Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tierheim oder an vermittlung@kaninchenberatung.de.

 

Hessen

Brandenburg

Manuela (w) & Thomas (m,k)

Manuela (w) & Thomas (m,k)

TSV Potsdam
geb. März 2015
ca. 4 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Schon seit Oktober 2015 warten Thomas und Manuela bei uns auf ein neues Zuhause. Sie sehnen sich sehr danach in einem schönen Gehege über die Wiese zu rennen und Tunnel zu graben.

Gibt es denn niemanden, der diese zwei Riesen haben möchte? Thomas und Manuela sind sehr Menschbezogen und suchen den Kontakt zu uns, sobald wir im Gehege sind.
Auch mit anderen Kaninchen vertragen sich die beiden sehr gut. Es wäre also auch kein Problem die beiden in eine Gruppe zu integrieren.
Die beiden sind im März 2015 geboren, Sie sind kerngesund, geimpft und Thomas ist kastriert.

Wir wünschen uns für die beiden so sehr, dass Sie endlich ein richtiges Zuhause bekommen...

Top

Hessen

Alonso (m,k)

Alonso (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
ca. 6 Jahre
Der ca. 6-jährige bildhübsche Löwenkopfbock "Alonso" wurde von seinen Besitzern einfach nach dem Umzug zurückgelassen.

Trotz allem ist Alonso sehr menschenbezogen und zutraulich. Er wurde am 15.09.16 mit Filavac geimpft, muss aber noch gegen Myxomatose geimpft werden. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Amira (w,k)

Amira (w,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 10/15
Die Kaninchen-Dame "Amira" wurde ca. 01.10.15 geboren. Sie ist bereits kastriert und geimpft (auch mit Filavac am 08.08.16).

Amira ist sehr zutraulich und wurde zusammen mit Shadow & Mila abgegeben. Shadow konnte bereits vermittelt werden, aber für Amira & Mila suchen wir noch nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Anton (m,k) & Paulinchen (w,k)

Anton (m,k) & Paulinchen (w,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 12/14
Das Zwergwidderpärchen "Anton (braun) & Paulinchen (weiß)" wurde im Dezember 2014 geboren und die beiden sind Halbgeschwister.

Beide Plüschnasen sind bereits kastriert und geimpft (auch mit Filavac gegen RHD2). Sie leben derzeit in Innenhaltung, lieben es aber auch, sich auf dem Balkon aufzuhalten. Anton hatte bereits einen EC-Schub und hat deshalb noch ein leicht schiefes Köpfchen, was ihn aber nicht beeinträchtigt. Ansonsten nießt er immer wieder. Eine Ursache dafür wurde bis heute nicht gefunden. Augen, Nase und Lungengeräusche sind völlig unauffällig. Ein Abstrich (ohne Narkose) wurde auch gemacht, aber auch da kam nichts heraus.

Anton & Paulinchen sind etwas zurückhaltend, aber trotzdem sehr lieb und haben noch nie versucht zu beißen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Anuk (w)

Anuk (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
ca. 5 Jahre
Die ca. 5-jährige Häsin "Anuk" sucht ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier. Sie ist inzwischen geimpft (auch mit Filavac am 26.08.16).

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Candy (m) & Flash (m)

Candy (m) & Flash (m)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/16
Die beiden Zwergwidderböckchen "Candy & Flash" wurde am 01.03.16 geboren. Die beiden Brüder sind die Geschwister von "Cheyenne & Schnuffel", die bereits vor ein paar Wochen beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben wurden.

Candy & Flash werden am 12.08.16 mit Filavac gegen RHD2 geimpft. Anschließend müssen sie noch kastriert und gegen Myxo geimpft werden.

Die beiden Böckchen können nach ihrer Kastrafrist getrennt oder zusammen in ein neues artgerechtes Zuhause ziehen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Cheyenne (w)

Cheyenne (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/2016

Die Zwergwidderhäsin "Cheyenne" wurde am 01.03.16 geboren. Ihre Besitzerin wollte sie im Wald aussetzen, doch die Nachbarin hat das mitbekommen und umgehend den Tierschutzverein Kelsterbach kontaktiert.
Kurze Zeit später wurde Cheyenne zu uns gebracht - sie saß in ihrem eigenen Kot und Urin, denn der Käfig war noch nicht mal mit Einstreu versehen. Die kleine Maus wurde inzwischen geimpft (auch mit Filavac am 04.08.16) und würde sich natürlich über ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier riesig freuen.


Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Filou (m)

Filou (m)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. ca. 04/2016
Das Löwenkopf-Zwergwidderböckchen "Filou" wurde ca. 04/2016 geboren. Der kleine Kerl wurde am 20.08.16 mit Filavac geimpft (Myxo-Impfung folgt noch) und wird im September kastriert.

Wir wünschen uns für den kleinen Kerl ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Flocke (w)

Flocke (w)

TSV Seligenstadt
geb. 2014
Flocke ist ein Abgabetier. Aufgrund falscher Ernährung hat sie eine empfindliche Verdauung und hat lange mit Durchfall gekämpft. Nach einer Nahrungsumstellung hat sie inzwischen festen Kot. Damit das so bleibt, muss sie jedoch weiterhin mit sehr faserreicher Nahrung ernährt werden.

Flocke lebt nun schon längere Zeit im Tierheim und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Trotzdem ist sie ein ruhiges und ausgeglichenes Tier. Bei anderen Kaninchen ist sie eher dominant.

Wir suchen für Flocke einen Tierhalter der möglichst viel Erfahrung in der Kaninchenhaltung mitbringen sollte. Flocke kann auch in Außenhaltung gehalten werden.

