Gemüse

Hier stellen wir Ihnen diverse Gemüsesorten vor, die sie verfüttern können. Bitte beachten Sie die jeweiligen Angaben zu dem Gemüse. Manches darf nur in geringen Mengen, im reifen Zustand etc. verfüttert werden.

Gemüse

Blattspinat

Blattspinat

  • in geringen Mengen füttern
  • hoher Oxalsäuregehalt
Blumenkohl

Blumenkohl

  • die Blätter dürfen mitverfüttert werden
  • langsam anfüttern, da aufgasende Wirkung
  • kann öfters gereicht werden, wenn die Kaninchen bereits an ihn gewöhnt sind
  • vitaminreich
Brokkoli

Brokkoli

  • gehört zu den Kohlgewächsen
  • wird von den meisten Kaninchen gut vertragen
  • langsam anfüttern
  • Strunk kann mit verfüttert werden
  • kalziumreich, bei Blasengrieß eher meiden
  • vitaminreich
Butternusskürbis (Butternut)

Butternusskürbis (Butternut)

  • selten füttern
  • Schale und Kerne können in kleinen Mengen und gründlich gesäubert mitverfüttert werden
  • gutes Winterfutter
  • Zierkürbisse sind ungeniessbar!!!
Champignon

Champignon

  • in geringen Mengen anbieten
  • schwer verdaulich
  • mineralstoffreich
Chicoree

Chicoree

  • gut verträglich
  • äußere Blätter haben höheren Oxalsäuregehalt, besser entfernen
Chinakohl

Chinakohl

  • gehört zu den Kohlgewächsen
  • wird von den meisten Kaninchen gut vertragen
  • kalorienarm

Eichblattsalat

Eichblattsalat

  • kann täglich verfüttert werden
  • kalorienarm
  • hoher Wassergehalt, daher auch im Sommer beliebtes Futter
Eisbergsalat

Eisbergsalat

  • wird meist gut vertragen
  • vitaminreich
  • hoher Wassergehalt, daher auch im Sommer beliebtes Futter
Endiviensalat

Endiviensalat

  • hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt
  • wirkt appetitanregend
  • hat harntreibende Wirkung
Feldsalat

Feldsalat

  • hoher Nitratanteil
  • wird meist gut vertragen
  • kalorienarm
  • verdirbt schnell
Fenchel

Fenchel

  • kann komplett verfüttert werden
  • wird sehr gut vertragen
  • unterstützend bei Magenbeschwerden
  • hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt
  • kann Urin verfärben
  • kalziumhaltig
Grünkohl

Grünkohl

  • reich an Mineralien und Vitaminen
  • gutes Winterfutter
  • langsam anfüttern, da aufgasende Wirkung
Gurke (Salatgurke)

Gurke (Salatgurke)


  • hoher Wassergehalt kann (in großen Mengen) zu Durchfall führen
  • alle gängigen Gurkensorten können verfüttert werden (Salatgurke, Schlangengurke, etc.)
  • kalorienarm
Hokkaidokürbis

Hokkaidokürbis

  • selten füttern
  • Schale und Kerne können in kleinen Mengen und gründlich gesäubert mitverfüttert werden
  • gutes Winterfutter
  • Zierkürbisse sind ungeniessbar!!!
Knollensellerie

Knollensellerie

  • gutes Wintergemüse
  • gut verträglich
  • auch Blätter sind sehr beliebt
  • gut gewaschen mit Schale verfütterbar, alternativ schälen
  • kalorienreich
Kohlrabi mit Blättern

Kohlrabi mit Blättern

  • die Blätter des Kohlrabi dürfen unbedenklich gefüttert werden
  • der Kohlrabi selbst hat blähende Wirkung und muss langsam angefüttert werden
  • vitaminreich
  • kalorienreich
Kürbis (Bischofsmütze)

Kürbis (Bischofsmütze)

  • selten füttern
  • Schale und Kerne können in kleinen Mengen und gründlich gesäubert mitverfüttert werden
  • gutes Winterfutter
  • Zierkürbisse sind ungeniessbar!!!
Kürbis (Muskatkürbis), frisch

Kürbis (Muskatkürbis), frisch

  • kann komplett verfüttert werden
  • hoher Anteil an Beta-Carotin
  • kalorien- und fettarm
Lollo Bionda (Kraussalat)

Lollo Bionda (Kraussalat)

  • kann täglich verfüttert werden
  • kalorienarm
  • hoher Wassergehalt, daher auch im Sommer beliebtes Futter
Lollo Rosso (Kraussalat, rot)

Lollo Rosso (Kraussalat, rot)

  • kann täglich verfüttert werden
  • kalorienarm
  • hoher Wassergehalt, daher auch im Sommer beliebtes Futter
Mairübe (Kugelrettich/Herbstrübe)

Mairübe (Kugelrettich/Herbstrübe)

  • kann regelmäßig gefüttert werden
  • Knolle und Blätter können verfüttert werden
  • hoher Vitamingehalt
Mais (Zuckermais)

Mais (Zuckermais)

  • Kolben und Blätter dürfen verfüttert werden
  • Kolben sind sehr kalorienreich und enthalten viel Stärke daher selten anbieten
  • Blätter können (ungespritzt) regelmäßig verfüttert werden
  • Blätter sind vitaminreich
Mangold

