgebühr und Schutzvertrag.

Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 69181 Leimen

Vermittlungsregion: bevorzugt Umkreis 150 km, unter Umständen weiter

Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung, von Mai bis September in Außenhaltung mit viel Schatten möglich

Besonderheiten/Erkrankungen: längeres Rex-Fell, wenig Fell ohne Unterwolle, keine nutzbaren Tasthaare, Ohren sonnenempfindlich

Vorstellung vom neuen Zuhause: freie Wohnungshaltung oder großes Kaninchenzimmer, mindestens 1 Partnertier (bevorzugt Widder männl. kastriert)

Kontakt:
Telefon: 06224-14 63 96 oder 0173-779 79 42
Sissi (w)

Sissi (w)

geboren 2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2 wird am 22.08. geimpft

Gewicht: 1,9 kg
Farbe: cremeweiß
Sissi habe ich mit einer Tochter aus äußerst beengten Verhältnissen als Pflegestelle übernommen, damit sie nicht als lebendes Schlangenfutter endet. Bis dahin war sie lebendes Kinderspielzeug.

Sissi ist ein liebes Kaninchenmädchen. Nachdem sie ein normales Kaninchenleben führen kann genießt sie den großen Platzbedarf und liebt es zu buddeln. Sie braucht viel Bewegung, was sie im alten Zuhause nicht ausleben konnte.

Wenn ich das Außengehege betrete kommt sie angeflitzt, ist neugierig und aufgeschlossen.

Wenn sie gerade Lust hat, lässt Sissi sich streicheln und liebt es an den Ohransätzen sanft massiert zu werden.

Sissi hat bisher in Außenhaltung gelebt. Sie würde sich am meisten über ein großes Außengehege freuen, das ausbruchsicher ist und vor Marder, Raubvögel etc. gesichert. Ein Platz zum Buddeln muss gegeben sein. Bei einer Innenhaltung würde sie eine freie Wohnungshaltung mit Rückzugsmöglichkeiten, Buddelkiste, Toilette, etc. bevorzugen. Ein großes Kaninchenzimmer wäre auch ok.

Wegen der großen Hitze haben wir die Impfung aufgeteilt, damit der Organismus nicht zu sehr belastet wird. Deshalb wird sie nach dem Urlaub meiner TÄ am 22.08. noch RHD2 geimpft.

Vorzugsweise sollte sie zu einem kastrierten Widder-Mann, damit eine gegenseitige intensive Ohrenpflege stattfinden kann. Die Stehohr-Hasis kapieren nicht, dass man die Ohren hochklappen muss.

Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 69181 Leimen

Vermittlungsregion: bevorzugt Umkreis 150 km, unter Umständen weiter

Besonderheiten/Erkrankungen: viel Frischfutter gewohnt, buddelt sehr gerne

Vorstellung vom neuen Zuhause:
Außen: Gesichertes Außengehege mit viel Platz und Buddelmöglichkeit
Innen: freie Wohnungshaltung oder großes Kaninchenzimmer/ mindestens 1 Partnertier (bevorzugt Widder männl. kastriert)

Vermittlung mit Schutzgebühr und Schutzvertrag.

Kontakt: 06224-14 63 96 oder 0173-779 79 42
Trixie (w)

Trixie (w)

Ca. 11 Jahre
Gewicht: Etwa 1 kg
Impfungen: Keine
Farbe Grau
Trixie hat vor einem Monat ihren Partner verloren. Ich dachte, sie kommt gut damit zurecht, aber beim Tierarztbesuch am Freitag stellte sich heraus, dass sie 150 g abgenommen hat (wiegt nur knapp 1 kg).

Ich würde sie gerne in gute Hände (zu einem lieben Hasenopa) abgeben, da ich von der Tierhaltung wegkommen möchte. Mein Traum wäre ein Platz in der Nähe von 73733 Esslingen, wo wir sie auch besuchen können.
Ich würde mich dafür auch an den Futter- und soweit es mir möglich ist auch an den Tierarztkosten beteiligen.

Sie ist kein Streicheltier, nur mit ihrem Partner war sie ganz dicke. Wo er war, war auch sie ständig mit ihm am kuscheln, dennoch ist sie die dominantere und war der Boss.

Innenhaltung mit viel Auslauf erwünscht.

Besonderheiten:
Zahnkaninchen (Schneidezähne müssen ca. alle 4-8 Wochen gekürzt werden)
Schnupfer, neigt etwas zu Durchfall (allerdings hauptsächlich bei Grünfutter wie Salat oder Gurke)
Ihr wurden früher Polypen im Mastdarm entfernt, die noch vorhanden sind, aber nicht stören.

Trixie ist für ihr Alter sehr fit, kuschelt gerne mit Artgenossen.
Tel: 01578/4678953

Top

Bayern

Balu (m, kastriert) & Bagheera (w)

Balu (m, kastriert) & Bagheera (w)

geboren: 2017
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: grau (Balu); schwarz (Bagheera)
Leider muss ich den lieben Balu und seine Freundin Bagheera aufgrund eines beruflich notwendigen Umzugs abgeben. Ich habe dann leider nicht mehr genügend Platz und viel zu wenig Zeit die die beiden aber unbedingt benötigen. Ich suche ein liebevolles Zuhause. Die beide sind etwas scheu aber lassen sich streicheln und sind sehr neugierig. Aktuell sind sie in Außenhaltung auf einem Balkon untergebracht. Aber auch Wohnungshaltung wäre denkbar.

Kontakt:
Bella (w) & Olli (m, kastriert)

Bella (w) & Olli (m, kastriert)

geboren 2015 (Bella) & 2013 (Olli)

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 2 kg
Farbe: weiß-braun & schwarz

Bella liebt ihren Partner Olli über alles und verteidigt ihn auch mal, nur wenns ums Essen geht versteht sie keinen Spaß 😅 putzt und pflegt sich und ihn sehr schön, sehr aktiv rennt viel bei Gelegenheit. Sie hat sich mit ihm auf Anhieb vertragen, mehr kann ich zur Gruppentauglichkeit nicht sagen:)
Olli ist sehr verschmust, liebt es gestreichelt zu werden, anhänglich (legt sich gern zu einem), gibt lieber nach als zu rangeln, laut Tierärztin \"Vorzeigehase\" weil er so brav war :)

Die beiden werden nur gemeinsam abgegeben.

Abgabegrund: Durch Umzug kein Platz für artgerechte Haltung und keine Zeit da alleine in eigene Wohnung

Kontakt:
Manfred (m, kastriert) & Susi-Mupfel (w)

Manfred (m, kastriert) & Susi-Mupfel (w)

geboren Manfred: 2013; Susi-Mupfel: 2010
geimpft: nein
Farbe: weiß braun und braun
Unsere beiden Kaninchen, Manfred und Susi-Mupfel, wohnen bei meinen Eltern ganzjährig in einem großen gesicherten Außengehege im Garten, wo sie ganz Kaninchen sein können, sie buddeln oft und gerne einen Bau und bekommen im Sommer hauptsächlich Wiese und Zweige sowie etwas Gemüse zu fressen. Ich bin dieses Jahr zum Studieren in eine WG gezogen, wo ich die beiden leider nicht mitnehmen kann. Versorgt werden sie gerade von meinen Eltern und mir, wenn ich am Wochenende da bin. Es ist leider so, dass Manfred seit 2 Jahren immer wieder Probleme mit Schnupfen hat und wir mit ihm regelmäßig in die Tierarztpraxis müssen, um seine Tränennasenkanäle zu spülen und seine daraus entstehenden Augenentzündungen und sein häufiges Niesen zu behandeln. Diese Behandlung ist sehr zeitaufwändig und für mich aufgrund meiner Wohnsituation leider nicht mehr ausreichend zu bewältigen, weshalb ich ihn gerne zu neuen lieben Besitzern vermitteln würde, die bereit sind, sich um ihn zu kümmern. Die beiden werden nur zusammen abgegeben. Am liebsten wäre ihnen sicher wieder die Außenhaltung, weil sie ein sehr naturnahes Leben gewöhnt sind, ein abwechslungsreiches Innengehege mit Buddelkiste wäre aber auch denkbar. Eine Vermittlung erfolgt nur mit Schutzvertrag. Ich hoffe, hier finden sich neue tolle Möhrchengeber für die zwei, auch wenn es mir sehr schwer fällt, die Kaninchenhaltung völlig aufzugeben. aber es ist mir wichtig, dass sie für ihr restliches Leben gut versorgt werden und glücklich sind.
Mia (w) & Leo (m, kastriert)

Mia (w) & Leo (m, kastriert)

geboren: 2012 (Mia); 2009 (Leo)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß (Mia); weiß mit schwarzen Augenrändern und Ohren (Leo)

Mia ist ein reinrassiges Hermelin Kaninchen. Leo ist ein ruhiges Löwenkopfkaninchen.
Mia reagiert nicht auf Geräusche, daher vermuten wir, dass sie kaum oder gar nichts hört, was sie aber überhaupt nicht beeinträchtigt. Sie ist recht turbulent und sehr verfressen.
Leo liebt es draußen zu sein, weshalb wir ihn am liebsten in Außenhaltung abgeben möchten.

Wir können den beiden leider nicht mehr ausreichend Platz und Beschäftigung bieten und finden, dass sie es woanders besser hätten.
Beide werden nur zusammen vermittelt.

Kontakt:
Nelly (w)

Nelly (w)

Alter: 7 Monate
Impfungen:
gegen RHD
gegen Myxomatose
bisher nicht geimpft, übernimmt die aktuelle Pflegestelle aber gerne

Gewicht: ca. 2 kg
Farbe: hellbraun
Aufgeweckte Kaninchendame 7 Monate sucht Kaninchen Freunde im selben Alter oder etwas älter.
Habe die Kaninchendame vorerst bei mir aufgenommen, da der vor Besitzer zwecks Allergie und Umzug sie nicht mehr behalten konnten.

