Tierheimtiere

Diese heimatlosen Kaninchen sind ausschließlich Kaninchen aus Tierheimen, mit denen wir eng zusammen arbeiten. Die Abga­be des jeweiligen Tieres erfolgt nur unter Abschluss eines Schutzvertrages.

Sollten Sie einem der Kaninchen ein neues und liebesvolles zu Hause schenken möchten, wenden Sie sich bitte an das jeweilige Tierheim oder an vermittlung@kaninchenberatung.de.

 

Hessen

Brandenburg

Manuela (w) & Thomas (m,k)

Manuela (w) & Thomas (m,k)

TSV Potsdam
geb. März 2015
ca. 4 kg
Impfungen:
gegen Myxomatose
gegen RHD
Schon seit Oktober 2015 warten Thomas und Manuela bei uns auf ein neues Zuhause. Sie sehnen sich sehr danach in einem schönen Gehege über die Wiese zu rennen und Tunnel zu graben.

Gibt es denn niemanden, der diese zwei Riesen haben möchte? Thomas und Manuela sind sehr Menschbezogen und suchen den Kontakt zu uns, sobald wir im Gehege sind.
Auch mit anderen Kaninchen vertragen sich die beiden sehr gut. Es wäre also auch kein Problem die beiden in eine Gruppe zu integrieren.
Die beiden sind im März 2015 geboren, Sie sind kerngesund, geimpft und Thomas ist kastriert.

Wir wünschen uns für die beiden so sehr, dass Sie endlich ein richtiges Zuhause bekommen...

Top

Hessen

Amigo (m,k)

Amigo (m,k)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
geb. 2016
Der ca. 4 Monate alte Kaninchenbock "Amigo" konnte aus schlechter Haltung gerettet werden. Der arme Kerl war rappeldürr, frisst aber sehr gut und wird in den nächsten Wochen mit Sicherheit an Gewicht zulegen. Er ist sehr neugierig und zutraulich.

Amigo wurde am 03.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Mitte August) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Dog (m, kastriert)

Dog (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: 05/2015
Geimpft: ja
Farbe: hellbraun
Der Satinkaninchenbock "Dog" wurde am 01.05.15 geboren.

Dog's Partnerin ist heute überraschend über die Regenbogenbrücke gehoppelt und seine Besitzer möchten nun die Haltung aufgeben. Dog ist übrigens der Papa von Simon & Theodor. Er ist nicht ängstlich und lässt sich gerne am Köpfchen streicheln.

Die hübsche Plüschnase ist bereits kastriert und geimpft. Wir suchen für ihn jetzt ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Dog ist bereits kastriert und geimpft.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Fiete (m, kastriert)

Fiete (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 2 Jahre
Farbe: weiß-braun
Der Zwergwidder-Bock "Fiete" ist ca. 2 Jahre alt. Er wurde zusammen mit Shorty und der Häsin Angel aus schlechter Haltung befreit.

Fiete wurde am 13.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Ende Juli) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Frieda (w, kastriert)

Frieda (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Geboren: 22.12.2014
Geimpft
Farbe: wildfarben
Frieda ist eine der süßen Peanuts, die wir mit ihrer Mama im Januar 2015 übernommen haben.
Sie hatte bereits ein liebevolles Zuhause gefunden, doch leider war die anfängliche Harmonie nach 4 Monaten dahin und alle Versuche diese wieder herzustellen haben nicht funktioniert. Somit ist die temperamentvolle Frieda wieder in der Vermittlung. Die junge Dame ist am 22.12.2014 geboren und ist bereits geimpft. Wir wünschen uns für Frieda ein artgerechtes Kaninchenzuhause mit einem Partnertier - eine Gruppe halten wir für ungeeignet. Sie lebt auf der Pflegestelle momentan in Innenhaltung und braucht extrem viel Platz um ihre Power loszuwerden.
Frieda ist inzwischen geimpft und wurde am 30.04.16 kastriert.

Kontakt:
Conny Mahler, Tel.: 0177/3786839
oder
Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
Ivy (w)

Ivy (w)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 4 Jahre
Gewicht: ca. 2,3 kg
Farbe: schwarz mit weißen Pfoten und weißem Gesicht
Die Besitzer der ca. 4-jährige Kaninchendame "Ivy" möchten die Kaninchenhaltung aufgeben und deshalb sind wir nun auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause mit mindestens einem Partnertier.

Allerdings sollte das neue Zuhause sich in der Nähe der derzeitigen Besitzer befinden - also möglichst in "Bad Vilbel, Bad Homburg, Nidderau, Niddatal oder Friedberg".

Ivy wiegt ca. 2,3 Kilo und kann aus dem Stand locker 1,20m hochspringen. Sie ist kein Kuscheltier kommt aber sofort angerannt wenn sie einen sieht, stellt sich auf und begrüßt mit Nasenstubser. Wenn Sie lustig drauf ist spielt sie gerne um die Beine laufen und sie liebt Tunnel und Unterschlupf. Sie ist eine echte Frohnatur, agil und pfiffig. Da sie sehr selten hochgehoben und rumgetragen wurde, mag sie das nicht so besonders.

