Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tierheim oder an vermittlung(at)kaninchenberatung(dot)de

Um den professionellen Spammern die Arbeit beim automatisierten E-Mail-Sammeln zu erschweren, sind die Mail-Adressen in den Kontakten kodiert. Sie müssen in der Adresse das (at) durch ein @ ersetzen, sowie - wenn vorhanden - das (dot) durch den Punkt. 

Bayern  •  Hessen  •  Nordrhein-Westfalen  •  Rheinland-Pfalz

Bayern

Amy (w)

Amy (w)

Tierhilfe Franken
Geboren am 22.05.2013
Ich kam am 22.05.2013 zusammen mit meinen anderen Geschwistern Finnchen, Stella und Rambo auf die Welt. Bereits am 3. Tag hatte unsere Hasenmami Sandy keine Kraft mehr uns alleine zu versorgen. Ihr selbst ging es durch die Geburt sehr schlecht - wir waren für sie als zierliche Häsin anscheinend zu viel. So übernahm unser Frauchen die neue Mutter-Rolle. Mehrmals täglich wurden wir per Hand gefüttert. Unsere Hasenmama Sandy wurde ebenfalls aufgepäppelt und wich uns nicht von der Seite. Sie übernahm alles andere wie z. B. kuscheln, sauber putzen und das Erlernen von Sozialverhalten. Unser Tierarzt gab uns von Anfang an keine Überlebenschancen, da wir so klein und dünn waren. Heute sieht man uns das gar nicht mehr an und wir haben alle überlebt. Wir sind gesund und wohl auf. Rambo, unser einziger Bruder in der Gruppe hat am schnellsten seine Augen geöffnet und uns gezeigt, wie toll es ist, herum zu tollen. Auf unsere Namen hören wir gut, sind absolut lieb, verschmust und beißen nicht. Da unser Frauchen einen kleinen Hund besitzt, der mit uns durch die Zimmer huscht, haben wir keine Angst vor anderen Vierbeinern. Nur brav muss er sein, dann klappt's auch, versprochen - Pfote drauf.
Habt ihr einen süßen ruhigen Bock, der mich lieb haben wird? Dann bitte meldet euch,

Eure Amy

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Barney (m,kastriert) und Babett (w)

Barney (m,kastriert) und Babett (w)

Tierhilfe Franken e.V.
Barny
männlich
geboren ca. Januar 2014
Teddykaninchen
kastriert


Babett
weiblich
geboren ca. Januar 2014
Teddykaninchen
Wir beide sind ein Dream-Team für echte Kaninchenfans. Unser Auslaufbedürfnins ist riesig! Am liebsten hätten wir einen ganzen Raum für uns. Unser Fell bedarf einiger Pflege und für große Kuscheleinheiten "fehlt uns oft die Zeit". Ich Barney bin ein sehr selbstbewußtes Kaninchen und eigne mich daher nicht für Kinder. Meine Babett dagegen liebe ich sehr und putze ihr immer ausgiebig die Ohren. Für eine reine Außenhaltung eignen wir uns aufgrund unseres Felles nicht. Am liebsten wäre uns ein neues Zuhause bei erfahrenen Kaninchenhaltern mit viel Platz und Zeit zum Toben. Wie gesagt: Käfige gehören nicht zu unseren "Lieblingsplätzen".

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.


Cinderella (w)

Cinderella (w)

Tierhilfe Franken
Cinderella
weiblich
Geboren Dezember 2013
Löwenkopf-Mix
Cinderella ist ein wahrer Sonnenschein, in Ihrem neuen zuhause wünscht sie sich neben viel platz zum toben auch liebevolle Möhrchenspender und einen mindestens genauso liebevollen Artgenossen.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.
Emma (w)

Emma (w)