Bislang lebte Sie leider alleine. Gerade gewöhne ich Sie an meine beiden, nur ist sie deutlich aktiver, als meine älteren 8+.

Sie braucht ihres gleichen. Jung, dynamisch, sportlich ;-).

Im Moment ist Sie an Innenhaltung gewöhnt, gerne kann Sie ab Frühling in Außenhaltung!

Keine Käfighaltung.
Tolle Artgerechte Unterbringung

Kontakt:
Paulinchen (w, kastriert)

Paulinchen (w, kastriert)

geboren: 03/2016 (2,5 Jahre)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD2
Farbe: braun

Leider muss ich schweren Herzen mein kleines Widderkanninchen \"Paulinchen\" abgeben, da ich beruflich und privat viel unterwegs bin und kaum Zeit für die Kleine habe. und ich möchte, dass es ihr gut geht.

Angaben zum Charakter:
Gegenüber Menschen wird sie mit der Zeit zutraulich, wenn sie sich an die Person gewöhnt hat. Mit Leckerlie geht es aber immer. Sie ist eher aktiv, dominant, Gruppenhaltung noch nicht versucht, zusammenführen mit einem Männchen ging nicht gut aus.

Kontakt:
Tamy (w), Tapsi (w) & Tobi (m, kastriert)

Tamy (w), Tapsi (w) & Tobi (m, kastriert)

Geboren: Juli 2015
Impfungen: nicht geimpft
Farbe: grau & grau-weiße Angorakaninchen
Ich habe aus schlechter Haltung einige Tiere hierher in meine private Notstation übernommen.
Dringend sucht eine Gruppe Angorakaninchen (2xweiblich, 1xmännlich-kastriert) ein tolles Zuhause bei Kaninchenliebhabern. Viel Zeit zum Kämmen der Tiere ist Voraussetzung. Die Vermittlung erfolgt bestenfalls in frei Wohnungshaltung. Die beiden Mädels haben sehr langes Angorafell, müssen gekämmt, gepflegt und hin und wieder geschoren werden. Der kastrierte Bub hat kürzeres Fell, ohne Pflegeaufwand.
Sie kennen ausschließlich gesunde Kaninchenernährung, also Heu, Heu, Heu und etwas Frischfutter, wie Salat, Karotte, etwas Apfel. Sie lieben getrocknete Kräuter!
Allesamt sind neugierig, aber erst mal vorsichtig dem Menschen gegenüber. Viel Geduld und Erfahrung ist gefragt!
Zu weiteren Fragen gerne melden.

Top

Berlin

Alma (w) & Darwin (m, kastriert)

Alma (w) & Darwin (m, kastriert)

geboren: 2012 (5 Jahre)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Alma: wildfarben; Darwin: schokobraun
Ich suche für meine zwei Zwergwidder ein neues, liebevolles Zuhause. Ich kann mich leider wegen meines Jobs nicht mehr so um die Beiden kümmern, wie sie es verdient hätten.

Alma (schüchtern, liebevoll) und Darwin (mutig, chaotisch, geduldig) haben ihr Leben bislang gemeinsam verbracht – und das soll auch so bleiben. Deswegen ist eine Einzelvermittlung nicht möglich. Sie leben derzeit in Wohnungshaltung, können aber sicherlich an eine Haltung im Freien gewöhnt werden, zumal jetzt im Sommer.

Darwin und Alma sind zahm und von Geburt an mit direktem Kontakt zu Menschen aufgewachsen. Bei der Versorgung sind die beiden sehr unkompliziert. Sie sind ohne Trockenfutter aufgewachsen, dafür mit gutem Heu und frischem Gemüse und Obst. Sie sind täglichen Auslauf gewöhnt.

Darwin ist kastriert, beide sind gesund und mussten bislang nur für die alljährlichen Impfungen zum Tierarzt. Beide sind gegen Myxomatose und RHD geimpft.

Von den neuen Besitzern wünsche ich mir vor allem Zeit für die beiden. Denn das ist es, was ihnen derzeit fehlt. Das bedeutet aber nicht, dass Alma und Darwin ständig durch die Gegend getragen werden wollen. Ich kann es vielleicht so zusammenfassen: Sie sind Kaninchen, keine Kuscheltiere. Sie sind vor allem glücklich miteinander. Lange Streicheleinheiten und kleine Spiele beim Auslauf lassen sie sich aber sehr gerne gefallen.

Ich gebe auch ihren Holz-Stall ab, der letztes Jahr neu gekauft wurde. Maße: B73/L140/H69. Er ist auf Rollen montiert.

Kontakt:
Telefon:
0176 - 22331728
oder
E-Mail:
Bella (w)

Bella (w)

geboren 01/2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD2

Gewicht: 3 kg
Farbe: wildfarben

Bellla ist ein ruhiges, sanftes, sehr liebes Kaninchen, das sich gerne streicheln lässt.

Sie wurde ohne Futter und Wasser völlig vernachlässigt in eine Notfellchenstation gegeben, von wo wir sie nach dem Tod unseres ersten Kaninchenmädchens als Partnertier für unseren geliebten Rammler im Januar 2018 zu uns geholt haben. Beide Tiere waren wieder glücklich und alles war perfekt.

Nun ist unser Kleiner leider auch an einem Darmverschluss gestorben und Bella ist wieder alleine.

Sie soll unbedingt ein neues Partnertier finden. Wir geben sie nur in beste Hände ohne Käfighaltung ab.

Sie lebt bei zu uns im Haus, Gartennutzung ist aufgrund der vielen Füchse nur unter strengster Bewachung möglich. Aber sie liebt es, draußen zu sein.

Da wir auch zwei Katzen haben und irgendwann mit der Kaninchenhaltung aufhören möchten, wäre es die vernünftigste Lösung Bella ein neues, genauso schönes Zuhause wie bei uns mit passendem Partnertier zu finden.

Eventuell würden wir auch einen lieben, ebenfalls einsamen Zwergwidderjungen für sie aufnehmen.

Wir würden sie auch alleine behalten, jedoch ist dies wohl nicht in ihrem Interesse.

Kontakt:
Carli (w)

Carli (w)

Alter: ca. 4 - 5 Jahre
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: havanna mit weißen Flecken
Unser Zwergkaninchen Carli (havana mit weissen Flecken )wurde mit Hand aufgezogen da die Mutter alle Jungen totgebissen hat. Sie hatte noch nie Kontakt zu anderen Kaninchen und ist zwischen Hunden groß geworden. Da ich merke, dass sie dringend einen Kaninchenfreund benötigt der immer für sie da ist, möchte ich sie abgeben.
Carli ist stubenrein und wird sich nach Eingewöhnung bestimmt gut entwickeln.

----------
Carli hat einen lieben neuen Partner gefunden und hoppelt gemeinsam mit ihm durch's Leben.
Hazel & Rocko (m, kastriert)

Hazel & Rocko (m, kastriert)

geboren: 07/2014
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: hellbraun; dunkelbraun
Ich muss leider meine beiden Langohren abgeben, da ich ihnen nicht mehr den nötigen Auslauf und die nötige Pflege bieten kann, die sie brauchen und verdienen. Sie sollten einen Garten oder einen großen Stall haben, wo sie Auslauf haben.

Die beiden sind ein Herz und eine Seele und sind Bruder und Schwester. Sie werden also nur zusammen abgegeben. Beide sind kastriert.

Die beiden sind sehr lieb (zu Mensch und Hund) und lassen sich gern kuscheln und streicheln. Bis jetzt haben sie sich allerdings nicht ganz so gut mit anderen Kaninchen verstanden.

Die Mama ist ein Zwergkaninchen und der Papa ein Löwenkopf.

Mittlerweile werden sie nur noch drinnen gehalten. (Leider keine andere Möglichkeit mehr)

Ich würde mich sehr freuen, wenn die ein zu Hause bekommen, wo sie wieder glücklich durch die Gegend hüppeln können!

Kontakt:
Lilly (w, kastriert)

Lilly (w, kastriert)

geboren: 2016
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 2,4 kg
Farbe: weiß mit braunen Ohren
Lillys Partnerin Fox musste leider eingeschläfert werden...nun ist sie (trotz Namen männliches Geschlechts ,-) ) traurig und alleine und wünscht sich ein neues Zuhause mit anderen Hoppels.

Lilly lebt auf dem Balkon und erkundet auch gerne die Wohnung. Sie ist stubenrein und läßt sich beim aus-der-Hand-Fressen auch streicheln.

Dominant und neugieriger Typ.

Kontakt:
0157-84018456
Nico (m,k) & Nina (w)

Nico (m,k) & Nina (w)

6 Monate
nicht geimpft
Wir müssen leider unsere 2 Kaninchen (6 Monate alt, vom Züchter gekauft) aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Komplett mit allem Zubehör wie Käfig, Futternapf, Holzraufe, Häuschen, Tränke und Transportbox.

Die Kaninchen sind ein weiß-graues Widdermännchen (kastriert)namens Nico und ein braunes Zwergmädchen (Nina). Beide sind täglichen, längeren Auslauf gewohnt und stubenrein. Das Mädchen ist sehr aufgeweckt und neugierig und das Männchen ist eher der gemütlichere Typ. :-)

Gefüttert werden sie nur mit Heu, frischem Grünfutter und getrockneten Wiesen-/Kräutermischungen.

Bei weiteren Fragen oder zur Besichtigung gerne anrufen.

015233976315
Olaf (w,k) & Winkie (w,k)

Olaf (w,k) & Winkie (w,k)

geb. 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Olaf und Winkie sind Geschwister und lieben sich abgöttisch. Sie sind etwas schüchtern, lassen sich jedoch gern streicheln und kuscheln und sind offen Menschen gegenüber. Sie kennen andere Tiere, wie Hunde.