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Lady (w, kastriert)

Lady (w, kastriert)

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Alter: 6 Jahre
Geboren: 2010
Geschlecht: Weibchen, kastriert (01.2015) Rasse: Widder-Löwenkopf
Letzte Impfung: Februar 2016
Nächste Impfung: Februar 2017
Farbe: weiß-schwarz
Lady wurde im Januar 2014 aus einem Tierheim geholt. Die Vorgeschichte war weitgehend unbekannt. Man weiß nur, dass sie die ersten 4 Jahre allein im Käfig gehalten wurde bis sie ins Tierheim kam.
Lady ist eine wundervolle, grimmig drein blickende Kaninchendame, die ein neues artgerechtes Zuhause mit bestenfalls nur einem Männchen sucht. Mit anderen Weibchen, ob kastriert oder nicht, hat sie meist etwas Schwierigkeiten. Bei einer ausgeglichenen Gruppe, sollte aber auch das kein Problem sein.
Sie ist unfassbar zutraulich und will gar nicht mehr mit kuscheln aufhören, wenn sie sich erst mal eingewöhnt hat. Sie lässt sich problemlos hochnehmen und macht keine Schwierigkeiten beim Gesundheitscheck oder Krallen schneiden. Fressen tut sie alles und davon gerne viel. Gewohnt ist sie eine abwechslungsreiche Ernährung aus saisonalem Obst & Gemüse, Kräutern, Blättern, Ästen und natürlich Heu.
Die letzten Jahre hat sie in einem 7m² Gehege, mit regelmäßigem Auslauf, gelebt. Viel Platz wäre also weiterhin ein Traum.
Wir hoffen, dass irgendwo ein liebevoller und agiler Traummann auf sie wartet, der einzig und allein für sie da ist! Denn genau so einen Begleiter braucht sie.
Hier noch ein paar nebensächliche Infos zu ihrer äußeren Erscheinung, was bei ihre Wesen jedoch voll- kommen irrelevant ist!
Sie ist weiß und hat um die Augen und an den Ohrenspitzen ein paar schwarze Sprenkel. Durch eine recht heftige VG fehlt ihr an einem Öhrchen ein kleines Stück und am anderen ist ein Löchlein/ Schlitz, das stört sie aber nicht weiter und lässt sie sehr verwegen und rebellisch aussehen.
Durch ihre fesche Frisur sieht sie immer sehr grumpy und wütend aus, was ihren liebenswerten Charakter nur noch wundervoller macht!
Es bricht ihrer Besitzerin schlicht und ergreifend das Herz sie in andere Hände zu geben, doch für Lady und den Rest der Gruppe wird es so langfristig das Beste sein!

Kontakt:
Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Linus (m, kastriert)

Linus (m, kastriert)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Zwergkaninchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 10/2015
Haltung: Innenhaltung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 64859 Eppertshausen.
Farbe: weiß
Der kleine Linus ist ein Mitglied einer Großfamilie. Wir haben ihn zusammen mit seiner Mama und seinem Papa übernommen - da war Mama bereits wieder tragend.
Viele, viele weiße Kaninchen ... und doch, jedes einzelne ist einzigartig und etwas Besonderes - so auch unser Linus.
Linus ist ein sehr freundliches und aufgeschlossenes Kaninchen.
Den jungen Kastraten vermitteln wir natürlich nicht in Einzelhaltung. Es sollte mind. ein Artgenosse vorhanden sein oder Linus bringt eines seiner Geschwister mit - davon sind ja ebenfalls noch einige auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com
Malala (w)

Malala (w)

ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Rasse: Kleinschecken-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 05.03.2016
Haltung: Außenhaltung
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.
Farbe: weiß mit dunklen Augen und leichten braunen Flecken
Malala ist ihr Name. Malala Yousafzai! Die Mama und ihre Geschwister haben alle Namen von bekannten Nobelpreisträgern erhalten. Sie sind eben genial unsere Kaninchen! Sie ist wie das Original: jung, klein, neugierig und mutig
Wir haben damals Mama Selma mit vier nestjungen Kaninchenbabys abgeholt. Dazu zwei ältere Geschwister, aus zwei Würfen davor und den noch immer potenten Vater. Ein Fass ohne Boden - hätten wir nicht gehandelt. Zudem waren die Tiere mit Kokzidien und Würmern befallen. Ein Baby hat es leider nicht geschafft, die anderen drei haben sich hingegen prächtig entwickelt. Durch die tägliche Behandlung mit Medikamenten sind die lieben Kleinen recht zutraulich, neugierig und unfassbar lieb geworden.
Da Mama und Papa schon knapp 3 Kilo auf die Wage bringen, muss man auch bei dem Nachwuchs damit rechnen, dass es keine Zwerge bleiben.
Wir vermitteln unsere Tiere nicht in Einzelhaltung. Viel Platz zum Toben, Springen und Rennen sollte auch vorhanden sein. Frischfutter sind sie auch gewohnt, sie fressen alles, gern und viel.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
www.artgerecht-tierschutz.com
Mr. Grey (m, kastriert)