Tierhilfe Franken
Geboren Januar 2014
Zwergkaninchen
Gemeinsam mit meinem Bruder Jim Knopf bin ich unter Kaninchen aufgewachsen. Ich bin eine sehr lebhafte und aktive Häsin, die es gewöhnt ist, viel Freigang zu genießen. Ich werde nur zu einem kastrierten Böckchen vermittelt mit viel Hoppelmöglichkeit.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.
Fiebi (w)

Fiebi (w)

Tierhilfe Franken
Geboren 29.12.2012
Hallo,
mein Name ist Fiebi, ich bin am 29.12.2012 wie meine Schwester Stella geboren.
In meinem neuen Zuhause wünsche ich mir einen liebevollen Partner, viel platz zum toben und liebevolle Möhchenspender.


Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.
Mogli (m,kastriert)

Mogli (m,kastriert)

Tierhilfe Franken e.V.
Geboren 2012
Farbe: schwarz
Habt Ihr schon einmal einen „Flughasen“ gesehen? Tja, mein Pflegefrauchen auch nicht, bis sie mich kennengelernt hat. Es ist ihr immer unbegreiflich, wie ich es schaffe auf den höchsten Punkt in einem Raum zu springen, selbst wenn sie meint, sie habe alle „Zwischenstopps“ weggeräumt. Ich bin nicht nur einzigartig mit meiner Sprungkraft, sondern auch mit meinem absoluten Lebenswillen und Lebensfreude. Bereits mehrmals hing mein Leben am seidenen Faden, und jedes Mal hat mein „Kampfgeist“ gesiegt. Das erste Mal, als ich meine Mama mit nur 5 Tagen verlor, und von meinem damaligen Besitzer zu meinem Papa gesetzt wurde. Ohne Milch oder Zufüttern überlebte ich diese Zeit und wurde mit 4 Wochen und 200 g in der Zeitung inseriert. Über Umwege kam ich zur Tierhilfe Franken und dort wunderte man sich darüber, dass ich mit dem Wachsen zurückblieb. Im Rahmen der Kastration stellte sich heraus, dass eine Niere nicht arbeitet und einen großen Stein enthielt. Als mein Körper damit so große Probleme bekam, dass nur noch eine OP oder das Einschläfern zur Entscheidung stand, wurde ich zum Glück operiert. Auch hier war mein „Schutzengelhase“ dabei und ich habe diese schwere OP sehr gut überstanden. Nach Aussage der behandelnden Tierärztin( die hervorragend gearbeitet hat) kann ich nun mit einer Niere gut alt werden. Einzig auf meine Ernährung muss geachtet werden. Zu meinem Glück fehlt mir nun noch ein dauerhaftes Zuhause mit einer netten Häsin und möglichst bei Menschen, die Erfahrung mit „Nierenkaninchen „ haben. Ach ja, und natürlich Zimmerhaltung, da ich es bevorzuge auf Regalen und Stühlen zu „residieren“. Ich bin erst 8 Monate alt und habe wunderschöne Widderohren, wie Ihr auf meinen Fotos seht. Bei meinem Glück glaube ich fest daran, dass es auch mit dem Zuhause und der Häsin klappt.

Mogli ist zur Zeit privat bei einem Mitglied der Tierhilfe Franken e.V. in 90610 Winkelhaid untergebracht.
Pauli (m,kastriert)

Pauli (m,kastriert)

NAGERSCHUTZ
Geboren 2007
Gewicht 2,4 kg
Impfungen:
nicht geimpft
Aus dem schönen Schwabenländle hat es Kaninchenmann Pauli mitten nach Bayern, genauer nach München verschlagen! Seine vorherigen Besitzer sind beruflich viel gependelt deswegen hat Pauli leider sehr viel Zeit alleine verbringen müssen, besonders an den Wochenenden war er meistens ganz alleine und ohne Betreuung.

Er ist 6,5 Jahre alt und ist eigentlich die meiste Zeit seines Lebens in Einzelhaltung gewesen, andere Kaninchen kennt er gar nicht.