Ich muss sie leider abgegeben, da ich aus finanziellen Gründen nun eine kleine Wohnung habe und wegen meinem Beruf kaum Zeit habe... ich liebe sie sehr und genau deswegen gebe ich sie weg, da sie etwas Besseres verdient haben.

Ich hoffe es findet sich ein lieber Halter, der ihnen das Leben versüßt.
Plisch (m,k) & Fleck (w,k)

Plisch (m,k) & Fleck (w,k)

beide geb. 2010
Aprill 2017 gegen Myxomatose und RHD geimpft worden.
Ganz dringend gesucht:

Achtung: Plisch hat seit Anfang 2015 wiederholt Gesundheitsprobleme. Harnsteine und Druckstellen an den Pfoten sind mittlerweile kuriert, aber Plisch hat Zahnprobleme entwickelt und frisst seither wenig Heu und verschmäht meistens auch Zweige. Heurollen, Pappkartons und getrocknete Kräuter interessieren ihn aber weiterhin brennend, und natürlich alles Frische: Gemüse, Obst, Kräuter. Seine unausgewogene Diät bedeutet leider auch, dass der Kot zweitweilig etwas feuchter und weicher ausfällt, außerdem ist er untergewichtig. Die Fellhygiene fällt ihm auch etwas schwer. Trotzdem ist er aufgeweckt, ausgeglichen und verkuschelt wie früher.

Fleck ist seit Mai 2010, Plisch seit August 2010 bei uns. Die beiden sind ein Herz und eine Seele, Fleck die etwas nervöse, buddelfreudige Tunnelliebhaberin, Plisch der entspannte und wenig scheue "Chef". Wir haben sie immer in der Wohnung in großen Gehegen mit viel Zimmerauslauf gehalten, Balkon und Wiese kennen sie von uns nicht. Stubenreinheit ist für die beiden (besonders Plisch) leider eher ein Fremdwort, aber sie beschränken sich normalerweise auf ihr Gehege. Die beiden kuscheln am liebsten miteinander, freuen sich aber auch über gelegentliche Streicheleinheiten.

Fleck hat eine leichte Allergie entwickelt, welche durch staubarmes Heu und Einstreu (Leinen) gemindert werden kann. Kein Schnupfen!

Wir haben beide nicht aus der Zoohandlung, sie sind gerettete Kaninchen. Die beiden sind unsere ersten Kaninchen. Seitdem wir beide nach Berlin gezogen sind und viel arbeiten, fehlt uns leider zunehmend die Zeit (und Unterstützung), uns angemessen um die beiden zu kümmern. Anfang des nächsten Jahres zieht unser Hauptsitter weg von Berlin, daher haben wir schweren Herzens entschieden, dass wir ein neues Zuhause für die Ninchen suchen wollen.

Natürlich werden wir vor einer Übergabe nochmal einen vollen Gesundheitscheck mit Fleck und Plisch machen lassen und die Impfung auffrischen.

Es ist uns superwichtig, dass Fleck und Plisch in einem guten Zuhause unterkommen, daher möchten wir sie vorzugsweise an erfahrene Möhrenspender abgeben. Durch Plischs Gesundheitszustand können einige Tierarztkosten anfallen!

Abgabe mit Schutzvertrag und für eine Schutzgebühr. Zubehör geben wir gern dazu.
Schnucki (w, kastriert)

Schnucki (w, kastriert)

geboren: 2008
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-grau
Ich suche schweren Herzens ein liebevolles neues Zuhause für mein Zwergkaninchen! Aufgrund von Familienzuwachs und daher Platzmangel können wir ihr leider den benötigten Auslauf nicht mehr geben.

Ihr Name ist Schnucki und ist 10 Jahre alt. Sie ist ungeimpft und hatte ihre letzte tierärztliche Behandlung im November 2017. Damals hatte sie eine Gebärmutterentzündung weswegen die Gebärmutter entfernt wurde. Wenn sie frisch Futter bekommt (Möhre, Gurke, Salat) bekommt sie gerne mal Durchfall, was laut Arzt aber wohl normal ist wegen zu viel Wasser?! Aber ansonsten ist sie laut Arzt und für ihr Alter gesund.

Zu fressen bekommt sie Trockenfutter, Heu, Löwenzahn etc.

Bei uns lebt sie im Sommer auf dem Balkon und wenn’s kälter wird in der Wohnung. Sie hat ihren Käfig den sie aber zu jeder Zeit verlassen kann und in ihrem Auslauf rum rennen.

Vor 7 Jahren ist unser Rammler gestorben, seit dem lebt Schnucki alleine. Sie hat sich allerdings davor, nachdem sie 2 mal Mama geworden ist, schon nicht mehr mit ihm verstanden sodass ich sie beide leider trennen musste. Vergesellschaftung mit anderen Kaninchen kann man also probieren weiß ich aber nicht ob es klappt.

WAS WIR SUCHEN:

ein liebevolles, platzreiches Zuhause bei einem Kaninchenkenner.

Sie soll in eine Familie wo sie es besser hat als hier.

Reine Käfighaltung ist ausgeschlossen, denn in einem kleinen Käfig eingesperrt zu sein mag die überhaupt nicht. Vielleicht sogar mit Garten aber mindestens einen Balkon!

Bei Fragen dürft ihr mich gerne kontaktieren!

Bitte meldet euch, denn ich möchte sie im Winter nicht im kleinen Käfig leben lassen weil es platzmäßig einfach nicht anders geht.

Kontakt:

Top

Brandenburg

Top

Bremen

Fiete und Gismo

Fiete und Gismo

1 Jahr alt (geb. 2018)
Gewicht: ca. 1 kg
Impfungen: Myxomatose

Beide sind kastriert.
Die Zwei Langohren vertragen sich leider nicht mehr

Schön wäre es, wenn beide in eine Gruppe könnten.

Fiete ist dominant und möchte der Chef sein und würde sich sicher in einer Gruppe wohl fühlen.

Gismo wäre bestimmt auch super glücklich mit einer ruhigen Dame. Fiete ist sehr zahm, lässt sich gerne lange streicheln und Gismo beobachtet eher, ist dafür ein kleiner Clown. Sind beide stubenrein und machen nichts kaputt in der Wohnung.

Sie kennen keine Käfighaltung. Fressen nur Grünfutter und Heu.
Bisher leben beide in der Wohnung.
Karl (m, kastriert) & Mila (w)

Karl (m, kastriert) & Mila (w)

geboren 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 1,6 kg und 2,3 kg
Farbe: grau-braun (Karl); weiß-schwarz (Mila)
Innenhaltung gewöhnt

Aufgrund einer Notlage, kann ich meine Lieblinge nicht weiter versorgen. Ich suche ein liebevolles, artgerechtes Zuhause , wo Kaninchenerfahrene liebe Menschen warten und wo sie gemeinsam leben können. Zu den beiden Schätzen: Karl ist ein sportlicher Typ, der gerne buddelt. Er ist ein ausgewählter Esser, mag am liebsten Blattsalat und Dill. Und Erbsenflocken. Karl hat ein Fettgeschwulst am Hals, welches ihn nicht einschränkt und gutartig ist. Als ich ihn zu mir nahm, hatte er einen zu langen Backenzahn. Dies wurde einmal korrigiert und seitdem gibt es keine Probleme mehr. Er lässt sich nicht anfassen, erträgt es aber bei Leckerlisgabe 😏 Mila ist das gute Herz im Haus, sie liebt ihren Mann und den Mensch. Sie ist schmusiger als jeder Hund. Stubenrein ist sie nicht. Die beiden wünschen sich ein ruhiges zuhause, in dem sie viel Platz haben, sie leben bei mir in der ganzen Wohnung. Toll wäre eine ländliche Umgebung mit Ausgang. Sie dürfen bei mir auf den Balkon, wann immer sie möchten und ich da war.

Ich möchte mir das neue Heim ansehen und es muss eine Schutzgebühr gezahlt werden.

Kontakt:
Sookie (w)

Sookie (w)

geboren: 09/2014
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: hellbraun

Suche für meine Kaninchendame ein liebevolles und artgerechtes zuhause, da ihre Partnerin leider am Sonntag verstorben ist. Sie ist sehr verschmust und wird daher nur zu einem Partner oder bestehende Gruppe in Innenhaltung vermittelt. Keine Käfighaltung. Sie befindet sich in Bremerhaven

Kontakt:

Top

Hamburg

Danny (m, kastriert)

Danny (m, kastriert)

Alter: ca. 3 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 2,5 kg
Farbe: grau-weiß
Danny ist seit dem 10.03.18 leider alleine, da seine Nele (im Alter von fast 9 Jahren) über die Regenbogenbrücke gehoppelt ist. Schweren Herzens nahmen wir abschied :-(

Danny soll nicht lange alleine bleiben. Er ist ein unheimlich neugieriges Böckchen, das gerne Spielt und tobt. Danny lebt in Innenhaltung und hat ein großes Gehege 4m² für sich. Er bekommt gutes Heu und viel Blattgrün (Salate, Ruccola, Stangensellerie etc.) zu futtern. Natürlich auch anderes Gemüse und ab und an mal ein Stück Obst.

Danny wird nur in ein artgerechtes Zuhause (mit mind. einem Partnertier) abgegeben. Auf die Schutzgebühr verzichte ich wenn das neue Zuhause genug Platz bietet. Vor der Abgabe würde ich mir seinen neuen Lebensraum ansehen wollen. Gerne kann man Danny auch bei mir besuchen und sich gegenseitig einmal "beschnuppern". Das wäre mir sogar sehr lieb.

Wenn jemand Interesse an dem aufgeweckten Kerlchen hat, bitte gerne melden.

