Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tierheim oder an vermittlung@kaninchenberatung.de.

 

Hessen

Brandenburg

Manuela (w) & Thomas (m,k)

Manuela (w) & Thomas (m,k)

TSV Potsdam
geb. März 2015
ca. 4 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Schon seit Oktober 2015 warten Thomas und Manuela bei uns auf ein neues Zuhause. Sie sehnen sich sehr danach in einem schönen Gehege über die Wiese zu rennen und Tunnel zu graben.

Gibt es denn niemanden, der diese zwei Riesen haben möchte? Thomas und Manuela sind sehr Menschbezogen und suchen den Kontakt zu uns, sobald wir im Gehege sind.
Auch mit anderen Kaninchen vertragen sich die beiden sehr gut. Es wäre also auch kein Problem die beiden in eine Gruppe zu integrieren.
Die beiden sind im März 2015 geboren, Sie sind kerngesund, geimpft und Thomas ist kastriert.

Wir wünschen uns für die beiden so sehr, dass Sie endlich ein richtiges Zuhause bekommen...

Top

Hessen

Bunny (m,k)

Bunny (m,k)

Der Löwenkopf-Zwerwidder-Mix-Rammler "Bunny" ist ca. 3 Jahre alt. Seine Besitzer hatten kein Interesse mehr und haben ihn deshalb an den Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben. Er ist inwischen gegen RHD1 + 2 geimpft. Die Myxo-Impfung und die Kastration werden noch folgen.

Bunny ist sehr neugierig, verschmust und momentan an Innenhaltung gewöhnt. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Carlos (m,k)

Carlos (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Deutsche Riesen-Rammler "Carlos" ist ca. 7 - 8 Jahre alt und bereits kastriert. Leider sind inzwischen alle seine Kumpels über die Regenbogenbrücke gehoppelt und deshalb suchen wir nun für ihn ein neues artgerechtes Zuhause in Innenhaltung mit einer netten Häsin.

Carlos ist lieb, neugierig und geht auch brav auf seine Toilette. Er muss nur noch gegen RHD2 geimpft werden und dann steht einem Umzug nichts mehr im Wege.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Fara (w)

Fara (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: schwarz mit weiß
Haltung: Innenhaltung
FARA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Faras Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Fara mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Felix (m,k) & Sally (w)

Felix (m,k) & Sally (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Felix ist ca im August 2014 geboren. Er wurde mit ca. 5 Wochen mit einem gebrochenen Hinterbeinchen bei einem Bauern aufgelesen. Felix wurde operiert und musste über Wochen einen Fixateur im Bein behalten. Beim täglichen Verbandwechsel hat er sich immer ganz toll verhalten. Er hat seitdem keine Probleme mehr und hoppelt wie ein Wilder durch sein Zimmer. Besonders liebt er Karotten und Kaninchendame Sally. Es war Liebe auf den ersten Blick!
Sally ist im Dezember 2014 auf einer Pflegestelle geboren. Die Mutter wurde trächtig an den Verein übergeben. Anders als Felix ist sie eher schüchtern.. Kommt aber neugierig an die Hand und beobachtet ihr Frauchen wenn sie den Stall sauber macht. Sie himmelt ihren Felix regelrecht an ;-)

Beide sind kastriert und gegen Myxo und RHD1+2 geimpft. Innenhaltung, ab Sommer gerne Außenhaltung, nur zusammen, artgerechte Haltung & Fütterung s. www.kaninchenberatung.de

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Cornelia Mahler, Tel.: Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Flocke (w)

Flocke (w)

TSV Seligenstadt
geb. 2014
Flocke ist ein Abgabetier. Aufgrund falscher Ernährung hat sie eine empfindliche Verdauung und hat lange mit Durchfall gekämpft. Nach einer Nahrungsumstellung hat sie inzwischen festen Kot. Damit das so bleibt, muss sie jedoch weiterhin mit sehr faserreicher Nahrung ernährt werden.

Flocke lebt nun schon längere Zeit im Tierheim und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Trotzdem ist sie ein ruhiges und ausgeglichenes Tier. Bei anderen Kaninchen ist sie eher dominant.