Nachdem eine Vergesellschaftung in jungen Jahren, aus Unwissenheit der Vorbesitzer mit einem unkastrierten Mädel missglückte ist er für immer alleine geblieben und schlimmer noch, damals in der schiefgelaufenen VG wurde er sogar schwer verletzt. Aber er ist kastriert und würde sich sehnlichst eine liebe gerne auch etwas ältere und vom Charakter her sanftmütige Gefährtin wünschen.

Er selber ist ein unheimlich lieber Zeitgenosse, der unheimlich gerne schmust und gestreichelt wird, dem Menschen gegenüber sehr zutraulich ist, wenn er Vertrauen gefasst hat.

Er hat eine Zahnfehlstellung und da früher keine regelmässigen Tierarztbesuche gemacht wurden haben sich dadurch leider Zahnprobleme ergeben, was bei seiner Ernährung berücksichtigt werden sollte. Erfahrung mit Zahnkaninchen wäre ein unheimlicher Vorteil.

Abschliessend kann man sagen, das Pauli in seinem Leben schon einiges durchgemacht hat, mehr als man in ein paar Sätzen zusammenfassen kann, aber gerade deswegen wäre es schön, wenn er noch ein bisschen Glück erfahren dürfte und vor allem sich endlich an einen Artgenossen kuscheln könnte, denn die Einsamkeit macht ihm sehr zu schaffen. Aufgrund seiner Vorgeschichte wäre für ihn Innenhaltung (gerne mit Freilauf oder Zugang zu draussen) und die Vergesellschaftung mit einem lieben Mädel (keine Gruppe!) das Beste.



Mometan befindet er sich in einer Pflegestelle in München, die sich über Anfragen für den Kleinen freut.



Pucki (m, kastriert)

Pucki (m, kastriert)

Tierhilfe Franken
Pucki
männlich
geboren 01.11.2012
Zwergkaninchen
kastriert
Ich kann nicht glauben, dass es für mich keine Kaninchendame geben soll, die ihr Leben gerne mit mir teilen möchte. Ich bin ein hübscher Bursche, jung und dynamisc,h leider nur noch mit einer Niere. Meine andere Niere musste operativ entfernt werden, nachdem sich dort ein Stein gebildet hat. Die zugegeben schwere Operation habe ich gut überstanden und wäre jetzt bereit, meine Dame des Herzens kennenzulernen. Ich lebe wie ein gesundes Kaninchen, einzig auf calziumarme Ernährung muss geachtet werden. Ich brauche viel Bewegung und Freigang und eigne mich nicht für eine reine Außenhaltung.
Wer schon Erfahrung mit sogenannten „Nierenkaninchen“ hat und mir viel Freiraum für Bewegung lässt, kann mich bei meinem Pflegefrauchen besuchen.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.
Sandy (w)

Sandy (w)

Tierhilfe Franken
geboren 19.12.2012
Zwergkaninchen
Wohnungshaltung
Hallo,
mein Name ist Sandy, ich bin am 29.12.2012 wie meine Schwester Fiebi geboren. Ich bin eine weiss-graue Häsin (ein halber Albino mit roten Auge ) und schönen langen Wimpern. Eine wirklich hübsche Häsin. Ich habe bereits 1x 5 Hasenbabys zur Welt gebracht und das hat mich fast mein Leben gekostet. Da ich so zierlich bin, war das zuviel für mich. An eine zweite Schwangerschaft ist also nicht zu denken. Meine Babys Amy, Stella, Finnchen und Rambo wurden zum Teil mit der Hand groß gezogen. Alle sind gesund und wohl auf. Ich bin sehr scheu den Menschen gegenüber, aber absolut nicht aggressiv oder bissig. Ich spiele lieber mit meinen Artgenossen. Aber wenn es um Leckerlis geht, bin ich die Erste und nehme alles von der Hand. Ich brauche schnell einen männlichen Partner zum Kuscheln, denn mein Frauchen bemerkt, dass ich sehr darunter leide allein im Gehege zu sitzen.
Bitte meldet euch wenn ihr ein liebes Böckchen habt, zu dem ich passe. PS: Mein Frauchen hat einen kleinen Hund. Wenn ihr also auch nen Vierbeiner habt, gibts keine Probleme, versprochen - Pfote drauf. Nur brav muss er sein.