Tierschutzverein Seligenstadt
Tel. 0175 91 767 29
Kassandra (w)

Kassandra (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Rex
Geboren: 09/2014
Farbe: blau
Haltung: Innenhaltung (rassebedingt)
KASSANDRA SUCHT EIN ZUHAUSE

Für Kassandra, unsere wunderschöne Rex-Dame suchen wir einen ganz speziellen Platz, denn Kassandra ist ein so genanntes Schnupfen-Kaninchen. Gott sei Dank, ist es nicht all zu "ausgeprägt". Sie sucht jetzt endlich Gesellschaft und soll nicht länger alleine bleiben müssen. Eine Schnupfer-Gruppe oder ein nettes Schnupfen-Böckchen - darüber würde sie sich sicher sehr freuen.
Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen wären super. Und natürlich sollten auch schöne Häuschen und Höhlen im neuen Zuhause sein, wo man sich auch mal zurückziehen kann. Gesunde Ernährung und ein angenehmes Raumklima ist gerade für die Schnupfen-Tiere sehr wichtig.
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Schnupfer!
Aufenthaltsort: 64859 Eppertshausen

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Krümel (w), Flocke (w) & Keks (w)

Krümel (w), Flocke (w) & Keks (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. ca. 2015
Die 3 Kaninchen-Damen "Krümel" (Löwenkopf), Flocke (Hermelin) & Keks (Zwergwiddermix) sind ca. 1 Jahr alt und sie konnten zusammen gerettet werden.
Alle 3 sitzen zwar zusammen auf einer Pflegestelle, können aber getrennt in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen (Keks ist bereits reserviert).

Sie wurden bereits mit Nobivac und auch mit Filavac geimpft.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Luna (w)

Luna (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 06/2016
Satin-Widder-Mix
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Luna wurde abgegeben, da sie langsam zu groß wurde für den kleinen Käfig, den sie allein bewohnte. Mit 9 Wochen brachte sie bereits 2,5 Kilo auf die Waage.
In Lunas zukünftigem Zuhause sollte also viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sein. Ein Partner darf in keinem Fall fehlen - sie soll endlich Artgenossen kennenlernen.

Aufgrund ihrer Größe wäre eine Außenhaltung wohl am geeignetsten - wer natürlich ein großes Kaninchenzimmer hat, mit viel Auslaufmöglichkeiten, ist ebenfalls eingeladen Luna auf der Pflegestelle zu besuchen und kennenzulernen.
Was noch wichtig ist zu sagen: Luna ist zahm, lässt sich streicheln und fordert Aufmerksamkeit bei Ihrem Pflegefrauchen ein.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
Vermittlung: Dorothée Schöne
Telefon 0174 9044806

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
06103 2002780
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Mila (w)

Mila (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 01/16
Die Farbzwergmix-Häsin "Mila" wurde ca. 01.01.16 geboren und ist bereits geimpft (auch mit Filavac am 08.08.16).

Mila ist etwas zurückhaltend, hat inzwischen aber etwas mehr Vertrauen zu Menschen gefunden. Sie wurde zusammen mit Shadow & Amira abgegeben - Shadow konnte bereits vermittelt werden, aber für Amira & Mila suchen wir noch nach einem neuen Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Pépe (m,k)

Pépe (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert (07.11.2016)
Geboren: ca. 6/2016
Farbe: siamesenfarbig gelb
Haltung: Innenhaltung
PÉPE SUCHT EIN ZUHAUSE

Für den kleinen Pépe suchen wir ein schönes Zuhause in Innenhaltung. Viel Platz zum Hüpfen, Springen und Toben sollte vorhanden sein. Was natürlich auch nicht fehlen darf, das wäre ein Artgenosse. Mindestens einer - sicher wären auch mehrere kein Problem.
An die menschliche Hand muss er sich noch etwas gewöhnen. Da er aber auch ein sehr neugieriger Kaninchenmann ist wird das mit ein paar gesunden Leckerein bald möglich sein. Denn fressen tut er gerne und alles.
Wer mag dem schönen Kerl ein schönes Zuhause in artgerechter Wohnungshaltung bieten?
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Dorothée Schöne
Telefon 0174 9044806

www.artgerecht-tierschutz.com
Schnuffel (m,k)

Schnuffel (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/2016
Der Zwergwidderbock "Schnuffel" wurde am 01.03.16 geboren. Die Besitzer haben recht schnell gemerkt, dass sie allergisch auf das Einstreu und Heu reagieren und deshalb haben sie ihn beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Die Welt ist klein ... denn Schnuffel ist der Bruder von "Cheyenne". Schnuffel wurde am 27.07.16 kastriert, wurde geimpft (auch mit Filavac am 04.08.16) und kann nach seiner Kastrafrist in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier ziehen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Shorty (m, kastriert)

Shorty (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 1 Jahr
Farbe: schwarz mit grauen Flecken
Der Kaninchen-Bock "Shorty" ist ca. 1 Jahr alt. Er wurde zusammen mit Fiete und der Häsin Angel aus schlechter Haltung befreit.
Shorty wurde am 13.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Ende Juli) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

TSV Kelsterbach
Alter: 1,5 Jahre
Farbe: hellbeige
Die beiden Kaninchen Tom & Tilly konnten aus schlechter Haltung befreit werden. Außer ein paar äußerlichen Verletzungen und verklebten Fell, scheinen sie aber soweit gesund zu sein.

Tom & Tilly sind ca. 1,5 Jahre alt und Tom wurde am 24.05.16 kastriert. Beide können entweder zusammen oder getrennt in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Tom muss vorher natürlich noch seine 6-wöchige Kastrationsfrist absitzen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 21.11.2016 um 14:20.