Wir suchen für Flocke einen Tierhalter der möglichst viel Erfahrung in der Kaninchenhaltung mitbringen sollte. Flocke kann auch in Außenhaltung gehalten werden.

Tierschutzverein Seligenstadt
Tel. 0175 91 767 29
Friedolin (m,k)

Friedolin (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Löwenkopf-Widdermix-Rammler "Friedolin" ist ca. 4 Jahre alt. Er ist bereits kastriert und gegen RHD 1/2 und Myxomatose geimpft.

Derzeit lebt er in freier Wohnungshaltung in 63263 Neu Isenburg. Er ist eher ruhig und zurückhaltend und streicheln mag er nicht so gerne. Bewunderung hingegen findet er toll. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause in Innenhaltung.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Cornelia Mahler, Tel.: Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Gia (w) & Fino (m,k)

Gia (w) & Fino (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Die weiß-graue Löwenkopfhäsin "Gia" ist ca. 3,5 bis 4 Jahre alt und der kastrierte Löwenkopf-Rammler Fino ist zwischen 2,5 und 3 Jahre alt.

Leider muss sich ihre Möhrchengeberin krankheitsbedingt von ihren Tieren trennen und deshalb suchen wir für die beiden dringend nach einer Pflegestelle/Endstelle.

Gia lässt sich gerne streicheln, lässt sich aber nicht so gerne hochnehmen. Fino ist nicht ganz so zutraulich, dafür aber frech und witzig. Die beiden sind ein eingespieltes Team und müssen deshalb unbedingt zusammen bleiben. Beide sind Innenhaltung und artgerechte Ernährung gewöhnt.

Sie wurden bereits mit Filavac geimpft - die normale Impfung wird noch folgen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Leo (m,k) & Lucy (w)

Leo (m,k) & Lucy (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Löwenkopfmix-Rammler "Leo" wurde ca. 11/2014 geboren. Er ist kastriert und wurde bereits mit Filavac geimpft - die Nobivac-Impfung folgt noch.

Die Löwenkopfmix-Häsin "Lucy" wurde ca. 10/2015 geboren. Sie ist bereits mit Filavac geimpft und die Nobivac-Impfung wird noch folgen.

Beide hängen nicht besonders aneinander und können deshalb auch getrennt in ein artgerechtes Zuhause umziehen. Momentan sind sie an Außenhaltung gewöhnt.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Lioba (w)

Lioba (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: schwarz mit weiß
Haltung: Innenhaltung
LIOBA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Liobas Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Lioba mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Luna (w)

Luna (w)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 06/2016
Satin-Widder-Mix
Haltung: Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft. Frei von Kokzidien und Würmern.
Luna wurde abgegeben, da sie langsam zu groß wurde für den kleinen Käfig, den sie allein bewohnte. Mit 9 Wochen brachte sie bereits 2,5 Kilo auf die Waage.
In Lunas zukünftigem Zuhause sollte also viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sein. Ein Partner darf in keinem Fall fehlen - sie soll endlich Artgenossen kennenlernen.

Aufgrund ihrer Größe wäre eine Außenhaltung wohl am geeignetsten - wer natürlich ein großes Kaninchenzimmer hat, mit viel Auslaufmöglichkeiten, ist ebenfalls eingeladen Luna auf der Pflegestelle zu besuchen und kennenzulernen.
Was noch wichtig ist zu sagen: Luna ist zahm, lässt sich streicheln und fordert Aufmerksamkeit bei Ihrem Pflegefrauchen ein.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
Vermittlung: Dorothée Schöne
Telefon 0174 9044806

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
06103 2002780
info@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Schnuffel (m,k)

Schnuffel (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
geb. 03/2016
Der Zwergwidderbock "Schnuffel" wurde am 01.03.16 geboren. Die Besitzer haben recht schnell gemerkt, dass sie allergisch auf das Einstreu und Heu reagieren und deshalb haben sie ihn beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Die Welt ist klein ... denn Schnuffel ist der Bruder von "Cheyenne". Schnuffel wurde am 27.07.16 kastriert, wurde geimpft (auch mit Filavac am 04.08.16) und kann nach seiner Kastrafrist in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier ziehen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Snowden (m,k)

Snowden (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Rheinische Scheckenmix-Rammler "Snowden" ist ca. 2 Jahre alt. Er wurde am 14.10.16 kastriert und ist bereits mit Filavac geimpft.