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Tierhilfe Franken e.V.
Stella (w)

Stella (w)

Tierhilfe Franken
Geboren am 22.05.2013
Hallo,

mein Name ist Stella!

Ich kam am 22.05.2013 zusammen mit meinen anderen Geschwistern Finnchen, Amy und Rambo auf die Welt. Bereits am 3. Tag hatte unsere Hasenmami Sandy keine Kraft mehr uns alleine zu versorgen. Ihr selbst ging es durch die Geburt sehr schlecht - wir waren für sie als zierliche Häsin anscheinend zu viel. So übernahm unser Frauchen die neue Mutter-Rolle. Mehrmals täglich wurden wir per Hand gefüttert. Unsere Hasenmama Sandy wurde ebenfalls aufgepäppelt und wich uns nicht von der Seite. Sie übernahm alles andere wie z. B. kuscheln, sauber putzen und das Erlernen von Sozialverhalten. Unser Tierarzt gab uns von Anfang an keine Überlebenschancen, da wir so klein und dünn waren. Heute sieht man uns das gar nicht mehr an und wir haben alle überlebt. Wir sind gesund und wohl auf. Rambo, unser einziger Bruder in der Gruppe hat am schnellsten seine Augen geöffnet und uns gezeigt, wie toll es ist, herum zu tollen. Auf unsere Namen hören wir gut, sind absolut lieb, verschmust und beißen nicht. Da unser Frauchen einen kleinen Hund besitzt, der mit uns durch die Zimmer huscht, haben wir keine Angst vor anderen Vierbeinern. Nur brav muss er sein, dann klappt's auch, versprochen - Pfote drauf.
Habt ihr einen süßen ruhigen Bock, der mich lieb haben wird? Dann bitte meldet euch,

Eure Stella

Unsere Hasen sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Top

Hessen

Barney (m, kastriert)

Barney (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Deutscher Großsilber-Mix
Geboren: 2012/2013
Gewicht: ca. 5kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: grau
Barney ist noch etwas zurückhaltend - aber er taut von Tag zu Tag mehr auf. Er ist Frischfutter gewohnt - Heu und Wasser sollten natürlich auch immer zugänglich sein.
Für Barney wünschen wir uns ein großes Freigehege mit mindestens einem weiblichen Artgenossen. Der Auslauf muss von allen Seiten gesichert werden, nicht nur, damit die Kaninchen nicht entkommen und Nachbars Garten unsicher machen können, sondern auch um Jägern und Schädlingen den Zugang zum Gehege zu verwehren.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich

Weitere Informationen zur Vermittlung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.de
Coco (w) und Leo (m,kastriert)

Coco (w) und Leo (m,kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Rasse: Farbenzwerge
Geboren: Leo: 01.08.2012
Coco: 01.01.2012
Farbe: japaner
Coco und Leo sind ein süßes unzertrennliches Kaninchenpaar. Die beiden sind noch etwas scheu, die neue Umgebung muss erst richtig erkundet werden. Von dem kleinen Häuschen aus hat man schon eine gute Aussicht.
Für die beiden wünschen wir uns viel Platz zum Hoppeln und Springen. Viel frisches und gesundes Futter und all die Fürsorge, die ein Kaninchen eben braucht.