Kontakt:
Telefon:
0175-62 55 978
oder
E-Mail:
Mango (m, kastriert), Bambi (w) & Toffee (w)

Mango (m, kastriert), Bambi (w) & Toffee (w)

geboren: 2017

Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht:
Mango und Bambi: 1,5 kg
Toffee: 0,9 kg
Farbe: beige (Mango), dunkelbraun mit wenigen hellen Flecken (Bambi), dunkelbraun mit mehreren hellen Flecken (Toffee)

Das Pärchen Bambi und Mango haben im Sommer Nachwuchs bekommen, sodass ich aus Platzmangel nicht alle behalten kann. Mango wurde danach kastriert. Sie sollen zusammen mit ihrer Tochter Toffee weiter gegeben werde.

Mango und Toffee sind sehr verspielt, aufgeschlossen und brauchen ihren Auslauf. Sie erkunden gern neues und mit ihnen wird es nie langweilig. Bambi ist anfangs zurückhaltend und vom Wesen eher ruhig.

Eine artgerechte, langfristige und verantwortungsbewusste Haltung ist Voraussetzung.

Bei Interesse gern schreiben, ich antworte in der Regel innerhalb kurzer Zeit.

Kontakt:
Rocco (m, kastriert) -- Stand Juli 2019

Rocco (m, kastriert) -- Stand Juli 2019

geboren: 02/2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: ca. 0,8 - 1,2 kg
Farbe: graublau

Leider müssen wir uns aus familiären Gründen von unseren Nhd Kaninchen trennen.
Rocco ist ca 5 Monate alt und kastriert.
Er lebt mit einer Häsin zusammen die gleich alt ist. Ich möchte das Pärchen gerne zusammen vermitteln .
Rocco ist recht zahm, neugierig und ein liebendswerter Rabauke.
Er wäschst mit Kindern, einer Häsin und einer Mops Hündin auf .

Für weitere Fragen stehen ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße
Stefanie Wittchen

Kontakt:
0176-84378125

Top

Hessen

Bootz (w, kastriert)
Bootz (w, kastriert)

geboren 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: braun

Bootz sucht eine neues liebevolles Zuhause. Ihr Partner ist leider verstorben. Bootz ist lieb, sehr neugierig und intelligent. Sie lebt in Außenhaltung mit viel Platz und sie bekommt Frischfutter. Wir wünschen uns für ihr neues Zuhause eine liebes Häschen oder eine bestehende Kaninchengruppe in Außenhaltung, da sie bislang ausschließlich in Außenhaltung mit regelmäßigen Streicheleinheiten gelebt hat.

Wir würden Bootz gerne selber in ihr neues Zuhause bringen. Gerne mehr Informationen per E-Mail.

Kontakt:
Brownie (m, k) -- Stand August 2019
Brownie (m, k) -- Stand August 2019

geboren: 2015
Impfungen:
bisher noch nicht, können aber noch nachgeholt werden
Farbe: schokobraun

Rexwidder

Brownie ist ein sehr aktiver und menschenbezogener Rammler. Er ist frisch kastriert und kann daher erst Mitte September 2019 vermittelt werden. Für eine Rammlervergesellschaftung wäre die Abgabe erst ab November 2019. Er hat bisher alleine in einer Box gelebt, daher sollte er sein restliches Leben jetzt in Kaninchengesellschaft mit viel Platz genießen dürfen.

Kontakt:
Telefon:
0160-99169338 (auch Whatsapp)
oder
E-Mail:
Flora (w) & Lucky (m, kastriert) -- Stand August 2019
Flora (w) & Lucky (m, kastriert) -- Stand August 2019

geboren: 13.02.2017 (Flora); 13.05.2017 (Lucky)
Geimpft:
gegen Myxomatose
gegen RHD1
gegen RHD2
Farbe: weißbraun und hell-dunkelbraun
Kleinrex

Krankheiten: Flora hat einen leichten chronischen Schnupfen und muss gelegentlich in den kälteren Jahreszeiten behandelt werden. Zudem hat sie links einen verengten Tränen-Nasenkanal, d.h. sie hat besonders bei Schupfenschüben weißen Augenausfluss. Daher muss das Auge häufig mitbehandelt werden. Lucky hat außer gelegentlichen Niesattacken keine Einschränkungen und muss nicht behandelt werden.

Wesen: Beide sind sehr ruhige Tiere und Lucky lässt sich auch gerne streicheln. Flora ist neugieriger und kommt gerne zu einem gehoppelt wenn man das Gehege betritt. Sie leben in der Gruppe und können somit auch erneut vergesellschaftet werden. Aber auch in Paarhaltung wären sie glücklich. Die Kaninchen sind miteinander verwandt (Cousine und Cousin).

Kontakt:
Telefon: 0160-99169338 (auch Whatsapp)
oder
E-Mail:
Lale (w, kastriert) & Moritz (m, kastriert)
Lale (w, kastriert) & Moritz (m, kastriert)

geboren 06/2012 (Lale) & 07/2016 (Moritz)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
(Auffrischung nötig)

Gewicht: 2,7 kg (Lale) & 4,2 kg (Moritz)
Farbe: beige-braun-grau
Lale geht seit dem ihr Lebensgefährte 2016 verstorben ist zusammen mit ihrem Freund Moritz durch dick und dünn.

Sie ist frech, aber an Moritz´ Seite sehr zurückhaltend.

Sie mag es, wenn sie gekuschelt wird. Aber Kuscheleinheiten mit Moritz zieht sie der menschlichen Zuneigung vor.

Moritz liebt seine Lale. Der stürmische Riese ist ein Macho, bettelt seine Lale jedoch um Kuscheleinheiten an. Er ist noch jung, daher ein großer Angsthase...mit einer noch größeren Klappe. Er ist sehr neugierig, bei Bewegung jedoch tritt er den Rückzug an.

Die Impfungen gegen Myxo und RHD müssen aufgefrischt werden, da leider abgelaufen.

Lale & Moritz leben in Außenhaltung und kommen daher mit allen Wetterlagen gut zurecht.

Da ich mein Studium beendet habe und beruflich leider stark eingespannt bin kann ich beiden Tieren nicht gerecht werden, weshalb ich sie in liebevolle Hände abgeben möchte.

Kontakt:
Telefon: 01590 4050 935
oder
Schlappohr (w) -- Stand August 2019
Schlappohr (w) -- Stand August 2019

geboren: 03.2.2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: grau-braun

Ich bin Schlappohr. Leider ist mein Partner und bester Freund über die Regenbogenbrücke gegangen. Jetzt suche ich ein liebevolles artgerechtes neues Zuhause und einen neuen Freund der mit mir viel kuschelt und Löcher in der Erde buddelt. Ich bin 6 1/2 Jahre alt

Mein Charakter: ich bin erstmal misstrauisch und vorsichtig, brauche etwas Zeit um Vertrauen zu gewinnen, dann zugänglich und verschmust.

Auf den Arm genommen werden mag ich gar nicht.

Futter: Mir schmeckt am Besten frisches Grünzeug und Heu. Meine Möhrchengeberin hat mir viel gepflückte Wiese zu fressen gegeben und gegen ein paar Leckerlis wie Erbsenflocken sage ich nicht nein.

Kontakt:
0176-47986257
Susi (w)
Susi (w)

geboren: 2018
Impfungen:
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: ca. 2kg
Farbe: weiß-schwarz
Zuhause gesucht:
Susi, 8 Monate alt wurde bei uns abgegeben. Bisher lebte sie einzeln in Wohnungshaltung.
Mittlerweile lebt sie in Aussenhaltung zusammen mit einem Rammler.
Susi ist sehr zahm, neugierig, aufgeschlossen und lieb.
Bei Mädels reagiert sie sehr zickig. Mit Rammlern kommt sie besser klar, braucht jedoch ihre Zeit. Man merkt ihr an, dass sie zu früh alleine gehalten wurde (ab der 10. Woche).

Susi ist Filavak geimpft und ihr Kot wurde untersucht.

Wer möchte Susi ein artgerechtes Zuhause bieten?

Kontakt:
Telefon: 0172-6687977
oder
E-Mail:
Whisky (w, sterilisiert)
Whisky (w, sterilisiert)

geboren: 28.02.2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: schwarz
Krankheiten: bis jetzt keine
Besonderheiten: gechipt, sterilisiert

Whisky ist ein fröhliches und aufgewecktes Kaninchen, dass sehr neugierig und lernfähig ist. Menschen gegenüber ist sie neugierig, frisst auch aus der Hand und stupst einen häufig an, wird jedoch nicht gerne gestreichelt. Bei anderen Kaninchen ist sie meist dominant und ein eher ranghohes Tier. Sie liebt es sich zu bewegen und neues zu entdecken.

Die Entscheidung für Whisky ein neues Zuhause zu suchen fiel uns nicht leicht, weil wir sie sehr ins Herz geschlossen haben und unbedingt wollen, dass sie ein schönes und artgerechtes Zuhause bekommt. Nachdem ihr Partner vor kurzer Zeit unerwartet gestorben ist, sind wir leider zu dem Schluss gekommen, dass ein neuer Partner in einem neuen Zuhause das Beste für unsere Kleine ist.

Ihr jetziges Zuhause: Sie lebte bis jetzt ausschließlich in Außenhaltung mit einem männlichen Kastraten zusammen und wurde bzw. wird mit Frischfutter aus dem Garten, Gemüse oder Trockenkräutern (und leckerlies ;)) gefüttert.

Da wir nun schon einige Zeit vergeblich in unserem Umfeld nach einem passenden neuen Besitzer gesucht haben hoffen wir, dass unsere Suche hier erfolgreicher ist :)

Wir haben außerdem noch einige Freilaufelemente, weidenbrücken, ein kleines Häuschen für einen Freilauf und anderes Zubehör zu verschenken. Selbstverständlich würden wir (je nach Distanz) uns auch als “Urlaubsvertretung“ und Whisky und ihren neuen Freund kümmern :)

Kontakt:

Top

Mecklenburg-Vorpommern

Hanni (w,k) & Janosch (m,k)

Hanni (w,k) & Janosch (m,k)

Geboren 2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Hanni liebt es gestreichelt zu werden u d ist am liebsten überall dabei.