Wir suchen für Snowden ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier - momentan ist er an Innenhaltung gewöhnt.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

TSV Kelsterbach
Alter: 1,5 Jahre
Farbe: hellbeige
Die beiden Kaninchen Tom & Tilly konnten aus schlechter Haltung befreit werden. Außer ein paar äußerlichen Verletzungen und verklebten Fell, scheinen sie aber soweit gesund zu sein.

Tom & Tilly sind ca. 1,5 Jahre alt und Tom wurde am 24.05.16 kastriert. Beide können entweder zusammen oder getrennt in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Tom muss vorher natürlich noch seine 6-wöchige Kastrationsfrist absitzen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Tomina (w)

Tomina (w)

Die Farbzwerghäsin "Tomina" ist ca. 6 Monate alt. Sie konnte aus schlechter Haltung befreit werden und ist inwischen gegen RHD1 + 2 geimpft. Die Myxo-Impfung wird noch folgen.

Tomina ist sehr neugierig und momentan an Innenhaltung gewöhnt. Wir wünschen uns für sie ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.
Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Tyra (w)

Tyra (w)

Artgerecht Tierschutz
Rasse: Zwergkaninchen-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.10.2016
Farbe: baun/grau mit weiß
Haltung: Innenhaltung
TYRA SUCHT EIN ZUHAUSE

Beschreibung: Tyras Mutter haben wir bereits trächtig übernommen. Ihr Papa war auch bei uns in der Vermittlung, für ihn haben wir bereits ein Zuhause gefunden. Am 6. Oktober kam Tyra mit ihren vier Geschwistern auf unserer Pflegestelle zur Welt. Alle haben sich schnell und toll entwickelt und eines ist schöner als das andere.
Inzwischen sind unsere Kleinen so groß, dass sie sich auch nach einem neuen Zuhause umsehen können.
Wer also viel Platz hat, wo Kaninchen springen, rennen, toben und sich verstecken können, der melde sich bei uns!
Gesundheit: Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780

www.artgerecht-tierschutz.com
Urmel (m,k) & Muffin (w)

Urmel (m,k) & Muffin (w)

Tierschutzverein Kelsterbach
Der Zwergwidderrammler "Urmel" wurde im April 2013 geboren.

Auffällig ist sein linkes Auge. Hier wurde er bei einem Kampf mit einem anderen Männchen sehr stark verletzt und beim Zusammenwachsen des Augenlieds ist es leider umgeknickt zusammengewachsen.

Laut Tierärztin hat er keinerlei Beeiträchtigungen dadurch, es ist lediglich ein Schönheitsmarkel. Ansonsten hatte Urmel noch keinerlei Krankheiten. Urmel sollte nicht mit anderen Männchen zusammen gehalten werden - mit Weibchen hat er keine Probleme. Urmel ist sehr neugierig und kümmert sich sehr gut um seine Partnerinnen. Wenn er zu einem Menschen vertrauen aufgebaut hat (was etwas länger dauern kann), dann kuschelt er gerne. Aber er ist generell sehr Kontaktfreudig.

Die Häsin "Muffin" wurde am 16.06.2012 geboren. Sie liebt kuscheleinheiten und kann sich dabei so richtig fallen lassen. Wenn sie sich freut, zeigt sie es mir großzügigen Bocksprüngen und wirft sich auf den Rücken. Sie zeigt genau was sie will und hat keinerlei Probleme im Umgang mit Menschen. Muffin ist sehr neugierig und zutraulich.

Urmel & Muffin sind geimpft (auch mit Filavac) und hängen sehr aneinander. Sie sollten deshalb zusammen umziehen und sind momentan an Außenhaltung gewöhnt.


Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 09.01.2017 um 22:35.