Haltung: Außenhaltung mit Buddelmöglichkeiten

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
www.artgerecht-tierschutz.com
Emil (m, kastriert)

Emil (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg
Geboren: 2012
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich
Farbe: lohfarbig havanna
Emil ist sehr neugierig, aber immer vorsichtig. Bei fremden Geräuschen ist er misstrauisch. Menschen mag er manchmal - lässt sich aber ohne Probleme hoch nehmen.
Emil kam schon kastriert zu uns - zusammen mit einem unkastrierten Bock, der ihn sehr unterdrückte. Dann fand er sein Glück bei einer Kaninchendame in Wohnungshaltung. Als diese krank wurde, kam es auch zwischen den Beiden zu heftigen Auseinandersetzungen. Aktuell sitzt er mit zwei Damen zusammen und das klappt wunderbar.
Jetzt wird es Zeit, für ihn ein endgültiges Zuhause zu finden. Ob großzügige Wohnungshaltung oder Außengehege - Emil ist anpassungsfähig.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64390 Erzhausen

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alena Baier
Telefon 0151 23559234
alena.baier@t-h-e-run.de oder
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Emma (w) und Hugo (m, kastriert)

Emma (w) und Hugo (m, kastriert)

TSV Langen/Egelsbach
Alter:
Emma unbekannt, da Fundtier
Hugo Sommer 2011

Impfung: RHD & Myxo
Emma: schwarz-weiß | Hugo: braun-weiß
Im November 2012 wurde Rammler Hugo zu Kaninchendame Emma vermittelt, wo die beiden derzeit noch wohnen dürfen.
Sie haben bisher ein Zimmer für sich und genießen täglich Auslauf in der Wohnung.
Dort dürfen sie rumhoppeln, rennen, klettern und Kaninchen sein. Dies wünschen wir uns auch für das neue Zuhause, denn Herrchen und Frauchen planen Familiennachwuchs menschlicher Art.
Daher helfen wir gerne bei einer Neuvermittlung. Sehr gerne auch in einen schönen Garten bzw. Außengehege.
Da Emma und Hugo mittlerweile ein echtes Dream-Team sind, werden Sie nur als Paar vermittelt.

Henriette(w) und Moritz (m,kastriert)

Henriette(w) und Moritz (m,kastriert)

Tierheim Hochtaunus e.V.
Geboren 2006
Henriette und Moritz wurden im Tierheim abgegeben , um eine neue Familie zu finden.
Da beide sehr aneinander hängen werden sie nur zusammen vermittelt.

Beide wünschen sich in ihrem neuen Zuhause viel Platz zum toben und liebevolle Möhrchenspender.

Tierheim Hochtaunus e.V.
Forsthausweg 15
61440 Oberursel
Zusatzinformationen:
Tierheim Öffnungszeiten:

Di,Do,Fr 11:00 - 12:30 Uhr
Sa,So 11:00 - 13:00 Uhr

Mo,Mi und Feiertage geschlossen

Telefonische Sprechzeiten:

10:00 - 13:30 Uhr
Krümel (w)

Krümel (w)

Tierheim Darmstadt
Geboren 2009
Hallo – ich bin Krümel, ein ca. 5 Jahre altes Kaninchen. Ich bin ein ruhiges und zutrauliches Mädel - ein richtiges Seelchen! Ich habe es bisher nicht besonders gut gehabt und nun ist auch noch mein bisheriger Partner gestorben. Ich habe einen Anfall von EC gehabt - aber zum Glück ist dieser gut überstanden. Mein neuer Partner Fix hat mir dabei sehr geholfen und ich möchte nun immer bei ihm bleiben. Ich freue mich auf ein Frauchen oder Herrchen, welches uns Beiden ein gemeinsames gemütliches Zuhause gibt.


Kontaktdaten:
Tierheim und Tierschutzverein Darmstadt e. V.
Alter Griesheimer Weg 199
64293 Darmstadt

Telefon:
06151/891470

Fax:
06151/896174

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten / Tierbesichtigungen Mi, Fr, Sa von 14.00 - 17Uhr und
jeden ersten Sonntag im Monat Tag der offen Tür ab 13 Uhr .
Luna (w)

Luna (w)

Tierhilfe Spanien e.V. Tuttlingen
Luna ist ein vier-jähriges Weißgranne-Kaninchen, das ihr ganzes Leben als Versuchstier verbracht hat.