Janosch mag es gestreichelt mag aber auch seine Ruhe. Er ist eher schüchtern und läuft Hanni hinterher.


Leider müssen wir uns von Hanni und ihrem Kumpel Janosch trennen😭, da wir im Januar einen Sohn bekommen haben der allergisch gegen die beiden ist. Wir hoffen das wir schnell ein Zuhause für die beiden finden wo sie viel Platz zum hoppeln und spielen haben.

Wir möchten nur beide zusammen vermitteln.

Top

Niedersachsen

Lotti & Lucy (w)

Lotti & Lucy (w)

geboren: 27-03-2019
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: wildfarben

Wir beiden Kaninchenkinder aus Bremerhaven sind bei einem \"Unfall\" im Gartenauslauf entstanden. Unser Papa ist nämlich ein Wildkaninchen, aber Mama ein Hauskaninchen. Deshalb brauchen wir auch ganz viel Platz zum herumhoppeln. Wir sind zwei sehr neugierige und aufgeweckte Mädels, die ein artgerechtes Zuhause suchen. Abgegeben werden wir nur mit Schutzvertrag und Vorkontrolle.

Kontakt:
Rocxy (w)

Rocxy (w)

geb. 2015
5,5 kg
nicht geimpft
Rocxy ist eine wunderschöne Deutsche Widder Häsin in der tollen Farbe perfeh die bei uns in einem großzügigen Offenstall lebt. Leider ist ihr Partner nun aus Altersgründen verstorben und Rocxy ist nun allein. Sie wird vermittelt in eine Artgerechte Haltung mit anderen Kaninchen damit sie nicht allein leben muss.

Wer kann und will der lieben Maus ein tolles, neues Zuhause geben?

Top

Nordrhein-Westfalen

Andrew, William und Wuschel (m, k)

Andrew, William und Wuschel (m, k)

Geboren 2016
Impfungen: RHD1/2
Myxomatose
3-er Gruppe Kastraten für Kaninchenerfahrene Liebhaber

Schweren Herzens muss ich mich aus persönlichen Gründen von meinen 3 Kaninchen trennen.Daher suche ich für die 3 ein neues schönes Zuhause in artgerechter Außenhaltung mit sehr viel Platz und Auslauf.Sie sind es gewohnt viel Platz zur Verfügung zu haben und dies sollte auch weiterhin so sein.


Am liebsten wäre mir wenn die 3 zusammen bleiben dürfen, jedoch bei einem Traumzuhause würde ich die 3 auch schweren Herzens getrennt vermitteln. Eine Integrierung in einer Gruppe und weitere Kastraten wäre gar kein Problem.Die drei leben seit sie 12 Wochen alt sind, harmonisch in einer 3er Gruppe.Es gab noch nie Streit zwischen den 3.

Alle drei sind regelmäßig geimpft und ihre Impfungen sind alle aktuell (Rhd1,Rhd2 und Myxomatose), kastriert und mit Kotproben durchgecheckt.


Alle drei lassen sich (wenn man sich kennt) streicheln.

Derzeitiger Wohnort: Köln

Vermittlungsregion: deutschlandweit

Derzeit Außenhaltung, werden auch nur in Außenhaltung vermittelt

Vorstellung vom neuen Zuhause: Ausreichend Platz, artgerechte Fütterung und Fortführung der regelmäßigen Schutzimpfungen

Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr

William (orange/weiß,männlich kastriert) ca. 3kg, geb. April 2016, gemütlich, verfressen, nicht dominant und sehr lieb .

Andrew (grau/Weiße Ohren, männlich kastriert) aufgeweckt, schmust gerne mit Artgenossen, sehr lieb


Wuschel (weiß/ braun gescheckt, männlich kastriert) aufgeweckt, neugierig, gegenüber Menschen etwas vorsichtiger, nicht dominant und schmust gerne mit Artgenossen



Ich hätte gerne eine Schutzgebühr für die Drei, über die man sich aber sicherlich einigen wird, mir geht es hauptsächlich darum dass sie einen tollen Platz bekommen !!

Ich bringe sie persönlich in ihr neues Zuhause, dabei spielt die Entfernung bei einem Traumzuhause keine Rolle.


Bei Interesse meldet euch einfach per Email,whatsapp oder ruft einfach an :)

Bitte schildert mir dabei wie die Kaninchen bei euch leben (mit Fotos), was ihr füttert und was/wie ihr impft.

Und mit artgerecht meine ich ein ausbruchsicheres und mardersicheres Gehege (kein Käfig ) sowie eine artgerechte Frischfütterung

Ich füttere nur ausschließlich frisch (Sommer: nur gepflücktes aus der Natur z. B. Wiese usw., Winter : Gemüse)
Liebe Grüße
Jessy
Ben (m, kastriert) & Tamara (w)

Ben (m, kastriert) & Tamara (w)

Alter: 5 Jahre (Ben); unbekannt (Tamara)

Gewicht: 2,4 und 1,9 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß-braun-creme

Die beiden Kaninchen kennen keine Käfighaltung hatten bis jetzt ein eigenes Zimmer mit einer Burgturmanlage. Eine Käfighaltung ist für sie ausgeschlossen, sie sind es gewohnt sich frei zu bewegen, rumzuhüpfen und Haken zu schlagen. Sie sind stubenrein und gehen auf ein offenes Katzenklo. Sie sind vollkommen unkompliziert. Ben ist ein leicht verfressener Widder und Tamara ist für eine Hasendame wirklich sehr umgänglich. Da sie ein Angoramix ist, muss sie ca. alle 4 Wochen geschoren/geschnitten werden bzw. gekämmt werden, wenn sie „lang“ trägt. Sie lässt es sich aber ohne Probleme gefallen. Ben hat manchmal eine kleine Zahnspitze an einem Backenzahn (ca. 2 – 3 mal im Jahr), die sich aber leicht abknipsen lässt. Er ist also kein klassisches Zahnkaninchen. Die Vermittlung wird dadurch aber leider nicht einfacher.

Da es mir nicht leicht fällt, würde ich mir das neue Zuhause natürlich gern vorher ansehen. Ich war in der Vergangenheit sehr tierschutzaktiv und habe schon einiges erlebt. Schlangenfutter werden diese Kaninchen nicht.

Die Beiden sind mit Schutzvertrag abzugeben. Ihre Turmanlage kann, muss aber nicht, mit übernommen werden. Preis VB, aber das ist das geringste Problem, sich darüber einig zu werden. Hauptsache die Beiden haben es gut. Falls noch weitere Fragen bestehen, gerne Kontakt aufnehmen.

Ich muss sie leider schweren Herzens abgeben, da ich meinen bisherigen Job verloren habe und im September eine neue Arbeitsstelle antrete, die auch wöchentliche Abwesenheiten beinhalten wird.

Kontakt:
Tel.: 0171/1002603
oder
E-Mail:
Bonny (w) & Clyde (m,k)

Bonny (w) & Clyde (m,k)

Geboren 5/2015
Gewicht von beiden: 2,5 kg
Nicht geimpft.
Bonny sucht zusammen mit Clyde ab sofort ein artgerechtes Für-Immer-Zuhause in Innenhaltung.

Artgerecht bedeutet: dauerhaft mindestens 4qm Platz, 24/7 Zugang zu Frischfutter, Wasser und Heu. Kein Trockenfutter. Kein Kinderspielzeug.



Es sind keine Kuschelhasen, sie lassen sich nur bedingt anfassen, wenn das Vertrauen aufgebaut ist, genießen sie auch mal kleinere Streicheleinheiten.

Beide benötigen Hilfe bei der Fellpflege, grade Clyde hat größere Probleme seinen Popo sauber zu halten.



Bonny: Löwenkopf, weiblich, nicht kastriert, geb. ca 5/2015, zurzeit nicht geimpft (letzte Impfung RHD1+Myxo 9/2016). Charakterlich zeigt sie sich eher dominat, leicht zickig, neugierig.



Clyde: Angoramix, männlich, kastriert, geb. ca 5/2015, zurzeit nicht geimpft (letzte Impfung RHD1+Myxo 9/2016). Charakterlich zeigt er sich sehr unterwürfig und sehr neugierig.



Beide werden nur zusammen gegen eine Schutzgebühr von 50€ vermittelt, wobei Platz vor Preis. Ich habe keinen Zeitdruck bei der Vermittlung, also suche ich lieber länger nach dem wirklich perfektem Zuhause.

Da ich mir das neue Zuhause vorab gerne ansehen würde vermittel ich die beiden nur im Umkreis von ~100 km um 44866 Bochum.
Braune (w) & Weiße (w)

Braune (w) & Weiße (w)

geb. 2010
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Ein unzertrennliches Hasenpaar sucht ein neues zu Hause. Liebevoll von uns Braune oder kleine und Weiße oder große genannt, leben das ganze Jahr über draußen. Sie können sich den ganzen Tag über frei im 2m×4m großen Gehge bewegen oder in den Stall hüpfen. Ganz wie sie es mögen. Lediglich die Nacht verbringen sie im Stall.

Leider sind die beiden von unserem neuen Mieter ganz und garnicht gern gesehen, sodass wir uns ganz ganz schweren Herzens von den beiden lieben trennen müssen. Wir geben sie nicht in Wohnungshaltung. Sie brauchen ihren Platz, ihre Erde und Sand zum graben und baden.