Mangold


  • in geringen Mengen füttern
  • hoher Kalzium- und Oxalsäuregehalt
Möhre (Karotte) mit Grün

Möhre (Karotte) mit Grün

  • kann komplett verfüttert werden
  • gutes Winterfutter
  • wird gut vertragen
  • kann den Urin orange verfärben
  • Achtung: Möhrengrün ist sehr kalziumhaltig
  • Tipp: über die Wintermonate günstig als Futtermöhren (ohne Grün) zu beziehen (Pferdemarkt)
Navetten (gelb)

Navetten (gelb)

  • reich an verschiedenen Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweiß
  • kalorienreich
  • nach Anfütterung gut verträglich
  • Schale enthält viel Senföl, daher nicht zu oft verfüttern
Pak Choi (Senfkohl; Blätterkohl)

Pak Choi (Senfkohl; Blätterkohl)

  • enthält viel Kalium und Carotin, Calcium, Vitamin C und einige B-Vitamine
  • zusätzlich auch sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide, Phenolsäure und Glucosinulate
  • Glucosinulate haben eine keimtötende Wirkung = wirkt antibiotisch
Paprika

Paprika

  • nur ohne Strunk und Kerne füttern
  • langsam anfüttern, kann blähend wirken
  • hoher Gehalt an Vitamin C
  • hoher Wassergehalt, zu viel kann zu Durchfall führen
Pastinake

Pastinake


  • gutes Winterfutter
  • das Grün kann mitverfüttert werden
  • kalorienreich
  • vitaminreich
Petersilienwurzel

Petersilienwurzel

  • gut verträglich
  • gutes Winterfutter
  • das Grün kann mitverfüttert werden
  • kalorienreich
  • vitaminreich
Radicchio

Radicchio

  • kann regelmäßig verfüttert werden
  • gut verträglich
Radieschen

Radieschen

  • Blätter werden gerne gefressen
  • Radieschen selbst sind sehr scharf und sollten daher nur sehr wenig gefüttert werden
Radieschenblätter, frisch

Radieschenblätter, frisch

Romanasalat

Romanasalat

  • gut verträglich
  • sehr vitaminhaltig
  • kalorienarm
Rote Bete

Rote Bete


  • in geringen Mengen füttern
  • vitamin- und mineralstoffreich
  • hoher Oxalsäuregehalt
  • kalorienreich
  • kann Urin und Kot verfärben
Rote Bete mit Blättern

Rote Bete mit Blättern

  • in geringen Mengen füttern
  • vitamin- und mineralstoffreich
  • hoher Oxalsäuregehalt
  • kalorienreich
  • kann Urin und Kot verfärben
  • Blätter sind gut verträglich
Salanova

Salanova

  • kann täglich verfüttert werden
  • kalorienarm
  • hoher Wassergehalt, daher auch im Sommer beliebtes Futter
Schwarzwurzel

Schwarzwurzel

  • Nur geschält verfüttern!
  • harntreibend
  • selten und wenig verfüttern
  • mineralstoffreich
Spitzkohl

Spitzkohl

Staudensellerie

Staudensellerie

  • kann komplett mit Blättern verfüttert werden
  • harntreibende Wirkung
  • regt den Stoffwechsel an
  • kalorienarm
  • vitaminreich
  • reich an Mineralstoffen
Steckrübe

Steckrübe

  • gut verträglich
  • gutes Winterfutter
  • hoher Nährstoff- und Vitamingehalt
  • kalorienreich
Süßkartoffel (Batate)

Süßkartoffel (Batate)

  • Keine Kartoffel - ist ein Windengewächs
  • sehr energiereich
  • enthält viele Nähr- und Vitalstoffe
  • hohe antientzündliche und antioxidative Wirkung
  • gute Quelle für Mineralstoffe und Vitamine
  • reich an Mangan, Folat, Kupfer und Eisen
    Vitamine C, B2, B6 und E sowie Biotin (Vitamin H) sowie hochwertige Ballaststoffe
Tomate

Tomate

Achtung!!!
  • nur ohne Strunk füttern, dieser ist giftig!
  • nur reife Tomaten füttern, unreife, grüne Tomaten sind giftig
  • enthalten viel Wasser
  • kann in großen Mengen zu Durchfall führen
  • vitaminreich
Topinambur (junger Trieb)

Topinambur (junger Trieb)

  • gesamte Pflanze gut verträglich
  • leicht verdaulich
  • hoher Ballaststoffgehalt
Topinamburknolle

Topinamburknolle

  • Knolle enthält viel Inulin somit gut für den Darm
  • Knolle hat hohen Stärkegehalt, nicht zu oft füttern
  • gesamte Pflanze gut verträglich
  • leicht verdaulich
  • hoher Ballaststoffgehalt
Topinamburstaude

Topinamburstaude

  • gesamte Pflanze gut verträglich
  • leicht verdaulich
  • hoher Ballaststoffgehalt
Weißkohl

Weißkohl

  • Kohlarten generell langsam anfüttern
  • selten geben
Wirsing

Wirsing

  • langsam anfüttern da aufgasende Wirkung
  • kann öfters gereicht werden, wenn die Kaninchen bereits an ihn gewöhnt sind
  • vitamin- und mineralstoffreich
  • gutes Winterfutter
Zucchini

Zucchini

  • kann mit Schale verfüttert werden
  • leicht verdaulich
  • mineralstoffreich
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 03.01.2016 um 16:07.