Sie ist eine ganz liebe, ruhige und verträgliche Hasendame, die sehr dankbar über die neugewonnene Freiheit ist und diese auch genießt. Da sie in keiner Weise dominant ist, wünschen wir ihr einen ebenso netten Partner.

Ganz wichtig zu erwähnen ist, dass Luna den Syphilis-Erreger hat. Das heißt, dass Luna auch nur zu einem Partner vermittelt wird, der ebenfalls diesen Erreger trägt. Für Menschen oder andere Tiere ist es aber weder gefährlich, noch ansteckend.


Wir wünschen uns so sehr für Luna, dass sie ein passendes Zuhause findet, denn sie ist wirklich eine ganz bezaubernde Häsin mit traumhaftem Charakter.

Luna wird nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Luna ist geimpft.

Malina (w)

Malina (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Dreifarben-Schecken-Rex
Geboren: 09/2013
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich
Farbe: weiß, rot-braun, schwarz
Malina ist neugierig und frech - wenn es irgendwo raschelt, muss sie sofort nachschauen. Anfassen lässt sie sich noch nicht so gerne - aber sie frisst aus der Hand.
Die Rex-Dame wurde bei uns abgegeben, weil sie in ihrer Gruppe gemobbt wurde. In der neuen Gruppe, auf der Pflegestelle ist sie die Chefin. Es kommt eben auf das Gegenüber an! In jedem Fall ist die Gesellschaft von mindestens einem Artgenossen Grundvoraussetzung für die Vermittlung.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64390 Erzhausen

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alena Baier
Telefon 0151 23559234
alena.baier@t-h-e-run.de oder
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Mimi (w)

Mimi (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Farbenzwerg-Mix
Geboren: 09/2013
Haltung: Außenhaltung
Farbe: gelbsilber
Mimi ist sehr schüchtern und vorsichtig - eher der Typ Hasenfuß. Aber so langsam traut sie sich raus, wenn jemand vor dem Stall steht.
Dennoch ist sie einfach zuckersüß und hübsch. Daher sollte es kein Problem sein, schnell einen attraktiven Partner für sie zu finden. Ein kastrierter Bock wäre prima, auf der Pflegestelle lebt sie derzeit mit beiden Geschlechtern problemlos zusammen.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64390 Erzhausen

Weitere Informationen zur Vermittlung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Alena Baier
Telefon 0151 23559234
alena.baier@t-h-e-run.de oder
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Silvester (m,kastriert) Chu (w)

Silvester (m,kastriert) Chu (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Gewicht: Silvester: 2,0kg; Chu: 2,7kg
Geboren: Silvester: 2013; Chu: 2012
Rasse: Silvester: Farbenzwerg; Chu: Zwergwidder-Mix
Farbe: Silvester: japaner; Chu: hellbraun
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich

Beschreibung: Silvester und Chu sind zwei ganz liebenswerte und hübsche Kaninchen. Sie sind zutraulich - aber dennoch keine Kuscheltiere!

Die beiden würden sich über viel Platz zum Hoppeln und Klettern freuen. Gerade Silvester möchte hoch hinaus. Großzügige Innenhaltung oder ein ausbruchsicheres Freigehege - beides wäre okay. Gerne auch zu weiteren Artgenossen, wenn es passt.



Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.