Ich hoffe sehr, dass wir hier nun die richtigen Menschen für die zwei finden.
Bunny (w)

Bunny (w)

geb. 21.04.2016
Leider müssen wir unsere Bunny abgeben!
Sie wurde von klein an von ihrer Mutter vetstoßen und leidet schon immer daran sehr viel Angst zu haben. Sie ließ sich von klein an nicht gerne auf den Schoß setzen. Man kann sie streicheln, aber dies tut sie auch nur unter sehr viel Misstrauen. Ich habe wirklich alles versucht, um liebevoll ihr Vertrauen zu gewinnen. Habe ihr ein schönes Reich gegeben. Von klein an war sie gewohnt mit unserem Lucky draußen auf der Terrasse zu leben im Aussenhehege mit Auslauf. Jetzt wo es so nass und kalt wurde lebt sie drinnen im sehr großen 2stöckigen Gehege und Auslauf drinnen oder draussen. Sie ist ziemlich ängstlich und knurrt dann auch mal gerne sehr dominant. Zu Lucky ist sie immer sehr lieb gewesen und kuschelt gerne. Ich suche für Bunny auf jedenfall etwas wo sie nicht alleine lebt, ich würde empfehlen ihr ein Zuhause zu geben wo sie frei sein kann und ihre Ruhe hat. Sie ist nicht für Kinder geeignet, da diese sie unter Stress setzen und sie Angst hat. Sie ist von klein an Kinder gewohnt , aber meine dürften sie nie rausnehmen. Sie ist kerngesund, nur hat sie ein wenig zuviel darauf da sie sehr hecktisch frisst man darf nicht zuviel geben da sie sonst ohne Pause isst. Sie wird tägl. mit frischem Gemüse , getreidefreiem Trockenfutter und Heu gefüttert. Sie isst alles gerne aber am liebsten mag sie Kohlrabiblätter.
Ich würde mich freuen, wenn sie hier ein schönes neues Zuhause findet!
Cookie (m,k)

Cookie (m,k)

Alter: 3 Jahre
Impfungen: Keine
Charakter: nicht sehr Menschenbezogen, war immer mehr auf sein Bruder fokussiert.
Besonderheiten/Vorerkrankungen: keine
Wohnort: Bonn NRW

Hallo,
Ich bin dringend auf der Suche nach einem neuen, schönen, artgerechten Zuhause für Cookie. Er ist 3 Jahre alt, wohnt in Aussenhaltung, kastriert, nicht geimpft, gesund und aktiv.

Cookie hat vor kurzem leider seinen Bruder verloren und ist nun alleine.
Es wäre schön wenn er schnell einen neuen Partner findet mit dem er wieder glücklich sein kann.

Haltung bisher: Aussenhaltung
Futter: Frischfutter, Heu
David (m, kastriert) -- Stand August 2019

David (m, kastriert) -- Stand August 2019

geboren 06/2016
Impfungen:
gegen Myxomatose mit Nobivac
gegen RHD
gegen RHD2 mit Filavac
Farbe: japanerfarben
Deutschlandweite Vermittlung

Aufenthaltsort: Nähe Köln

Krankheiten: Schnupfer (muss aber nicht behandelt werden)

Schutz: Vermittlung mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und Nachweis über die Haltungsbedingungen (Fotos / persönlicher Besuch o.ä.)

Innen- oder Außenhaltung: derzeit Innenhaltung, Außenhaltung ist aber auch möglich

Vorstellung vom neuen Zuhause: ausreichend Platz, artgerechte Fütterung und Fortführung der regelmäßigen Schutzimpfungen

Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr

Beschreibung:
Im Auftrag suche ich für David ein neues Zuhause, da die derzeitige Besitzerin aus persönlichen Gründen die Haltung aufgibt.
David ist Schnupfer, jedoch muss er nicht behandelt werden.
David ist aufgeweckt und neugierig. Er ist dominant und möchte eher der Chef in der Gruppe sein. Er braucht seine Zeit um sich erstmal l einzugewöhnen, aber dann fordert er auch mal gerne Aufmerksamkeit bei seinem Menschen ein.
David würde eher zu einer nicht dominanten, eher unterwürfigem Weibchen passen.
David verträgt alles an Grünfutter/Wiese/Gemüse und Kohl.
Er wird gerne in sein neues Zuhause gebracht ( auch wenn es weiter weg ist, die Entfernung spielt bei einem Traumzuhause keine Rolle :))

Bei Interesse schreibt mir einfach.

Bitte schildert mir dabei wie die Kaninchen bei euch leben (mit Fotos), was ihr füttert und was/wie ihr impft .Wenn ihr noch fragen zu David habt, könnt ihr mir auch gerne schreiben:).

Ich hoffe das David ein neues schönes Zuhause findet.

Kontakt:
Telefon:
0157-56237083
Django (m,k) & Toki (w)

Django (m,k) & Toki (w)

geb. 2015
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Leider muss ich meine beiden Zwergkaninchen vermitteln. Ich ziehe Ende Mai aus beruflichen Gründen nach Irland und kann die beiden nicht mitnehmen.

Django (m, kastriert) und Toki (w) sind im Dez. 2015 geboren und leben seither zusammen. Ich halte sie ganzjährig freilaufend auf meinem Balkon und suche daher auch gerne nach Außenhaltung. Fütterung immer nur Frischfutter (Gras, Gemüse, ab und zu Obst), viel Heu und regelmäßig getrocknete Kräuter.

Beide sind nach einiger Zeit zutraulich, Django ist besonders neugierig, lassen sich aber beide nicht freiwillig hoch heben. Das war mir nie wichtig, daher habe ich es nicht trainiert. Ich bin mir aber sicher, dass man es den beiden mit Geduld beibringen kann. Aber aus dem Grund sind die beiden evtl. nicht für kleinere Kinder geeignet.

Natürlich vermittel ich die beiden wenn gewünscht mit Zubehör wie Stall, Laufgehege usw. Das neue Zuhause möchte ich zuvor gerne sehen und ich könnte die beiden dann auch zu dir bringen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn die beiden über diesen Weg ein tolles neues Zuhause finden. LG Gina
Flocke (m, kastriert)

Flocke (m, kastriert)

Alter: 3,5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 1,4 kg
Farbe: weiß-schwarz
Flocke ist ein Frühkastrat. Er ist eher dominant und verträgt sich leider nicht mit dem Rest unserer Gruppe deswegen haben wir uns entschieden Flocke ein schönes neues zu Hause zu suchen. Momentan lebt er bei uns mit seiner Freundin Snowball zusammen. Flocke kann gerne alleine zu einem anderen Kaninchen ziehen oder auch mit Snowball zusammen ausziehen. Flocke lebt bei uns in Innenhaltung.

Kontakt:
Funny & Willy (w & m, kastriert)

Funny & Willy (w & m, kastriert)

Alter: ca. 2 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD1

Gewicht: ca. 2 kg
Farbe: braun-bunt und schwarz-braun
Hallo zusammen,
wir sind Funny (die braun-bunte Japanerin), und Willy (der schwarz-braune). Wir sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Wir haben uns ganz doll lieb und kuscheln viel zusammen. Darum gehen wir nur gemeinsam weg.

Zur Zeit leben wir ganzjährig in Außenhaltung, mit Platz zum Buddeln, einem Wiesenstück zum Rennen und Sprüngemachen, und einer gemütlichen Schutzkiste, wenn es mal kalt ist. Das ist toll!

Wir fressen am liebsten frische Wiese mit Klee und Löwenzahn und so! Und dicke Zweige von den Obstbäumen finden wir super. Trockenfutter kennen wir nicht.

Ich, Willy, bin ein lieber, ruhiger, freundlicher Geselle. Meine Freundin hat hier das Sagen, und das ist total okay für mich. Manchmal zickt sie etwas rum, aber dann such ich einfach schnell das Weite! ;-)

Ich bin Funny, und ich bin Chefin im Stall. Ich habe ganz schön lange gebraucht, um mich an Herrn Willy zu gewöhnen, und hab es ihm glaub ich manchmal echt nicht leicht gemacht. Aber er hat durchgehalten, und jetzt liebe ich ihn sehr. Aber andere Kaninchen möchte ich lieber nicht in meiner Nähe.
Wir lassen uns nicht so gern anfassen, aber leckeres Futter holen wir uns schon aus der Hand ab ;-)
Wir bringen beide unsere Impfpässe mit, die nächste Impfung ist im Oktober dran.
Wir benehmen uns im Stall übrigens ganz sauber und machen immer nur in eine Ecke, niemals in unser Häuschen.
Möchtest du vielleicht mit der Kaninchenhaltung (wieder) neu anfangen? Dann wären wir bestimmt genau richtig für dich!

Unsere Vorstellung vom neuen Zuhause:
- Außenhaltung mit mind. 5qm, möglichst noch zusätzlicher Auslauf
- Freie Wohnungshaltung könnten wir uns auch vorstellen
- Keine Käfighaltung!!!
- Frischfutter
- Vorhandene Artgenossen? Wissen wir nicht. In einer für uns neuen Umgebung ginge es vielleicht.

Wir sind lieb und fröhlich, und es macht dir bestimmt Spaß, uns beim Putzen, Hoppeln und Buddeln zuzuschauen.

Wenn du uns ein neues Zuhause geben möchtest, dann melde dich! Gerne kannst du uns vorher auch mal besuchen kommen.

Am besten schickst du der Andrea vorab ein paar Bilder vom neuen Zuhause. Ihr ist es wichtig, dass wir \"artgerecht vermittelt\" werden, sagt sie. Darum gibt sie uns nur mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr ab.

Also bis bald!
Hoffnungsvoll, Funny und Willy

Kontakt:
Hasi (m,k) und Nila (w)

Hasi (m,k) und Nila (w)

Geboren 2014 und 2015
Gewicht: Beide etwa 1,8 kg
Impfungen: Keine
Beide sind stubenrein. Hasi ist eher der unterwürfige und Nila sehr dominant. Hasi lässt sich streicheln, Nila dagegen fast gar nicht. Beide kennen es nicht auf den Arm genommen zu werden. Bei Nila ist es auf Grund dessen auch ein Problem, bei Hasi eher weniger.