Mr. Grey (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: ca. Ende 02/2016
Farbe: grau
Der Zwergwidderbock "Mr. Grey" wurde zusammen mit Brownie unüberlegt "angeschafft" und deshalb am 24.06.16 beim Tierschutzverein Kelsterbach abgegeben.
Mr. Grey wurde ca. Ende Februar geboren, wurde am 28.06.16 kastriert und muss noch geimpft werden. Wir wünschen uns für ihn ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, in das er nach seiner Kastrafrist (ca. Mitte August) einziehen darf.
Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach
Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Rocky (m, kastriert)

Rocky (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Geboren: 23.03.2012
Farbe: schwarz-weiß
Der kastrierte Satinwidder-Bock "Rocky" wurde am 23.03.2012 geboren. Der kleine Kerl war in einem schlechten Ernährungszustand, weil sich seine Möhrchengeberin nicht mehr um ihn gekümmert hat. Er hatte eine Magenüberladung, sie hat ihn in einer Tierarztpraxis abgegeben und nicht mehr abgeholt.

Leider hat er eine Zahnfehlstellung und seine Vorderzähne müssen in regelmäßigen Abständen korrigiert werden. Durch entsprechendes Futter konnten die Abstände der Zahnkorrekturen jedoch ein wenig vergrößert werden.

Rocky ist ein total lieber und menschenbezogener Kerl, der sich über ein artgerechtes Zuhause und eine nette Hasendame an seiner Seite bestimmt freuen würde ...

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Sammy (m,k)

Sammy (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 12.2014
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Außen- wie Innenhaltung möglich.
Sammy stammt aus einer Kinderzimmerhaltung. Vier Kinder macht gleich 4 Kaninchen. Alles Böckchen, keiner kastriert, jeder in seinem eigenen Käfig.
Inzwischen ist Sammy kastriert und hat Platz um die Welt zu erkunden, was er auch sehr genießt. Der kleine Farbenzwerg ist eher ein schüchterner Kandidat, zu Menschen muss er erst noch vertrauen fassen.
Frei von Kokzidien und Würmern. Bei der halbjährlichen Impfung sollte man auch die Zähne kontrollieren lassen. Durch die zuvor schlechte Fütterung hatte er ein paar kleine Spitzen - durch ausgewogene und gesunde Ernährung sollte das Sammy aber weiter keine Probleme machen.
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 63303 Dreieich.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Dorothée Schöne
Telefon 0174 9044806

www.artgerecht-tierschutz.com
Shorty (m, kastriert)

Shorty (m, kastriert)

TSV Kelsterbach
Alter: ca. 1 Jahr
Farbe: schwarz mit grauen Flecken
Der Kaninchen-Bock "Shorty" ist ca. 1 Jahr alt. Er wurde zusammen mit Fiete und der Häsin Angel aus schlechter Haltung befreit.
Shorty wurde am 13.06.16 kastriert und er kann nach seiner Kastrafrist (ca. Ende Juli) in ein artgerechtes Zuhause mit mindestens einem Partnertier umziehen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524
Tiger (m,k)

Tiger (m,k)

Artgerecht Tierschutz e. V.
geb. 12/2014
Außen- wie Innenhaltung möglich.
Gesundheit: Myxomatose und RHD geimpft.
Farbe: japaner
Tiger stammt aus einer Kinderzimmerhaltung. Vier Kinder macht gleich 4 Kaninchen. Alles Böckchen, keiner kastriert, jeder in seinem eigenen Käfig.
Nie wieder möchten wir Tiger in einem Käfig sehen. Toll wäre ein schönes Außengehege mit viel Platz zum Toben, Springen und Rennen. Oder vielleicht auch ein schönes Kaninchenzimmer. Am wichtigsten wäre für Tiger aber eine Freundin. Eine Kaninchendame oder auch zwei, drei ... wären sicher eine Bereicherung in seinem Leben.
Wer mag dem wunderschönen Tiger ein Zuhause bieten. Er ist zwar nicht das super Schmusekaninchen, aber er lässt sich streicheln und hinter den Ohren kraulen - und wer weiß, vielleicht wird er ja noch ganz zutraulich?

Aufenthaltsort: Pflegestellen in 63225 Langen.

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Conny Mahler
Telefon 0177 3786839

www.artgerecht-tierschutz.com
Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

Tom (m, kastriert) & Tilly (w)

TSV Kelsterbach
Alter: 1,5 Jahre
Farbe: hellbeige
Die beiden Kaninchen Tom & Tilly konnten aus schlechter Haltung befreit werden. Außer ein paar äußerlichen Verletzungen und verklebten Fell, scheinen sie aber soweit gesund zu sein.

Tom & Tilly sind ca. 1,5 Jahre alt und Tom wurde am 24.05.16 kastriert. Beide können entweder zusammen oder getrennt in ein artgerechtes Zuhause vermittelt werden. Tom muss vorher natürlich noch seine 6-wöchige Kastrationsfrist absitzen.

Kontakt: Anja Eckert
Tel.: 0174/3906524

Top

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 07.08.2016 um 18:40.