Weitere Informationen zur Vermittlung:

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
www.artgerecht-tierschutz.com
Ted (m, kastriert)

Ted (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Deutscher Großsilber-Mix
Geboren: 18.03.2013
Gewicht: ca. 5kg
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: grau
Ted ist neugierig und forsch. Eher souverän als zurückhaltend. Er ist Frischfutter gewohnt - Heu und Wasser sollten natürlich auch immer zugänglich sein.
Für Ted wünschen wir uns ein großes Freigehege mit mindestens einem weiblichen Artgenossen. Der Auslauf muss von allen Seiten gesichert werden, nicht nur, damit die Kaninchen nicht entkommen und Nachbars Garten unsicher machen können, sondern auch um Jägern und Schädlingen den Zugang zum Gehege zu verwehren.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich

Weitere Informationen zur Vermittlung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.de
Theo (m,kastriert) und Tilda (w)

Theo (m,kastriert) und Tilda (w)

Tierhilfe Spanien e.V. Tuttlingen
Geboren ca. 2013
Die beiden Geschwister sind etwas älter als ein Jahr und wunderschöne Neuseeländer-Mixe. Sie haben einen ausgeglichenen, ruhigen Charakter und sind dennoch verspielt. Ihr neues Zuhause muss entsprechend groß sein, um ihren Bewegungsdrang gerecht zu werden. Theo und Tilda haben seit ihrer Geburt den Kaninchensyphilis-Erreger. Sie wurden entsprechend behandelt und die Symptome sind seitdem nicht mehr aufgetreten. Für Menschen und andere Tiere ist es weder gefährlich noch ansteckend, aber sie sollten nicht mit anderen Kaninchen zusammengesetzt werden. Die beiden sind geimpft und Theo ist kastriert. Sie werden nur zusammen mit Tierschutzvertrag und nach erfolgreicher Vorkontrolle vermittelt. Aufenthaltsort: Kreis Limburg-Weilburg
Vincent (m, kastriert), Vera (w) und Veronika (w)

Vincent (m, kastriert), Vera (w) und Veronika (w)

Tierheim Nied
schwarz-weiß und silbergrau
Vincent, Vera und Veronika kamen über das Landratsamt Forchheim ins Tierheim Nied. Sie kommen aus einer Zucht mit mindestens 180 Kaninchen, die auf einem Dachboden gehalten wurden. Das Landratsamt hat in ganz Deutschland nach Möglichkeiten gesucht die Kaninchen unterzubringen und das Tierheim Nied hat trotz der möglichen Erkrankung die drei Kaninchen aufgenommen. Bei den 180 Kaninchen der aufgelösten Zucht wurden Stichproben auf Kaninchensyphilis gemacht. Einige waren positiv, daher sind alle mit Antibiotika behandelt worden. Leider heilt diese Krankheit nie ganz aus, daher können Vincent, Vera und Veronika auch nur miteinander bzw. in Zweierverbund vermittelt werden. Sie zeigen alle Drei keine Anzeichen einer Erkrankung und sind alle sehr lieb. Die Krankheit ist auch nicht auf Menschen oder andere Tierarten übertragbar und es ist gut möglich, dass die drei Langohren die Krankheit gar nicht haben. Ein Test ist sehr teuer und nicht immer aussagekräftig. Wenn die Krankheit momentan nicht aktiv ist, kann man sie auch nicht feststellen. Man kann also ohne weiteres diese netten Tiere bei sich aufnehmen und ihnen endlich ein schönes Zuhause gönnen.
Wilma (w)

Wilma (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergwidder-Mix
Geboren: Oktober 2013
Haltung: Innen- wie Außenhaltung möglich
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft
Farbe: weiß (Albino)
Wilma ist ein lebensfrohes und aufgewecktes Kaninchen. Auf der Pflegestelle taut sie langsam auf und hüpft auf ihr Bänkchen, wenn jemand kommt, um ihr leckeres Frischfutter zu bringen.
Den Mann fürs Leben sucht sie noch. Ihr erster Partner ist leider nach kurzer Zeit verstorben, der Zweite war ihr wohl zu "soft", er musste ab und zu ganz schön einstecken - daher sucht sie nun wieder.
Wir wünschen uns für Wilma ein schönes Zuhause mit viel Platz zum Toben und Springen. Wenn Tiere angeschafft werden, muss klar sein, dass die Verantwortung für so ein Tier immer in den Händen Erwachsener liegen muss - Kaninchen sind kein Kinderspielzeug!