Abgabegrund:
Wir ziehen um und ich kann den beiden dann leider keine artgerechte Haltung mehr bieten. Momentan haben die zwei ein ca. 4 qm großes Gehege und dürfen sich frei in der Wohnung aufhalten, wenn wir zuhause sind.

Die beiden kennen KEINE Käfighaltung.

Kontakt: Tanja.catak87@Hotmail.com
Hazel (w)

Hazel (w)

geboren 2016
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD

Gewicht: 2,1 kg
Farbe: braun
Hallo Ihr Lieben,

Hazel ist ein Zwerg-Widderkaninchen, das kerngesund und sehr pflegeleicht ist (kein Zahn- oder Krallenschneiden erforderlich). Sie ist es gewohnt, das ganze Jahr über draußen gehalten zu werden. Wir möchten Hazel in ein neues, gutes Zuhause vermitteln, weil unser zweites Kaninchen leider verstorben und Hazel nun allein ist.

Kontakt:
Telefon: 0171-6445403
oder
E-Mail:
Hexe (w)

Hexe (w)

geboren: 06/2013
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: weiß

Habe sie damals von einem Züchter geholt und vor einem langweiligen Leben als Ausstellungskaninchen in einer kleinen Box gerettet und meinem kastrierten Böckchen so eine neue Partnerin geschenkt.

Leider ist Puschel Mitte März gestorben. Auf Grund von Ostern haben wir uns entschieden mit der Vermittlung zu warten, möchten die Kaninchenhaltung aber nicht mehr weiterführen.

Denn nun kommen wir zu ihr:

Sie ist kein Kuschel Kaninchen. Als ich sie bekam war sie auch sehr schreckhaft, mittlerweile geht es aber trotzdem lässt sie sich nicht so gern anfassen. Sie ist glücklich mit einem Kaninchenpartner und braucht den Menschen nicht unbedingt.

Sie hat ihren Puschel geliebt, hatte aber immer die Hosen an.

Somit sollte sie nach Möglichkeit an ein kastriertes Böckchen vermittelt werden, dass ruhiger ist und sich auch die ein oder andere Ärgerei gefallen lässt.

Am liebsten ohne Kinder oder ältere Kinder die akzeptieren dass sie ihre Ruhe haben möchte.

Hier bei uns haben die beiden ein eigenes kleines Zimmer für sich gehabt. Außenhaltung kennt sie nicht.

Impfen werden jetzt im Mai alle erneuert. Ansonsten ist sie immer gesund gewesen.

Kontakt:
Mali (w)

Mali (w)

04.01.2016
nicht geimpft
Ich muss schweren Herzens meine Kaninchendame Mali abgeben.

Der Grund dafür ist, dass wir zuerst die Mali und einen Rammler (Ole) besaßen, leider starb dieser nach kurzen 6 Monaten. Dann haben wir uns einen neuen Rammler (Chuck) angeschafft, doch leider ist dieser an einer Kolik verstorben.

Jetzt bringen wir es nicht mehr übers Herz, uns noch ein neues Tier anzuschaffen, da es zu sehr weh tat die beiden zu verlieren. Nun möchte ich meine Mali in ein schönes neues Zuhause bringen, wo sie auf liebe andere Kaninchen trifft. Ich hoffe es finden sich liebe, neue Haseneltern!

Mobil: 015789639176
Murphy (m, kastriert)

Murphy (m, kastriert)

geboren ca. 2012
Gewicht: ca. 2kg

Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: weiß-schwarz

Wir suchen für unseren Kaninchen-Mann eine neue Partnerin, leider hatte er immer Pech das seine Freundinnen gestorben sind. Das letzte halbe Jahr hat er mit der Kaninchen-Dame meiner Schwägerin zusammengelebt, die letzte Woche eingeschläfert werden musste. Er ist ein aufgewecktes, freundliches und liebes Böckchen. Wir wünschen uns ein nettes Zuhause für ihn wo er noch ein paar Jahre ein schönes Leben führen kann.

Kontakt:
Poppy (w) & Linus (m, kastriert)

Poppy (w) & Linus (m, kastriert)

geboren: 05/2018 (Poppy); 05/2017 (Linus)
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD2

Gewicht: 2 kg / 2 kg
Poppy und Linus leben bei uns in der Wohnung, da die beiden sehr aktiv sind und Poppy sowohl viel markiert als auch nagt, ist die Wohnungshaltung nicht das richtige für die zwei. Da wir ihnen keinen Garten bieten können, wünschen wir uns ein neues Zuhause, mit großem Garten, den sie erobern dürfen.

Kontakt:
Rick (m, kastriert) -- Stand August 2019

Rick (m, kastriert) -- Stand August 2019

geboren: 2019
Gewicht: 2,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: braun-weiß

Rick kam aus schlechter Haltung.
Er ist ein sehr neugierig und sehr lieber kleine Kerl
Er sucht ein schönes neues Zuhause mit Artgenossen

Kontakt:
Salia (w)

Salia (w)

Alter: ca. 4 - 5 Jahre
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2

Gewicht: 4,2 kg
Farbe: weiß-grau

Salia, eine große Dame sucht leider bald ein neues Zuhause mit Partner.
Sie ist sehr neugierig, aber den Menschen gegenüber etwas zurückhaltend. Mit der richtigen Leckerei lässt sie sich aber auch mal streicheln.

Außerdem ist Sie sehr sportlich und immer fleißig als Tunnelgräber in ihrer Buddelgrube beschäftigt.

Sie wurde am 19.10.18 für ein weiteres Jahr mit Nobivac und Felivac gehen RHD/RHD2 und Myxomatose geimpft.

Salia zog vor 2 1/2 Jahren zusammen mit Midna bei uns ein nachdem unser kastrierter Bock Link seine geliebte Zelda verloren hat.

Nach einer sehr ruhigen Zusammenführung entpuppte sich Salia nach einigen Monaten leider als Mobber.
Sie duldete die kleine Midna ( chronischer Schnupfer ) überhaupt nicht mehr und trotz mehreren Ebenen, Versteckmöglichkeiten etc. im Gehege war ein Zusammenleben der beiden Damen überhaupt nicht mehr möglich.
Woraufhin Midna mit einem neuen Partner bei uns in den Keller zog.
Zu ihrem Partner Link ist Salia allerdings immer sehr liebevoll und zeigte sich ihm gegenüber niemals aggressiv.

Link leidet leider an einer schwerer Arthrose/Spondylose, erkrankte am grauen Star beidseitig und ist inzwischen leider trotz Schmerzmitteln und anderen Behandlungen soweit eingeschränkt, dass er die Fellpflege so gut wie nicht mehr allein schafft und wir bald Abschied von ihm nehmen müssen...

Da wir nicht weiterhin zwei Gruppen halten möchten, suche ich nun so bald wie möglich für Salia ein neues Zuhause, damit sie nach Möglichkeit nicht lang allein bleiben muss, vor allem da die Temperaturen auch bald sinken werden...

Kontakt:
Trudi (w)

Trudi (w)

2 Jahre alt
Impfungen:
gegen Myxomatose
nicht geimpft
Meine liebe Trudi sucht ein schönes Zuhause mit genügend Auslauf. Ihr Partner ist vor Kurzem verstorben und sie möchte nicht länger alleine sein. Sie lebt derzeit in Aussenhaltung und ist sehr verträglich.

Top

Rheinland-Pfalz

Cleo (w)

Cleo (w)

geboren ca. 10/2018
Rasse: Mini Löwenköpfchen
Geimpft: nein
Farbe: grau
Haltung: zurzeit Innenhaltung

Wesen/Charakter: dem Menschen gegenüber etwas scheu, verspielt, verschmust, verträglich mit anderen Hasen, lieb

Lieblingsfutter: Kohlrabiblätter, Erbsenflocken, Birne, Heu

Lieblingsbeschäftigung: mit anderen Kaninchen kuscheln, fressen

Abgabegrund: eines der älteren Kaninchen hat seit es kastriert wurde total Angst vor Cleo und versteckt sich nur noch in ihrer Anwesenheit

Bisheriger Wohnort: 56337 Kadenbach

Kontakt: 0174-9117103 (Alisa Häbel)
Greta (w)

Greta (w)

geboren: 05/2018
Impfungen:
keine

Gewicht: 4 kg
Farbe: braun-weiß
Charakter/Abgabegrund:
nicht dominant, lebt bei uns in einer kleinen Gruppe, in der sie keinerlei Probleme bereitet hat.
Leider geht unser Weibchen gegen sie und verteidigt ihr Männchen. Sie kam im September zu uns, da wir sie vor dem Schlachten gerettet haben. Erst war auch alles i. O. aber leider ist das nicht lange so geblieben. Aus diesem Grund suchen wir ein neues Zuhause für Greta.

Jetzige Haltung/Ernährung:
Außenhaltung mit sehr viel Platz mit Wiese bzw. Gemüse

Anforderungen an das neue Zuhause:
vorzugsweise Außenhaltung mit viel Platz, ich bin einer schönen Innenhaltung aber auch nicht abgeneigt.
Außenhaltung auf großer Fläche wäre uns aber lieber.

Grund der Abgabe: Probleme in der jetzigen dreier Gruppe. Unser Weibchen geht gegen sie. Leider kann ich auch keine zweite Gruppe halten, aus Platzgründen.

Vermittlungsregion: 55595
Nähe Bad Kreuznach, Bad Sobernheim, Simmern, Mainz, Wiesbaden, Koblenz

Sehr gerne könnte ich Greta auch in ihr neues Zuhause bringen. Fahren wäre für mich überhaupt kein Problem.