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich

Weitere Informationen zur Vermittlung:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.de

Top

Nordrhein-Westfalen

*NOTFALL* 13 Kaninchen auf einen Streich!

*NOTFALL* 13 Kaninchen auf einen Streich!

Tierheim Paderborn | Tierschutzverein
Am 06.02.13 haben wir 13 Kaninchen auf ein Mal aufnehmen müssen. Der Besitzer ließ die recht kleinen Zwergkaninchen munter auf seinem Grundstück rumlaufen und wunderte sich, dass sie sich auch eben so munter vermehrten! Nun sollten sie aber weg!
Wir suchen nun dringend Stellen für die kleinen – zum größten Teil recht jungen – Kaninchen. Auch Pflegestellen wären willkommen, da wir davon ausgehen müssen, dass noch einige Weibchen tragend sein könnten. Denn unser Bestand an Kaninchen ist mit diesen 13 auf über 20 gestiegen!

Bei Interesse bitte direkt im Tierheim melden.
Tel.: 05254-12355 (von 15 - 18 Uhr, sonst bitte auf den AB sprechen)

Top

Rheinland-Pfalz

Barney (m,kastriert) und Mashall (m,kastriert)

Barney (m,kastriert) und Mashall (m,kastriert)

Tierschutzverein Donnersbergkreis e.V.
Geboren ca. 2011
Hallo wir sind Barney und Mashall,

wir sind zwei kastrierte Böckchen und leben derzeit im Tierheim Kirchheimbolanden. Dort gefällt es uns auch ganz gut, denn wir dürfen in einem ganz eigenen Zimmer wohnen. Wir machen dort viele Luftsprünge, toben, ruhen, kuscheln und mümmeln was das Zeug hält. Leider ist unser Zimmer eigentlich für die Katzen vorgesehen und sobald jetzt im Frühjahr wieder viele Katzen ins Tierheim kommen, müssen wir das Zimmer wieder räumen... Und zu den anderen Kaninchen dürfen wir leider auch nicht, da Marshall chronischen Schnupfen hat. Marshalls obere Atemwege sind chronisch gereizt, sonst sind wir fit und mit unseren ca. drei Jahren auch noch richtig jung. Unsere Pfleger, sagen wir seinen richtig süß, neugierig und aufgeschlossen ;-) . Wir suchen also dringend eine Pflege- oder Endstelle.

Wenn ihr uns kennenlernen wollt, dann kommt uns doch besuchen.

Hier warten wir auf ein neues zu Hause:


Tierschutzverein Donnersbergkreis e.V.
Am Greinerweg 1
67292 Kirchheimbolanden
Tel.: 06352 740033
Herta(w)

Herta(w)

Tierheim Zweibrücken
Geboren ca. 2009
Fabre: wildfarben
Hertha ist schon länger bei uns und sitzt derzeit mit 2 Blauen Wienern zusammen. Sie ist verträglich und würde auch im neuen Zuhause gerne Gesellschaft von größeren Kaninchen haben. Selbstverständlich kann sie auch in der 3 Gruppe adoptiert werden.

Hertha lebt bei uns in Außenhaltung.

Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Tel.: 06332/76460
oder email:
Pascha (m,kastriert)

Pascha (m,kastriert)

Tierschutzverein Koblenz u. U. e.V.
Geboren ca. ende 2012
Pascha wurde am 11.03.2014 von uns kastriert. Abgegeben wurde er wohl wegen Überforderung.
Am Anfang war er sehr schreckhaft dies hat sich mitlerweile etwas gelegt. Er ist eine kleine Fressmaschiene :) und sehr lebenslustig, er kommt mit der jetztigen Schräghaltung gut klar.

Tierschutzverein Koblenz u. U. e.V.
In der Höll 1
56073 Koblenz


Fax.: 0261 - 4063838

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 14.08.2014 um 10:10.