Greta ist sehr neugierig, lässt sich jedoch nicht so gerne anfassen. Während sie frisst, ist es unproblematisch. Sie ist sehr aktiv.

Kontakt:
Telefon: 0171-8729205 (gerne per Whatsapp)
oder
E-Mail:
Schnuffel & Missi (m,k)

Schnuffel & Missi (m,k)

Alter: 4-5 Jahre
Gewicht: 4 kg
Impfungen: Myxomatose
Schwarz-weiß
Aus gesundheitlichen Gründen, zwei Widderkaninchen(Geschwisterpaar)ca. 4-5 Jahre alt lieb und neugierig, nur gemeinsam schweren Herzens und gegen Schutzvertrag abzugeben. Bei Interesse oder Rückfragen an den beiden Süßen, könnt Ihr mich gerne telefonisch kontaktieren.

Handy:015121692618 oder Privat:0613358080
Zora (w)

Zora (w)

geboren 2009
Impfungen:
nicht geimpft

Gewicht: 3 - 4 kg
Farbe: rotbraun
Zora wurde uns vor 5 Jahren von einer befreundeten Tierarzthelferin vermittelt, die Zora durch Zufall aufgelesen hatte, nachdem sie ihrem Züchter ausgebüxt war. Der Züchter konnte sie aufgrund ihrer schiefen Zähne nicht \"gebrauchen\"; und so durften wir sie als Partnerin für unser Zwergkaninchen behalten.

Vor kurzem musste Zoras Partner allerdings eingeschläfert werden, und so suche ich jetzt ein neues Zuhause mit einem neuen Kaninchenpartner für sie.

Zora ist trotz ihres Alters sehr aktiv und neugierig. Sie erkundet gerne ihre Umgebung und hat weder Scheu vor Menschen, noch vor anderen Tieren. Bei uns lebt sie im Moment mit zwei Katzen zusammen, vor denen sie keinerlei Angst hat. Gestreichelt wird sie nicht soo gerne, lässt das aber durchaus mit sich machen. Sie ist an ein Leben in der Wohnung (mit gelegentlichem Auslauf im Garten) gewöhnt, würde sich aber bestimmt auch in einem Außengehege wohlfühlen.

Vermittlungsregion: Rheinland-Pfalz, Saarland

Vermittlung nur gegen Schutzvertrag.

Ihre Kontaktdaten (Tel. und/oder Email) zur Veröffentlichung:

Top

Saarland

Lotta (w)

Lotta (w)

geboren: 2014
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Farbe: braun-schwarz
Lotta, ein japanerfarbenes Zwergwidderkaninchen, kam zu uns nach Saarbrücken vor 4 Jahren aus dem Tierheim als Gesellschaft für unser kastriertes Böckchen. Sie lebt hier in Innenhaltung mit viel Platz, ist gesund, frisst gut und ist unproblematisch. Menschen gegenüber ist sie etwas scheu, lässt sich aber streicheln, wenn sie Vertrauen gefasst hat.

Jetzt ist sie, weil ihr Partner gestorben ist, alleine und soll in gute Hände vermittelt werden.

Sie ist viel Grünfutter aus dem Garten gewöhnt, so dass sie jetzt im Sommer auch gut in Außenhaltung umgewöhnt werden könnte - wichtig ist nur, dass sie Gesellschaft und genug Platz hat und vernünftig ernährt wird.
-----
Update 7-2019: Lotta ist jetzt ins Tierheim Dillingen/Saar umgezogen, Kontaktanfragen über die HP: www.hedwig-trampert-tierheim.de

Top

Sachsen

Nougat (w) & Haribo (m,k)

Nougat (w) & Haribo (m,k)

Geboren 2016
Gewicht (kg): 1,5 kg

Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
gegen RHD2
Schweren Herzens müssen wir unser NHD Weibchen Bella und ihren Partner Haribk abgeben, sie ist sehr dominant und hat ein anderes Weibchen blutig gebissen, für sie wäre eine Paarhaltung mit ihrem Partner am besten oder Außenhaltung mit viel Platz.

Außen oder Innenhaltung wäre egal 😊


Standort 09... oder 07...

Sie ist frisch gegen Rhd 1/2 und myxo geimpft.

Im Umkreis von Chemnitz und Gera könnten sie gebracht werden.



Zur Ihr: Sie ist sehr aufgeschlossen und zutraulich, ist alles an frischfutter gewöhnt und hat sich mit ihrem Partner immer gut vertragen.

Sie ist auch ganz besonders hat ein Hänge und ein Stehohr und ein blaues und ein braunes Auge.

Zu ihm: er ist zutraulich möchte sich aber nicht so gern anfassen lassen und kuschelt lieber mit ihr.
Pfötchen (w)

Pfötchen (w)

geboren 2017
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Farbe: weiß
Pfötchen, ein weißer Löwenkopf Mix, hat bis Ende Oktober in trauter Zweisamkeit mit ihrer Partnerin Krümel gelebt, bis diese leider verstorben ist.

Wir möchten Pfötchen nun die Möglichkeit geben mit anderen Hasen oder einem neuen Partner weiter durchs Leben zu gehen. Dabei sind wir sehr auf artgerechte Haltung bedacht. Pfötchen hat hier viel Freilauf und lebt draußen im Freilauf oder auf dem Balkon.

Kontakt:
Thor & Loki (m, kastriert)

Thor & Loki (m, kastriert)

geboren 2015
Impfungen:
nicht geimpft
Farbe: rot (Thor); schwarz (Loki)
Thor und Loki suchen dringend ein liebevolles Zuhause.

Schweren Herzens müssen wir unsere beiden Kaninchen Thor und Loki aus Gesundheitlichen- und Platzgründen abgeben.

Beide brauchen genügend Auslauf - über Nacht sind sie bei uns im Käfig und über den ganzen Tag sind sie draußen und können sich freibewegen. Sie werden ausschließlich in der Wohnung gehalten - es wäre jedoch toll, wenn sie ein liebevolles Zuhause fänden, wo sie ein bisschen frische Luft schnuppern können. Kinder sind sie nicht gewöhnt.

Beide sind sehr verschmust, zu traulich und aufgeweckt (Hochnehmen sind sie nicht gewöhnt!). Sie Beißen nicht, sie necken nur gern (stupsen an und zupfen am Ärmel).

Thor (rot) ist eher ruhig und ausgeglichen, wohingegen Loki (schwarz) viel Unsinn im Kopf hat (was Thor früher oder später nach macht). Loki ist der dominante von beiden.

Sie bekamen bisher kein Handelsübliches Getreide-Mais-Mischfutter sondern von Grünhopper Purgrün. Zusätzlich natürlich Frisches - verschiedene Zweige, Salat, Möhren usw.

Für beide Hasen wollen wir eine Schutzgebühr von 10 Euro.

Zu den Hasen geben wir gern noch ihre zwei Käfige (können verbunden werden), zwei Transportboxen, Krallenschere und Bürsten für 20 Euro mit dazu.

Melden, bitte nur bei ernsthaftem Interesse. Die Tiere geben wir nur gemeinsam ab.

Kontakt:

Top

Sachsen-Anhalt

Top

Schleswig-Holstein

Frieda (w) & Olaf (m, kastriert)

Frieda (w) & Olaf (m, kastriert)

Alter: ca. 1 - 2 Jahre
Impfungen :
Olaf: Myxomatose, RHD (Nov./Dez. 2017)
Frieda: Myxomatose, RHD (Feb. 2018)

Gewicht:
900 g (Frieda)
1,8 kg (Olaf)
schwarz-weiß-grau (Frieda); schwarz-weiß (Olaf)
Zu Frieda (Löwenkopf-Mix):

Frieda ist ein Fundtier. Ihr genaues Alter konnte vom Tierarzt nicht bestimmt werden. Sie wurde auf 1-2 Jahre geschätzt. Krankheiten oder körperliche Auffälligkeiten zeigt sie keine. Laut Tierarzt ist Frieda gesund.

Frieda zeigte zum Anfang ein sehr ängstliches und schüchternes Verhalten. Seitdem Olaf an ihrer Seite ist, hat sie sich zu einer mutigen, aber dennoch vorsichtigen Dame entwickelt. Sie hat sich an die Anwesenheit eines Hundes in der Wohnung gewöhnt und hüpft auch in unmittelbarer Nähe des größeren Vierbeiners frei und ungezwungen herum.

Anfassen lässt sie sich nicht so gerne, doch mit Futter ist einiges möglich. Um an die Leckerbissen zu kommen, klettert sie auf die Hand oder sogar über den Schoß den restlichen Körper herauf.

Zu Olaf (Zwergwidder):

Olaf ist den Umgang mit Menschen und Hunden gewohnt und das merkt man auch im Alltag. Weder der Staubsauger noch der Besen während der Reinigungsarbeiten des Geheges stören ihn bei seinem Mittagsschlaf. Tiefenentspannt und aber auch lebensfroh wuselt er in der Wohnung herum, schlägt Haken, macht Luftsprünge und fordert Frieda zum spielen auf. Die restliche Zeit des Tages verbringt er mit liegen, schlafen und den Hund beobachten.

Obwohl Olaf laut Züchter von klein auf an von Menschen in die Hand genommen wurde, mag auch er dieses nicht so gerne.

Olaf und Frieda verstehen sich sehr gut und suchen auch immer wieder die Nähe zueinander.

Leider entwickelte ich mit der Zeit eine Allergie gegen die beiden Kaninchen, wodurch ich mich nun schweren Herzens von ihnen trennen muss. Da ich sie nach wie vor nicht in ein Tierheim geben oder über Ebay verkaufen möchte, versuche ich über diesen Weg, eine neue Familie für die beiden zu finden.

Wichtig ist mir, dass ihr neues zu Hause nicht aus einem kleinen Stall besteht und die beiden gemeinsam vermittelt werden.

Top

Thüringen

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 16.08.2019 um 20:56.